1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iTunes 8 lässt sich nicht öffnen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von guguhupf, 07.07.09.

  1. guguhupf

    guguhupf Erdapfel

    Dabei seit:
    07.07.09
    Beiträge:
    3
    Ich hatte das Problem, als iTunes 8 neu war, habe dann Version 7 installiert und wollte heute mit Version 8.2 noch mal einen Versuch starten.

    zunächst habe ich iTunes aktualisiert (jetzt 8.2), wie immer automatisch.
    Nach Beendigung der Installation will ich iTunes über das Dock öffnen. Der Button im Dock beginnt auf und ab zu springen, wie bei jedem Programmstart, nach ein paar Sekunden hört er auf und die Meldung "iTunes wurde unerwartet beendet" erscheint. Eigentlich startet iTunes aber gar nicht richtig auf.

    Seit langem bin ich mit diesem Problem wieder mal richtig ratlos. Google habe ich bereits durchsucht und ein paar ähnliche (alte) Meldungen zu iTunes 6 gefunden und habe danach eine Wecker-Freeware, welche iTunes ansteuert, deinstalliert, nützt aber nichts.
    Nochmaliges Installieren, löschen von iTunes und Neuinstallation usw. nützt alles nichts.

    Hat hier jemand eine Vorstellung, um was es sich hier handeln könnte?


    P.S. Mit Firefox 3 habe ich dasselbe Problem.
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Daß die Datei beim Herunterladen beschädigt wurde, ist zwar möglich, aber unwahrscheinlich. Das beliebte Neuinstallieren eines Programmes bei Problemen ist meistens ziemlich sinnlos.
    Verschiebe mal die Preferencedatei ~/Library/Preferences/com.apple.iTunes.plist auf den Schreibtisch und starte iTunes neu. Wenn es nichts nützt, lösche die automatisch neu angelegte und schiebe die alte wieder zurück.
    Und schau mal, was das Crashlog anzeigt für iTunes in ~/Library/Logs/CrashReporter.
    Ws hast du für einen Mac und was für eine Systemversion?
     
  3. guguhupf

    guguhupf Erdapfel

    Dabei seit:
    07.07.09
    Beiträge:
    3
    Das mit der .plist habe ich gemacht, beim Start fragte mich iTunes nach ein paar Dingen bezüglich Ordnerverwaltung und Erstellung der neuen Liste, dann hat es sich aber wieder gecrasht.

    Im CrashReporter steht u.a. folgendes:

    Code:
     Date/Time:      2009-07-07 10:05:33.504 +0200
    OS Version:     10.4.11 (Build 8S2167)
    Report Version: 4
    
    Command: iTunes
    Path:    /Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunes
    Parent:  WindowServer [57]
    
    Version:        8.2 (8.2)
    Build Version:  15
    Project Name:   iTunes
    Source Version: 8202301
    
    PID:    5437
    Thread: 0
    
    Exception:  EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes:      KERN_INVALID_ADDRESS (0x0001) at 0x11be4036
    
    google gerade, was ich davon nicht verstehe - aber ob ich da alleine durch den Sumpf komme, weiss ich nicht.

    ~/Library/iTunes/iTunes Plug-ins ist übrigens leer.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich kenne mich damit zwar nicht sonderlich aus, aber der interessante Teil steckt in dem, was nach dem Header des CrashLogs kommt, da stehen Details, was abgestürzt ist oder nicht gefunden wurde.
    Damit kann vielleicht jemand was anfangen.
    Immerhin wissen wir jetzt, daß du mit 10.4.11 arbeitest.
    Hast du irgendein Programm installiert, das mit iTunes zusammenarbeitet? Zur Coversuche oder um die Titel in der Menüleiste anzuzeigen oder zusätzliche Visualisierungen? Skripte oder Plug-ins (können auch in /Library stecken, nicht unbedingt in ~/Library)?
     
  5. guguhupf

    guguhupf Erdapfel

    Dabei seit:
    07.07.09
    Beiträge:
    3
    Den gesamten Log von diesem Crash habe ich als rtf angehängt.
    Nein, ich habe keine Plugins am laufen. Das einzige was nicht iTunes pur ist, ist der iPod.

    Danke schon mal für deine bisherigen Tipps.

    Mittlerweile habe ich einen Thread gefunden, in dem offenbar dasselbe Problem beschrieben wird. Leider ist nicht ersichtlich, ob es eine Lösung gab: http://www.macosxhints.ch/forums/showthread.php?t=14324
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen