1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ITunes-Bibliothek auch ueber das Internet teilen?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von HerrBeimer, 18.06.07.

  1. HerrBeimer

    HerrBeimer Jamba

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    54
    Hejsa!

    Bekanntermassen kann man eine zugelassene ITunes-Bibliothek ueber das private Intranet auf peripheren Rechnern zum erklingen bringen...

    Meine Frage ist nun, ob das auch im weltweiten Netz møglich ist, sprich der Apfel im Buero z.B. auf die Musikbibliothek zu Hause ueber das Internet zugreifen kann.

    Wer weis was?

    Derweil beste Gruesse aus Hammerfest...
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ja, siehe Keynote WWDC2007 *g*
    Mit Leopard wird das möglich sein.
    Mir ist gerade entfallen wie das Programm heißt.
     
  3. HerrBeimer

    HerrBeimer Jamba

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    54
    ...wie auch immer das entfallene Programm heisst... es wird erst unter Leopard zum Einsatz kommen? ...oder ist es bereits nun "extern" unter 10.4 nutzbar?
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Nein, es wird in Leopard integriet sein, als Teil des neuen OS.
    Vielleicht gibt es aber auch jetzt schon eine andere Lösung, das weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht.
     
  5. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ach so? Wurde das gezeigt, daß man iTunes übers Internet geshared hat? Bei welchem Zeitindex ist das ungefähr in der Keynote zu sehen, ich finde es nämlich nicht.


    Es gibt mehrere Wege iTunes übers Internet zu sharen.
    1. iTunes 4 verwenden, da war es noch nicht aufs LAN beschränkt. (will man wohl nicht tun, Einkaufen im iTS ist damit nicht mehr möglich.)
    2. Die TTL der iTunes Netzwerkpackete anheben indem man sie durch ein Traffic-Shaping jagt. (will man auch nicht wirklich tun, zuviel Aufwand, zu komplex.)
    3. Einen eigenen mt-daapd Daemon oder einen Twonky Server aufsetzen. (muß man ein wenig Command Line Erfahrung haben.)
    4. Ob das mit einem FireFly Server geht, weis ich nicht, ist aber noch schwerstens beta.
    5. IPv6 Tunneln, aber da fehlt den meisten Leuten das KnowHow und die Hardware dafür.
    Hmmm... schaut schlecht aus...
    Gruß Pepi
     
  7. HerrBeimer

    HerrBeimer Jamba

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    54
    ...hab selbst noch weiter nach Løsungen geforscht und bin auf Programme/Løsungen wie MyTunesRSS und Oboe gestossen. Werde diese sowohl das von JaToAc erwæhnte accesstunes nach Feierabend mal antesten.

    Bericht dann spæter!

    Aber erstmal danke fuer die Gedanken...

    Vi snakkes ved
    alex
     
  8. HerrBeimer

    HerrBeimer Jamba

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    54
    ...so, noch ein kurzer Lagebericht:

    Ich persønlich bin mit der Løsung ITunes 4.00 iVm. der freeware MyTunesRSS sehr vergnuegt:

    Habe kein Interesse an Einkæufen im IT-Laden, und Version 4.00 kann neben dem Internetsharing alles, was mich interessiert.
    MyTunesRSS bietet noch zusætzlich die Møglichkeit im www auf die Heimat-Bibliothek zuzugreifen und sie somit ueberall auf wie ich finde komfortable Weise per browser zu durchforsten, streamen und nach Wunsch herunterzuladen.

    Das war das, nochmals danke fuer die Teilnahme und

    farvel!
    alex
     

Diese Seite empfehlen