1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

itunes 8.1 - langsam da dateiprobleme

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von klotzfisch, 13.03.09.

  1. klotzfisch

    klotzfisch Jamba

    Dabei seit:
    27.12.04
    Beiträge:
    57
    hallo,

    heute 8.1 geupdatet, danach festgestellt: bei einigen größeren mp3 (>100mb) kommt bei abspielen/infos angucken "der bunte ball". diese dateien sind noch vorhanden, lassen sich auch ohne "ball" (verzögerung von bis 5 sekunden) per quicktime öffnen. veränderungen am library-eintrag (bewertung) gehen schnell, änderungen im ID3-tag dauern auch lange. weiteres symptom: betrachte/ändere ich die datei in itunes (abspielen, name/tag ändern) wird im mac os x-aktivitätsmonitor ein sehr hohe, gleichmässige festplattenauslastung angezeigt (ich habe leider keinen debugger hier, um die file-handles zu prüfen).

    die dateien lassen sich auch in AAC umwandeln (andere format habe ich nicht versucht), jedoch erst nachdem die datei vollständig von der platte gelesen wurde, dann beginnt das konvertieren (itunes-dialogfeld unter wiedergabeliste). dabei wird wenig von der platte gelesen. die AAC-datei ist weiterhin immer um einige sekunden kürzer (laut informationen-anzeige des finders).


    ich schliesse daraus: es liegt an den mp3, itunes gefällt das format nicht. ich habe kA, wie ich herausfinden soll, welche es sind und wie ich sie umwandeln könnte.
     
  2. Cobold

    Cobold Fießers Erstling

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    130
    Oh, ein Mecker-Thread... Da passt ja mein Problem genau hier hin - vielleicht hat das Problem ja auch einer von euch.

    Ich bin Besitzer eines MacBook Pro und seit 8.1 funktionert das Scrollen über die Zwei-Finger-über-das-Trackpad-Taktik (mir fehlt hier leider der Fachbegriff *grins*) nicht mehr ohne Probleme. Manchmal reagiert es gar nicht, wenn ich die Cover nach rechts oder links schieben möchte. Außerdem habe ich das Gefühl, dass er die Cover vieeeel langsamer lädt als mit der 8.0er Version. Insgesamt startet iTunes vielleicht schneller, wenn ich den Coverflow aber nicht vernünftig nutzen kann, warte ich lieber länger, bis er die Dateien gecacht hat und das Programm gestartet ist, als in den Coverflow zu wechseln und mich dort durchzuruckeln :mad:
     
  3. klotzfisch

    klotzfisch Jamba

    Dabei seit:
    27.12.04
    Beiträge:
    57
    das mit dem "einigen größeren" stimmt nicht, passiert auch bei kleinen dateien...


    ich kann doch nicht jede datei umwandeln lassen :(
     
  4. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Das gleiche wie bei mir! Nutzt ihr zufällig auch noch Tiger?

    Weiteres Problem: Wenn ich einen Interpreten auswähle, also oben rechts ins Suchfeld eingebe, und dann mit der Remote ein paar Lieder überspringe, spielt iTunes plötzlich meine gesamte Libary ab. Sehr nervig!

    Auch wenn ich die Tags einiger Stücke verändere, dauert das um einiges länger als unter 8.0.
     
  5. klotzfisch

    klotzfisch Jamba

    Dabei seit:
    27.12.04
    Beiträge:
    57
    ist in 8.1.1 gefixt.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Daß Bewertungen schnell geändert werden, andere daten bei großen Dateien aber langsam, liegt daran (vermute ich), daß erstere in der Library-Datei gespeichert werden, letztere aber in den id3-Tags der Dateien selbst, wobei die iTunes-Library irgendwie gepuffert wird, die Musikdateien selbst aber bei jeder Änderung komplett neu geschrieben werden müssen.
    Die Verzögerung beim Spielen oder bei der Anzeige der Informationen kann ich allerdings nicht bestätigen.

    Bezieht sich deine letzte Frage darauf, daß du nicht weißt, welche deiner Dateien mp3s sind und welche AAC, oder darauf welche so verzögert reagieren? Das Dateiformat kannst du dir doch bequem anzeigen lassen, dafür gibt es die Möglichkeit einer eigene Spalte im iTunes-Fenster.

    Daß das (Zweifinger-)Scrollen seit iT8 häufig hängt, kann ich allerdings bestätigen. Früher hatte man das Gefühl, daß die komplette Mediathek in einem Zug durchgescrollt werden konnte, jetzt habe ich immer das Gefühl, daß das Programm alle paar Bildschirmseiten erstmal erneut auf der Platte oder unter dem Schreibtisch nachschauen muß.
    Allerdings nicht immer.
     
  7. klotzfisch

    klotzfisch Jamba

    Dabei seit:
    27.12.04
    Beiträge:
    57
    es ging um die unterschiedlichen verzögerungen bei den mp3.

    ich habe keine möglichkeit gefunden, herauszufinden, ob die datei beschädigt (? wohl doch nicht..) war.


    gleiches problem/ergebnis hier: http://www.apfeltalk.de/forum/itunes-braucht-lange-t218117.html
     
    #7 klotzfisch, 08.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.09

Diese Seite empfehlen