1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes 9 startet mit NAS nicht

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Marino, 29.09.09.

  1. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Kennt jemand das Problem?

    Meine komplette Musik liegt auf nem NAS. Starte ich iTunes, sind alle Lieder offline. Klicke ich eines an, lädt er ein wenig, mounted meine NAS und hat das Lied und kann es abspielen. Aber nur das eine. Dann muss ich wieder anklicken, damit er merkt, dass das nächste auch da ist.

    Beende ich iTunes und starte es erneut, damit es beim Start merkt, dass alles erreichbar ist, startet iTunes wohl, aber nur augenscheinlich im Dock, kein Fenster.

    Ich bekomme es dann erst wieder gestartet, wenn ich die NAS auswerfe.

    Kann mir jemand nen Tippp geben?

    SL 10.6.1
    neuste iTunes Version.
    Problem seit gestern. Vorher klappte es komischerweise immer und es wurde nichts geändert. Nur 20x neu gestartet (Mac und NAS)
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Kannst du iTunes denn mit gedrückter ⌥-Taste starten und die Mediathek neu auswählen? Das NAS sollte immer erreichbar sein, wenn du iTunes startest.
     
  3. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Nein, kann ich leider nicht.

    NAS ist immer an. Öffne ich iTunes und die NAS ist nicht gemountet, klappt alles. Doch, wenn ich vorher das Laufwerk gemountet habe, klappt es nicht. iTunes hüpft einmal und die Leuchte unter dem Symbol im Dock leuchtet. Ich habe aber kein Fenster und kann nichts damit machen. Ich habe auch keine Menüleiste. Rechte Maustaste auf dem Symbol geht, braucht aber 3 Sekunden, bis er das Menü dann zeigt. Bei allen anderen Symbolen ist das Menü mit der rechten Maustaste sofort da.

    Und ich habe nicht einmal was geändert.
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn du mal testweise eine andere Mediathek erzeugst, hängt sich iTunes dann auch auf, wenn das NAS sichtbar ist? Ansonsten musst du früh und lange genug die ⌥-Taste gedrückt halten, so dass iTunes gar nicht auf das NAS zugreift, sondern vorher nach eine neuen Mediathek fragt.

    Vielleicht hilft ja auch ein sicherer Systemstart.
     
  5. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Ich habe gerade herausgefunden, wenn ich in den Einstellungen anklicke, dass iTunes alles Remotes vergessen soll, klappt es wieder, wie immer.

    Bis ich wieder eine Remote eingerichtet habe (iPhone mit dem Apple App Remote). Hat iTunes hier irgendwelche bekannten Macken?
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn du das NAS nur per IPv4 nutzt, könntest du evtl. mal versuchen dort IPv6 komplett auszuschalten.
     
  7. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Ich habe IPv6 an allen meinen Geräten ausgeschaltet, wo es ging. DHCP ist aus, ich verwende statische IP's...
     
  8. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hmmm... vielleicht hilft ja der umgekehrte Weg. Der ganze Bonjour-Kram nutzt doch meist IPv6, oder?
     

Diese Seite empfehlen