1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes 9 Backup ohne CD's?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von DayN_, 11.01.10.

  1. DayN_

    DayN_ Erdapfel

    Dabei seit:
    06.01.10
    Beiträge:
    3
    Guten Abend

    Ich sitze gerade an meinem Netbook und hab darauf mit iTunes Musik geladen. Da kam eine Meldung, dass ich doch eine Sicherungskopie brennen soll. Aber eben, ich sitze vor einem Netbook!!! Ich hole mir demnächst einen iMac und jetzt bin ich gerade auf einen schlag skeptisch geworden, denn es läuft glaub nicht so, wie ich mir das vorstelle.
    Ich dachte ich könnte die Musik dann bequem auf dem iMac erneut laden, aber das geht vermutlich nicht, sonst bekäme man ja keine Vorschläge für ein Backup, hab ich recht?

    Nun, die grosse Frage die ich stellen wollte: Kann man das Backup auch (gleichwertig und problemlos) auf einen USB-Stick hauen?
    Wenn dass nicht geht kann ich meine gekaufte Musik ja gar nicht auf dem iMac geniessen!!!

    Ich freue mich auf jegliche Hilfe und möchte mich noch entschuldigen, dass ich ein Netbook besitze und noch keinen Mac (bezüglich Forumtitel "Mac Only"). Die eigentliche Frage könnte auch von einem Mac-Besitzer kommen der eine Sicherung auf einen USB-Stick hauen möchte, oder? Soviel zu meiner Rechtfertigung.

    Schönen Abend noch!
     
  2. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    iTunes Order auf Festplatte/Stick kopieren, dann auf den iMac kopieren und iTunes mit gedrückter ALT Taste starten. Dann die Libary im kopierten iTunes Ordner auswählen. Fertig. Cover gehn aber oft verloren. Playlisten, Bewertungen, Zähler etc bleibt erhalten... die Musik natürlich auch. Musste also nicht noch mal alles kaufen ;)
     
  3. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    "Angeregt von den interessanten Wortbildern, die der Genitivapostroph bildet, fing man an, auch das Plural-s bei englischen Begriffen mit einem Apostroph abzutrennen.

    Und das ist nun wirklich völlig falsch, weil das Plural-s im Englischen immer ohne Apostroph angehängt wird, eben um es vom Genitiv-s zu unterscheiden."
    http://einklich.net/etc/apostroph.htm

    Musste sein.

    Alex
     

Diese Seite empfehlen