1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes-/ID3-Tag-Feld mit mehr als 255 Zeichen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von MacsPlorer, 16.01.09.

  1. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich tagge gerade meine umfangreiche mp3-Sammlung in iTunes und musste feststellen, dass die dazu am häufigsten benutzten Felder wie Titel, Album und Kommentar nur 255 Zeichen umfassen können.
    Meine mp3s sind alles digitalisierte Audio-Kassetten mit vielen einzelnen kurzen Beiträgen darauf. Dabei enthält eine mp3-Datei genau eine Kassettenseite. Nun wollte ich den Inhalt der Kassette irgendwo in ein Feld der ID3-Tags schreiben. Leider sind die Inhaltsangaben meist mehr als 255 Zeichen, so dass iTunes diese gnadenlos abschneidet.
    Ist diese 255-Zeichen-Beschränkung eine iTunes-Eigenart oder liegt es an den Konventionen der ID3-Tags?
    Ich kann auch in iTunes die ID3-Tag-Version nicht ändern. Ändern per Kontextmenüklick auf die Datei und dann "ID3 Ändern" "ID3-Tags konvertieren" geht schon aber nach Bestätigung ist der Urzustand wieder da.

    Hat jemand eine Idee mit welchem Programm ich doch noch mehr als 255 in die Felder von iTunes bekomme?
     
    #1 MacsPlorer, 16.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.09
  2. nixe

    nixe Gloster

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    63
    Was fuer eine Version ID3-Tags benutzt du?

    Theoretisch gilt fuer ID3v2
    "... räumte ID3 V2 mit der 30-Zeichen-Hürde auf. Jedes Feld kann nun beliebig viele Zeichen enthalten. Zudem stellt der neue Standard wesentlich mehr Eingabefelder zur Verfügung. So können Sie MP3- Dateien um eigene Kommentare erweitern, Angaben zu Komponisten und Dirigent hinzufügen und sogar Song-Texte einbinden." Quelle

    Und: "the most popular version implemented today is ID3 version 2.3" und "the entire tag can be 256MB"

    Also musst du zuerst die Tag-Version (mindestens auf v2) in Tunes aendern oder es liegt tatsaechlich an einer iTunes-Beschraenkung. Ich hab ja Windows ;) und kann mp3tag als externen mp3-editor benutzen. Hier kann ich bliebig lange Zeichenketten in das Kommentarfeld schreiben - und der Inhalt wird auch in iTunes angezeigt!

    Fuer Mac siehe hier: http://www.apfeltalk.de/forum/suche-gute-id3-t115536.html#post1234195

    Wie meinst du das? Was aendert sich nicht? Da gibt es die Option "ID3 tags konvertieren" und die geht bei dir nicht? Welche Version benutzt wird, kannst du unter Informationen zum Track nachlesen (bei der Gesamtuebersicht)
     
  3. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Hast recht, der Punkt im iTunes-Kontextmenü heißt "ID3-Tags konvertieren". Aber genau das bringt gar nichts. Beim ersten mal Anzeigen für ein mp3 sieht das so aus wie das angehängte Bild und auch nach dem Zuweisen von z.B. "v2.3" sieht es nach erneutem Öffnen wieder so aus.
     

    Anhänge:

  4. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ich habe das gerade noch mal getestet. Die mp3 habe ich mit Amadeus bearbeitet und dort auch als mp3 mit ID3v2.3 gespeichert. Dort sind in "Kommentar" und "Titel" noch mehr als 255 Zeichen vorhanden. Wenn ich die mp3s dann in iTunes importiere, werden nur noch 255 Zeichen angezeigt.
    Die in iTunes importierte Datei dann wieder mit Amadeus geöffnet, zeigt mir wieder den vollständigen Inhalt der Felder an.
    Also muss es an iTunes liegen, dass zwar mehr als 255 Zeichen in den Tags vorhanden sind, diese aber nciht angezeigt werden. Was für ein Sch... mit iTunes...
     
  5. nixe

    nixe Gloster

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    63
    Das ist ok so - du musst hier nachsehen -> Bild.
    Ist es da geaendert?
     

