1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes findet Album nach Synchronisierung nicht wieder

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von janiho, 14.03.10.

  1. janiho

    janiho Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich bin dabei meine Daten zu sortieren und zusammenzufühern, um mein Windows-PC zu formatieren. Mit iTunes ist das ja alles nicht ganz so leicht, wenn man ein iPhone hat und iTunes und das Handy nach format c:\ wieder im gewohnten Zustand haben möchte. Ich gehe also sehr sorgfältig vor, habe meine 4171 Objekte (exclusive einem Album, auf das ich später noch eingehe) in der Musik-Mediathek von iTunes komplett mit Informationen versehen. Alles bestens sortiert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist auch die "Windows AppData" Dateien von iTunes zu sichern, da hier auch noch einige Informationen enthalten sind, wie iPhone Backups. Meine Mediathek speicher ich regelmäßig nach änderungen ab (Mediathek exportieren), allerdings bin ich mir noch nicht sicher ob das überhaupt einen Vorteil bringt, da ich die Schaltfläche "Mediathek importieren" noch nicht gefunden habe.:-c
    Meine wichtigste Wiedergabeliste (die mit den Songs die aufs iPhone sollen) habe ich heute ebenfalls abgespeichert, um sie wieder aufzuspielen. Ich bin mir nicht sicher ob diese Maßnahmen alle nötig sind, aber ich hatte in der Vergangenheit viele Probleme mit iTunes. Meinen iTunes-Medienordner lasse ich automatisch verwalten, allerdings habe ich ursprünglich alle meine Alben so sortiert: Eigene Musik\Interpret\Album\Song. iTunes legt ja nun einen Ordner an (Eigene Musik\iTunes\iTunes Music) indem er improtierte Alben speichert. Meine Lieder sind also dank iTunes wieder kreuz und quer verteilt. Daran habe ich mich nun schon gewöhnt. Gestern habe ich erfahren, dass ich meinen Songs doch als Klingelton verwenden kann. Dazu musste ich die Importeinstelleungen ändern und die codierungsart von mp3 auf aac stellen und konnte in weiteren Schritten dann einen 30sekündigen Klingelton erstellen, was mit der Funktion Klingelton erstellen nicht möglich war (obwohl ich den iTunes Store auf US gestellt habe), denn das Popup-Fenster, in dem die EInstellungen dazu vorgenommen werden sollten taucht nur etwa eine halbe Sekunde oder gar nicht auf. Vielleicht ist es noch Sinnvoll weiter Informationen über mein System zu nennen, bevor ich mein eigentliches Problem schildere:
    OS: Windows 7 RC [abgelaufen und Restart alle 120 Minuten (desshalb Formatierung)]
    Mainboard: MSI P965 Neo
    Antivirus Programm: Avira + Windows Defender
    andere aktive Programme während des Fehlers: VLC Mediaplayer, Logitech SetPoint, Pidgin, ATI CCC, G35 Headseteinstellungen (Headsettreibersoftware), Skype, Logitech LCD Manager, Logitech G-Series Profiler, Steam und die üblichen verschleierten Windows Prozesse usw.

    Mein Problem: Ich habe mein iPhone synchronisiert. Dannach kam eine Fehlermeldung, dass einige Titel nicht auf das iPhone 3G übertragen werden konnten, da die Dateien nicht mehr vorhanden seien. Die Dateien um die es sich handelte waren die Songs eines Albums. Das Album ist noch vorhanden (im Windows Explorer) und die Lieder lassen sich noch abspielen (mit VLC Mediaplayer), allerdings nicht mehr vorspulen bzw. ab einer anderen Stelle als am Beginn des Liedes abspielen. Vor der Synchronisation war das Album bereits auf dem iPhone vorhanden. Ich habe keine Informationen an dem Album seit den letzten synchonisationen geändert. Das Album ist nach dieser Synchonisation noch auf dem iPhone und kann fehlerfrei verwendet werden, aber in iTunes sind Ausrufezeichen dahinter und nach dem entfernen aus der Mediathek zeigt itunes nach erneutem drag and drop in die mediathek die songs nicht mehr an, das heißt sie sind ab der nächsten synchronisation vermutlich nicht mehr in itunes und iphone vorhanden.
    Meine Frage ist nun: Was hat iTunes bei der Synchronisation mit meinem Album gemacht oder wie könnte ich inderekt darauf Einfluss genommen haben, dass mein Album jetzt "defekt" ist.
    Was mich wundert ist, dass das Problem so scheinbar grundlos auftaucht, da ich seit der letzten synchonisation (2 stunden zuvor) quasi nichts an genau diesen Daten geändert habe und beispielsweise auch kein iTunes updaten durchgeführt habe, was dazu geführt haben könnte, dass das Programm die eventuell schon vorher defekten dateien des albums jetzt nicht mehr erkennt. alles was ich in der ziet gemacht habe, war papirtkorb leeren, ein paar völlig zusammenhabgslose dateien (nichts im musikordner, nur einige fotos und dokumente im ordner user\jan) löschen und verschieben (da ich ja grade am aufräumen bin), musik hören, iphone synchronisieren, im web surfen, chatten.
    Ich hatte noch nie mit einem Programm so viel Probleme wie mit iTunes, abgesehen von sämtlichen Windows OS, obwohl sich die Problem bei Windows 7 schon erstaunlich minimiert haben, sogar in derr RC version, aber das ist nur nebensache. Allerdings ist ein Mac allein schon wegen dem Preis nichts für mich, obwohl ich von dem OS fasziniert bin.
    Ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt diese mysteriösen iTunes Probleme zu lösen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Jan Honermann
     
  2. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
    Da hat man ja gar keine Lust mehr zu lesen,
    "in der Kürze liegt die Würze"
    :(
     
  3. janiho

    janiho Erdapfel

    Dabei seit:
    02.02.09
    Beiträge:
    4
    ja, mein problem war dass itunes ein album von mir nicht mehr erkannt hat.
    Ich habs so ausführlich gemacht, weil ich gesehen habe, dass das Problem shcon öfter in Foren diskutiert wurde, es aber aufgrund mangelnder Angaben des Threaderstellers zu keiner Lösung kam.

    Naja trotzdem danke
     

Diese Seite empfehlen