1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Itunes (ich stehe auf dem Schlauch)

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Sami, 30.11.09.

  1. Sami

    Sami Elstar

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    74
    Hallo Leute,

    Entweder stehe ich auf dem Schlauch oder ich habs nicht kappiert...o_O
    Folgendes Problem:
    Ich habe ungefähr 30 GB Musikdaten auf meinem Imac. Noch von meiner PC Zeit in Ordner unterteilt (verschiedene Genre).
    Durch den Umzug auf Apple vor einem Jahr, habe ich die Ordner direkt übernommen und damals Itunes alle Alben in die Mediathek einspielen lassen.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass ich einen itunes Ordner (Itunesmusic) habe der doppelt so groß ist als die eigentliche Musiksammlung. Wie kann man sich das erklären? Ich hoffe mir kann geholfen werden!?

    Grüße
    Sami
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wie sieht's denn innen aus in dem Ordner?
    Ich tippe mal, du hast die früheren Genre-Ordner reinkopiert (im Finder) und dann die Musik in iTunes importieren lassen mit der Standard-Einstellung, daß iTunes die Musik verwalten und zugefügte Titel in den Musikordner kopieren soll.
    Wenn das so ist, hat iTunes alles aus den früheren Ordnern in den Musikordner kopiert, unabhängig davon, daß diese Ordner schon drinlagen - aber die einzelnen Stücke lagen ja in falschen Verzeichnissen.
    Du wirst also jede Menge Verzeichnisse haben im Stil von /Interpret/Album/Titel und daziwschen deine alten Genre-Ordner, in denen dann nochmal die Musikdateien stecken.
    Denn wenn iTunes die Dateien importiert, kopiert es sie an die 'richtige' Stelle, ändert aber nichts an den Originaldateien. Die kannst du löschen (denn als Backup nutzen sie wenig, wenn sie auf der gleichen Platte liegen).
     
  3. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    iTunes sortiert dir deine Musik nach den ID3-Tags, also den 'Informationen' die in iTunes bei den Liedern hinterlegt sind.

    Beispiel: Linkin Park - Meteora liegt dann im Ordner iTunes Music/Linkin Park/Meteora/
    Interpret = Linkin Park
    Meteora = Albumname

    Wenn du jetzt deine Musik vorher anders sortiert hast und sie einfach in iTunes Music/Meine Musik/ kopiert hast und danach gesagt hast iTunes Mediathek zusammenlegen dann hast du zum einen die Ordner

    iTunes Music/Meine Musik/
    und
    iTunes Music/Linkin Park/...

    Die beste Möglichkeit dieses "Problem" zu umgehen ist nicht über den Finder zu arbeiten sondern ne komplett leere Mediathek zu haben und dann die Ordner von deinem Windows direkt ins iTunes Fenster zu ziehen. Wie die Lieder dann abgelegt werden intern entscheidet iTunes anhand der Tags.
     
  4. Sami

    Sami Elstar

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    74
    Erstmal danke für eure schnellen Antworten.
    Ich habe jetzt auch festgestellt, daß in dem Ordner itunesmusic meine Musik unter Interpreten gespeichert ist. Als Beispiel: Alicia Keys - Songs in a minor... (und die anderen Alben von ihr).
    Aber und das wundert mich jetzt, ist jedes Lied bis zu vir mal vorhanden. Das erklärt jetzt auch warum der Itunesmusic Ordner so groß ist. Wie kann ich jetzt abhilfe schaffen. Itunesmusic Ordner komplett leeren und alles neu in ie Mediathek importieren?
     
  5. Sami

    Sami Elstar

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    74
    Nochmal kurz zur Erläuterung:
    Ich habe meine Musik auf der Mac HD in Ordnern (Beispiel: Black, Rock usw.)
    In Itunes habe ich dann einfach mittels "Zur Mediathek hinzufügen" die Musik importiert.
    "Itunes Musik Ordner" Häckchen in den Einstellungen war bisher gesetzt.
     

Diese Seite empfehlen