1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes bald "offen"

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von scooter010, 07.06.06.

  1. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Ich habe eben folgendes entdeckt http://www.heise.de/newsticker/meldung/73973:

    Tjoa, was für ne Wahl:

    Entweder jedermann iTunes für jeden x-beliebigem mp3-Player zugänglich machen
    oder den Engländern den iTunes Support ganz entziehen (also inklisive jeder ipod-, mac - verkauf)

    Ich denke wenn das durchkommt wohl ersteres...
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
  3. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, Apple zwingt ja keinen iTunes zu verwenden, sich Inhalte im iTMS zu kaufen oder einen iPod zu verwenden.

    Wenn man sich entschließt einen iPod zu kaufen dann sollte man sich auch vorher darüber informieren wie man den iPod befüllen kann und mit welchen Formaten. Andere Player sind auch nicht von iTunes abhängig.

    Gibt ja genügend Hersteller die eine Hardware verkaufen, Telefone, Kameras usw. die dann nur über eine eigene Software den vollen Funktionsumfang bieten, da regt sich auch keiner auf.

    Was kommt als nächstes? Jemand findet es ungerecht das Apple das Mac OS nur für Macs anbietet? Nein sowas verstößt doch sicher gegen irgendein Gesetz, das Mac OS muss für alle Plattformen verfügbar werden!
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Nach dem Motto:
    Kann doch wohl nicht sein, dass ich ein Diesel-Auto kaufe und dann kein Benzin tanken kann?
    Ich fordere ultimativ alle Dieselmotorenhersteller dazu auf, Dieselmotoren für Benzin betankbar zu machen. Alles andere wäre eine unzumutbare Wettberbsbeschränkung.
     
    #4 reab, 08.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.06
  5. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    ja, lachhaft das ganze. Hoffentlich kommt die Musikindustrie nicht durch mit ihren Forderungen, selbiges gilt für den norwegischen Verbraucherschutz.
     

Diese Seite empfehlen