1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes als Gerät erkennen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Der Hering, 01.08.09.

  1. Der Hering

    Der Hering Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.09
    Beiträge:
    9
    Hallo liebe Leute,

    habe mir heute ausführliche Gedanken darum gemacht wie ich gerne meine iTunes-Landschaft zu Hause haben möchte. Kurz zu meiner Hardware:

    - Homeserver mit iTunes (Mac mini)
    - Macbook Pro Unibody 17"
    - 2x Airport Express für Musik in Küche und Wohnzimmer
    - iPhone 3G S
    - iPod Video 80GB

    Bisher habe ich meine iTunes Datenbank als Master auf dem Macbook, damit ich sie auch mobil dabei habe, wenn der iPod Video zu Hause bleibt. Diesen Master synchronisiere ich von Hand auf den Homeserver wann immer ich große Änderungen im iTunes gemacht habe.

    Dadurch zählt iTunes aber nicht durchgängig alle Titelwiedergaben und auch Bewertungen kann ich während der Wiedergabe über den Server nicht machen. Diese würde ich ja immer wieder mit den Daten vom Macbook überschreiben.

    Den Homeserver möchte ich nicht als reinen iTunes-Server verwenden (Zugriff per Mediathek-Freigabe), weil ich ja dann die Musikdaten nicht mehr auf dem Macbook hätte.

    Gibt es ein Plug-In für iTunes oder eine andere Möglichkeit, mit der ich meinen Mac mini mit iTunes als "Gerät" (wie einen iPod) im iTunes meines Macbooks erkennen lassen könnte? Das wäre genial, denn dann könnte iTunes die beiden Datenbestände ebenso synchron halten wie es das mit dem iPod tut. Der Master wäre weiterhin das Macbook, aber wenn ich Musik über den Homeserver wiedergebe oder Bewertungen über das iPhone und die "Remote-App" auf dem Homeserver vornehme, würde diese beim nächsten Mal mit meinem Master-iTunes auf dem Macbook sauber synchronisiert.

    Habt Ihr von einer solchen Möglichkeit schonmal gehört? Es wäre der ideale Weg um auf zwei Macs den Datenbestand zu pflegen und gleich zu halten.

    Hoffe Ihr versteht wie ich das meine und hoffe auch, dass mir vielleicht einer von Euch weiterhelfen kann.

    Schöne Grüße
    Tobias.
     
  2. Der Hering

    Der Hering Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.09
    Beiträge:
    9
  3. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Ich häng mich mal mit rein, könnte so was auch ganz gut brauchen.

    MfG Manuel
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Da gibt es das Programm "Sync Tunes" für, sucht es mal bei Macupdate.
     
  5. Der Hering

    Der Hering Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.09
    Beiträge:
    9
    Hi,

    danke für Deinen Beitrag. Habe eine Weile nicht hier reingeschaut. Sync Tunes ist sicherlich in die richtige Richtung gegangen, wird aber leider nicht mehr vertrieben und weiterentwickelt, wie man auf der Homepage des Entwicklers mitgeteilt bekommen. Allerdings habe ich mir jetzt ein Tool namens "Super Sync" in der Version 3.1 geordert. Dafür gibt es auch eine iPhone App für den Zugriff auf die eigene Mediathek. Klingt alles sehr interessant. Mehrere Mediatheken können abgeglichen werden und vor allem Zählerstände und Bewertungen werden wohl zuverlässig übertragen. Da bin ich aber mal gespannt, da ich nicht weiß, ob iTunes zum Beispiel weiß wann welche Bewertung zuletzt geändert wurde und ob sie dann wirklich nur die aktuellste, letzte Bewertung synchronisiert.

    Das alles sollte aber gehen, da es ja bei der Anbindung eines iPod als Gerät an iTunes auch funktioniert. Bewerte ich heute einen Titel auf dem iPod mit 4 Sternen und Morgen auf dem Macbook mit drei Sternen und übermorgen synchronisiere ich, dann nimmt er immer die letzte gemachte Bewertung und würde entsprechend drei Sterne auf den iPod übertragen. Es muss also wohl in der iTunes-Datenbank einen Datumsflag für jedes Feld geben oder so...

    Die interessanteste Lösung wäre für mich nach wie vor ein kleines unsichtbares Tool, dass jede Mediathek im Netzwerk (außer der Haupt-Mediathek) zu einem "Gerät" macht und mit meiner Haupt-Mediathek abgleicht als wäre es ein iPod oder iPhone. Die Technologie ist in iTunes vorhanden, man müsste sie nur öffnen für andere Mediatheken. Das wäre absolut genial. Immer, wenn eine Mediathek im Netzwerk sichtbar wird, erscheint sie einfach im iTunes der Haupt-Mediathek unter "Geräte" und wird synchronisiert. So könnte man auch für jede Mediathek auf verschiedenen Rechnern in den Geräteeinstellungen entscheiden, ob Podcasts synchronisiert werden, könnte theoretisch Playlists anlegen, um nur diese mit bestimmten Mediatheken synchronisieren zu lassen, usw. - eben alles, was iTunes für seine "Geräte" an Bord hat. Das wäre absolut genial und für Apple (und vielleicht auch andere findige Entwickler) sicher einfach zu realisieren. Die Lösung wäre voll-integriert, einfach zu verstehen, weil man die Methode ja schon vom iPod kennt, und sehr zuverlässig.

    Naja, werde jetzt mal Super Sync 3.1 testen und hier in diesem Thread Feedback geben wie nah es an meine Wunschvorstellung herankommt.

    Wenn aber jemand hier ein Tool kennt, das eine Mediathek zu einem "Gerät" macht, bin ich hier für weitere Anregungen sehr dankbar. Wer nachvollziehen kann was ich meine (ist ein bisschen schwer zu erklären), der wird sicher mit mir einer Meinung sein, dass es sich bei meiner Idee um die perfekte Art der gleichzeitigen Pflege mehrerer synchroner Mediatheken auf verschiedenen Rechnern handelt.

    Grüße
    Tobias.
     

Diese Seite empfehlen