iTunes erkennt Outlook-Installation nicht

Alesandrio

Golden Delicious
Mitglied seit
20.05.08
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe inzwischen die ersten zig Seiten Google-Ergebnisse durch und finde einfach keine Lösung für folgendes Problem:

iTunes meldet nach dem anschließen meines IPhone 6 im Reiter "Info": Microsoft Outlook muss installiert sein, um Kalender zu synchronisieren. Outlook ist aber installiert und funktioniert auch. Ich habe kürzlich Probleme mit der Prozessorlast der Dienste
Disnoted.exe und
MobileDeviceService.exe
gehabt und die jeweils in den Kompatibilitätsmodus gesetzt - kann das was mit den Problemen zu tun haben? iTunes ist in der Zwischenzeit in verschiedenen Versionen neu installiert worden, also eigentlich nicht -oder?

Zum weiteren, bisherige Vorgehen schilder ich erstmal mit Absicht nichts, um nicht Lösungen vorwegzunehmen.

Danke für eure Hilfe!

Systeminfos:
Win 8.1 (64bit)
Office 2010 Pro Plus mit Outlook 14.0.7153.5000 (64bit)
iTunes in div. Versionen (inkl. neuester und 12.0.)
IPhone 6 (8.4.1.)
 

forenwalter

Winterbanana
Mitglied seit
09.08.11
Beiträge
2.197
Nehme an Du redest von einem Windows PC, jedenfalls da braucht es noch ein Synchronisation Programm zwischen Outlook 2010 und iPhone. Selber mache ich das beim Windows 10 PC über iCloud.

icloud.synch.JPG
 

Anhänge:

Alesandrio

Golden Delicious
Mitglied seit
20.05.08
Beiträge
7
Diese Aufgabe übernimmt, sofern man die Cloud nicht nutzt (nutzen will) auch iTunes - wenn es denn funktioniert.
Niemand eine Idee, wie ich das Problem löse?
 

Wollygustl

Erdapfel
Mitglied seit
15.06.17
Beiträge
1
Habe das gleiche Problem: "Microsoft Outlook muss installiert sein um Kalender zu synchronisieren", obwohl Outlook 2013 installiert ist. Weiß jemand woran es hakt?
Danke im Voraus
Wollygustl