1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

itunes daten server

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von smirk, 23.01.09.

  1. smirk

    smirk Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    9
    also ich fang mal ganz vorne an:

    Ich hab n MacMini , iMac und ein Macbook air (sowie 2 windows rechner die es auch nutzen sollen) und würde gern meine gesamten iTunes daten zusammen führen, (Filme , Sendungen iPhone Apps , Musik) und diese dann auch über einen Ort (Externe Festplatte am Airport Extrem) nutzen .... und bekomme das ganze irgendwie nicht hin.

    desweiteren würde ich gern meine gesammte Bildersammlung für alle 3 iPhotos dort hin verschieben ...

    das ganze sollte sich aktuallisieren , wenn ich also ein Podcast mit dem iMac runterlade soll dieser auch auf dem macmini und macbook zu sehen sein bzw nutzbar sein das gleich gild eigentlich auch für fotos und filme

    ich verzweifel echt total grade und hab kein plan wie ich das umsetzen könnte hat da vieleicht jemand eine hilfestellung bzw tipps

    im prenzip müsste ich ja nur itunes sagen Speicher deine daten da und beziehe sie von da .... also von der externen platte ist das möglich ...?

    299-217-748 ist meine icq nr würde auch gern hilfe da nehmen da sicher mehr fragen auf kommen....

    [Gelöscht, weil lizenzrechtlich verboten - Apfeltalk]
     
    #1 smirk, 23.01.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.09
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ich fürchte du wirst nicht ganz glücklich werden…
    Eine Möglichkeit wär' ein DAAP-Server. Dann tauchen immerhin die Audioinhalte schon mal bei jedem Mac im Netz als iTunes Server auf… mit Video geht das leider nicht…
    Auch mit den Podcats ist das schwierig…
    Am ehesten würde sich für dich da ein Mac als Server lohnen, der einfach alles beherbergt und auf den man dann vie iTunes oder FrontRow zugreifen kann… Mit FrontRow geht das halbwegs komfortabel, da tauchen dann auch TV-Sendungen, Podcats, Filme, etc auf…
     
  3. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Ich an deiner stelle würde das ganze mit Linux realisieren. Großer Vorteil die software ist kostenlos. hast du einmal alles eingerichtet rennt das ding rund. Zu den automatischen Backups die kannst du mit „rsync“ machen die Musik Freigabe für iTunes über „DAAP“ die filme könntest du per "smb" freigeben und so bequem an jedem Rechner schauen.
     
    #3 nickch4nge, 23.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.09
  4. smirk

    smirk Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    9
    mmh also per festplatte keine chance :/? sprich ich bruach also nochn minimac ? :( grrr das ist echt kacke :(
     
  5. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Nimm ne normale box (PC) schaue das du ein leises Netzteil + Lüfter drin hast und Installiere debian. Schon hast du einen leistungsstarken Server.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Welcher daap Server funktioniert denn noch mit iTunes 8? (Außer iTunes 7 und 8.)
    Gruß Pepi
     
  7. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    http://www.fireflymediaserver.org/index.php

    hf ;)
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Ahnen von Firefly sind mir durchaus bekannt, ich habe schließlich eine ganze Menge mt-daapds erfolgreich installiert. Das ist auch der Grund warum ich mit Firefly mehr als sehr unglücklich bin. Es funktioniert einfach nicht. Man kann das Ding überhaupt nicht vernünftig als Daemon rennen lassen, und es ist mehr als instabil. Die alten mt-daapd Versionen sprechen leider eine Protokoll Variante die von iTunes verschmäht wird.

    Das ist der konkrete Grund warum ich auf der Suche nach Alternativen bin. Der Punkt ist, daß es stabil funktionieren muß. Etwas was ich hinstellen kann (ich compile das sehr gerne selbst) und dann vergessen kann.
    Gruß Pepi
     
  9. smirk

    smirk Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    9

Diese Seite empfehlen