    Anhänge:

    • tmp2.jpg
      tmp2.jpg
      Dateigröße:
      58,4 KB
      Aufrufe:
      324
  6. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Ja, konnte ich von 2.3 auf 2.4 ändern. Hat aber am Verhalten nichts geändert. iTunes zeigt immer noch nur 255 Zeichen an.
     
  7. nixe

    nixe Gloster

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    63
    Also, wenn ich es recht verstehe, ist es so, dass iTunes nicht das Standart-konfome <COMMENT> Feld benutzt, sondern eigenes namens iTunesComment. Das unterliegt dieser Zeichenbegrenzung. Wenn du ein anderes Tagging-Programm benutzt, zeigt dir iTunes aber den Inhalt des normalen <COMMENT> Feldes unter Kommentar an.
    http://forums.ilounge.com/showthread.php?t=231538&highlight=id3+tags

    Bleibt dir fuer deine Zwecke wirklich nur, sich anderer Software zu bedienen, da bist du mit dem Mac schlechter dran als Windows-Benutzer, die haben da mehr Moeglichkeiten. Hier gibt es Hinweise auf Mac-Tag-Editoren:
    http://www.apfeltalk.de/forum/guter-id3-tag-t104970.html?highlight=mp3tag

    Edit: du hast recht
    ich habe gerade noch mal Zeichen gezaehlt ... andere Programme zeigen den Text komplett an.

    Oder du koenntest dir vielleicht ueberlegen, den Text unter Liedtext einzutragen, dann koenntest du ihn wenigstens auf dem iPod lesen ... und deine Arbeit waere gesichert. Falls du je auf andere Soft-/Hardware umsteigst, muesstest du den Inhalt des Lyrics-Tag einfach in ein Comment-Tag verschieben.

    Btw - iTunes benutzt noch andere, nicht-konforme Tag-Felder ... (siehe auch c't 2/09)
     
    #7 nixe, 17.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.09
  8. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Danke für die Tipps, ich werde mal einige andere Editoren ausprobieren.

    Das nützt mir leider nichts, weil es mir bei der ganzen Taggerei hauptsächlich um das Suchen in iTunes geht. Nervig ist vor allem, dass iTunes das Lyrics-Feld nicht durchsucht. iTunes durchsucht ja nur Felder, die man in der Tabellenansicht aktiviert hat. Das Lyrics-Feld kann man nicht aktivieren.

    DIe Felder "Kommentar" und "Beschreibung" werden abgeschnitten.

    Nach allem Hin- und Her-Probiere bleibt eigentlich nur noch die Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit, irgendwie das Lyrics-Feld mit iTunes zu durchsuchen?
     
  9. iNSPIRATION

    iNSPIRATION Jonagold

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    21
    Wow.
    Hier sind ein paar sehr hilfreiche Informationen für mich abgefallen.
    Danke dafür.

    Gegoogelt habe ich hier nach: Welche Tag Version liest iTunes standardmäßig?

    Denn ich tagge schon seit vielen Jahren, und die Tag Versionen wurden ja stets erweitert. Nun habe ich den Eindruck, das iTunes auf dem Mac andere Tags anzeigt als mein PC mit Winamp (gleiche MP3).
    Ich habe in vielen Songs die Tags in V2.1 und V2.3 parallel.
    Ich würde iTunes gerne sagen wo es rein gucken soll (das ist nicht die Konvertieren-Funktion).

    Geh ich falsch ran oder kann man so was machen (ich gebe zu, bei Winamp hab ich das auch nicht gefunden, aber der liest immer die aktuellste Version wenn vorhanden)?
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Tja, das ist schon ein Broblem, das mit tiesem iDunes.
    Häld sich ainfach nycht an Standarts. Ale dof bei Äppl.

    <scnr> ;)
     
  11. iNSPIRATION

    iNSPIRATION Jonagold

    Dabei seit:
    11.01.10
    Beiträge:
    21
    Na, da wird ja schnell deutlich wie einige Leute auf über 8200 Beiträge kommen ;)!
     
  12. Loooki

    Loooki Beauty of Kent

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    2.169

Diese Seite empfehlen