1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes entfernt Netzwerkfestplatte beim Start

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von jula, 28.08.07.

  1. jula

    jula Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    Zunächst mal meine Einstellungen:
    MacBook; iTunes 7.3.2
    Netzwerkfestplatte mit mp3-Ordner (smb)
    iTunes-Music-Ordner auf Mac-Platte
    iTunes verwaltet nicht und fügt die Dateien nicht hinzu


    ich kann mich nicht erinnern, dass ich in letzter Zeit an irgendwelchen Einstellungen herumgefummelt hätte und doch macht iTunes plötzlich Probleme: Wenn ich iTunes starte, kommt erst mal für einige Sekunden der Beachball, und dann schmeisst er die gemountete Netzwerkfestplatte raus.
    Wenn ich die Platte dann wieder mounte, (iTunes bleibt offen) spielt er auch die meisten Songs direkt ab. Einige sind noch mit einem Ausrufezeichen versehen, also vermeintlich nicht verfügbar, aber nach direktem Anklicken und kurzem Beachball spielt er die dann auch ab. Wenn ich iTunes schließe und neu starte, schmeißt er die Platte immer wieder raus.
    Ansonsten gibt es keine Probleme mit der Netzwerkfestplatte, auch iTunes hatte zuvor keine Probleme.

    Kann jemand helfen?
    Kann ich iTunes einfach aus dem Programm-Ordner löschen, und neu installieren? Wenn ich dann auf den alten iTunes-Ordner verweise bzw. den neuen durch den alten ersetze, habe ich dann meine gesamte Mediathek wieder oder muss ich die neu hinzufügen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Jula
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Das Programm zu löschen und wieder hinzuzufügen wird nichts ändern. Das Programm selber verändert sich ja nicht beim verwenden. Du würdest nur das wieder hinzufügen, was du entfernt hast.
    Du könnest die iTunes Plist Datei einmal löschen. Ich weiß nicht ob das was bringt oder gefährlich ist, da ich soetwas auch nur manchmal lese. Lass es dir vorher lieber noch einmal bestätigen bevor du sie löscht.

    Gruß Stalefish
     
  3. jula

    jula Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Das hat leider auch nix gebracht. Die Netzwerkfestplatte wird trotzdem noch rausgeworfen.
    Vielleicht muss ich doch in den sauren Apfel beißen, und iTunes nochmal neu aufsetzen. Schließlich hat es vorher ja problemlos funktioniert.

    Danke trotzdem,

    Grüße,

    Jula
     
  4. jula

    jula Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich hatte den iTunes-Music-Ordner gelöscht, und begonnen meine mp3s nach und nach wieder hinzuzufügen. Nachdem ich ca. 8 GB Mp3-Daten zur Mediathek hinzugefügt habe, lief iTunes problemlos aber seit ich weitere Ordner hinzugefügt habe, trat der Fehler wieder auf.
    Geht mein iTunes oder die NAS jetzt plötzlich ab einer gewissen Datenmenge in die Knie?

    Was nun???

    Die Daten müssen leider auf dieser Festplatte bleiben, da noch 3 weitere Benutzer mit anderen Betriebssystemen darauf zugreifen. Demzufolge kann ich iTunes die Daten auch nicht verwalten lassen.


    Hat jemand eine Idee? Irgend jemand? :-c

    Grüße,

    Jula
     
  5. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Hallo,

    ich vermute mal, dass iTunes mit Deiner Musik-Ordnerstruktur irgendwie nicht klar kommt. Ich vermute, dass nicht die Datenmenge, sondern die von Dir hinzugefügten Ordner, bzw. deren Anordnung, das Problem sind.

    Aber wie gesagt, das sind nur Vermutungen eines Unwissenden. :innocent:

    Gruß
     
  6. jula

    jula Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Aber die Ordnerstruktur hat sich nicht geändert seit iTunes Zicken macht.
    Wie gesagt, kann ich mich nicht daran erinnern, überhaupt irgendwas geändert zu haben, und doch schmeißt plötzlich iTunes die Platte immer wieder raus.
    Scheint ja auch ein sehr individuelles Problem zu sein, und daher auch nicht auf OS-Updates zu basieren.

    Danke & Grüße,

    Jula
     
  7. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Bist Du sicher, dass die Festplatte hardwaretechnisch in Ordnung ist?
     
  8. jula

    jula Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    11
    Ja, eigentlich schon. Sonst gibt es keine Probleme und wenn man iTunes startet und erst dann die Platte mountet, kann man ganz normal abspielen.
     

Diese Seite empfehlen