1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes Bibliothek auf externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von BigBallon, 12.01.08.

  1. BigBallon

    BigBallon Gast

    Hallo zusammen!

    Ich möchte meine ganze Musik auf eine 2,5" Festplatte speichern um nicht so viel Speicherplatz auf dem MacBookPro und dem PowerMac G5 zu verbrauchen un um nicht zwei verschiedene Bibliotheken zu haben. Das heißt wenn ich am PowerMac was ändere, zum Beispiel neue Musik drauf spiele oder Titelinformationen ändere, dies dann wenn ich die Platte am MacBookPro anchließe auch geändert sein soll.
    Kann mir jemand Tips geben wie ich am besten vorgehen soll?

    Viele Grüße
     
  2. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Einfach ~/Musik/iTunes auf die externe Platte verschieben, dann iTunes mit gedrueckter Alt-Taste starten und das auswaehlen.
     
  3. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Ich greife das hier einfach mal auf.
    Ich habe auch die iTunes Bibliothek auf einer externen Platte. Ich greife von iMac darauf zu über Firewire 800.
    Ich würde gerne für das Schlafzimmer noch einen Mac mini haben. Deshlab wollte ich die Platte gerne per USB an die Airport Extreme anschliessen und freigeben. iTunes findet natürlich wie gewünscht alle Songs, etc. Ein Problem stellt nun aber Frontrow dar. In meiner Bibliothek wären keine Musikdateien enthalten, was ja nicht stimmt. Wie schaffe ich Abhilfe?

    Danke für ein paar Tips, homersektor7g
     
  4. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    In dem Fall wuerde ich lieber mit "Sharing" arbeiten: iTunes-Einstellungen, Sharing, einstellen, dann kannst du auf dem Mac Mini per iTunes drauf zugreifen.
     
  5. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Ja, im Grunde schon.
    Der Nachteil ist natürlich der, dass beide Geräte an sein müssen, was ich aber nicht immer so haben möchte...der Router läuft eh ständig und ich würde das gerne so nutzen.
    Ich werde mal eine 2. Bibliothek auf der Platte am Router erstellen und das noch mal bei Gelegenheit in Ruhe prüfen, ob es ein grundsätzliches Problem darstellt oder ob es damit zu tun hat, dass ich die Bibliothek angelegt habe, als die Platte am iMac gesteckt hat.
     
  6. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Das denke ich schon. Probier mal, die Platte an den Router zu haengen, darauf eine Library anzulegen, und es so einzustellen, dass das Share auf beiden Rechnern genau den gleichen Namen hat.
     
  7. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Ich werde es gleich morgen mal ausprobieren. Danke!
     
  8. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    hmmm....ich überleg ob es ähnlich wie bei mediacenter geht...

    eine verknüpfung/alias zu dem musik-ordner auf der externen hd im ordner "musik" anlegen, so dass frontrow denkt das wär lokal?
     
  9. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Habe mich gerade schon daran begeben, es auszuprobieren. Mit wenig Erfolg. Neue Baustelle: Ich kann (warum auch immer) mit der Airport Express kein USB-Platte freigeben. Nach behobenem Mangel werde ich mal meine Erfahrungen meiner Methode posten.

    Die Frage ist, ob Frontrow überhaupt "denken" muss, dass es lokal ist. Die Files sind doch in iTunes verfügbar und ohne irgendein Problem abzuspielen, wenn sie aus dem Netzwerk kommen. Nur aus Frontrow heraus funktioniert es kein bisschen.
     
  10. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Ich glaube, dass Front Row es kann, wenn es als richtiges iTunes-Share kommt, oder wenn die Dateinamen in der iTunes-Library stimmen.
     
  11. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    iTunes-Share bedeutet gestreamt von einem anderen Rechner oder wie ist das gemeint?
    Inwiefern sollten die Dateinamen in der iTunes-Library bei mir nicht stimmen? iTunes verwaltet das bei mir selbst (oh, das hatte ich nicht erwähnt - sry)
     
  12. Xjs

    Xjs Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    547
    Share bedeutet, dass beide Rechner an sind, und der eine per Bonjour den anderen auf die Dateien zugreift (meine erste Loesung).

    Die Dateinamen stehen trotzdem in der iTunes-Library-Datei, und wenn da bei der ersten "/Volumes/Festplatte_vom_ersten_Mac/bla.mp3" steht, und in die Datei am zweiten Mac dann aber "/Volumes/Festplatte_vom_zweiten_Mac/bla.mp3" heisst, dann geht das evtl. nicht.
     
  13. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Ich schaue mal, was ich morgen erreichen kann.
     

Diese Seite empfehlen