1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iTunes 1:1 Kopie mit den Optionen auf neuem Rechner?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von andy-ramone, 27.11.09.

  1. andy-ramone

    andy-ramone Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich grübel jetzt schon einige Zeit herum wie ich beim überspielen der Musiktitel meine auf dem alten Rechner (win-xp) unter iTunes angelegten Titel auch die angelegten Opionen wie z.B. "bei zufälliger Auswahl übespringen" mit überträgt. Ich habe alles als Ordner übers Netzwerk gezogen, Lieder waren OK, alle angelegten Optionen waren nicht mit überspielt, dann habe ich ein Netzwerk über iTunes 9 von beiden Rechnern eingerichtet, Lieder können nun von iTunes "alt" zu iTunes "neu" über die Mediathek gezogen werden aber auch hierbei sind die Inhaltsoptionen nicht mehr vorhanden. Ich habe keine Lust 10000 Titel wieder einzeln durch zu kämmen. Gibt es vielleicht die Möglichkeit über den iPod 160G vielleicht alles zu überspielen? Ich möchte eigentlich "nur" eine 1:1 Kopie wie es bis jetzt war auf den neuen Rechner. Kann mir jemand helfen?
    Gruß
    andy-ramone
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    Was bedeutet alles als Ordner überspielt, hast du die Titel in einen Ordner verfrachtet und dann auf den neuen Rechner gespielt oder hast du den Ordner iTunes auf den neuen Rechner gespielt?
     
  3. andy-ramone

    andy-ramone Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    3
    Ja, beim einlesen der CD's hat iTunes im XP einen Ordner angelegt mit aller Musik und dieser ist mit iTunes verknüpft, die Optionen sind natürlich direkt im iTunes und beim Sync dann mit dem iPod übernommen worden. Diesen Ornder habe ich auf den neuen Rechner kopiert und dann dann mit iTunes verknüpft, das funktionierte ohne Probleme, aber logischerweise waren meine im alten iTunes angelegten Optionen nicht dabei, die müsste ich dann wieder einzeln im neuen Rechner anlegen und das ist ne Menge bei zig tausend songs. Ich möchte ja nicht bei "Zufallswiedergabe" die Intros o.ä. Dinge aus Konzeptalben hören, die habe ich unter Optionen "bei zufälliger Wiedergabe überspringen" gekennzeichnet und dann so auf den iPod überspielt.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    Da ich Windowslos aufgewachsen bin, kann ich dir leider nicht großartig weiterhelfen, mein Post diente eher dazu deine Frage etwas zu konkretisieren.
    Unter Mac OS X gibt es einen Ordner iTunes, in dem sich alles mögliche versteckt, so der Ordner iTunes Musik mit den MusikTiteln, aber auch die Dateien, die für Playlist, Optionen oder auch der Libary zuständig sind. Wie gesagt, ob das unter Win auch so ist, k.A. aber wenn man unter Mac OS X den Ordner iTunes kopiert, dann hat man alles an seinem Platz.
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    manchmal ärgert es mich schon ein wenig ...

    google -> move itunes from win to mac

    schon der erste treffer scheint vielversprechend, ohne genauer gelesen zu haben.

    man sollte beim kauf eines computers es zur pflicht machen, dass der käufer nachweisen muss zu wissen, wie man aus einer suchmaschine eine findemaschine macht :p
     
  6. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Wenn es sich um eine Windows-Version handelt also auch auf dem Zielrechner Windows installiert ist, dann kopiere einfach einen alten iTunes Ordner (also auch das Programm etc.) auf den neuen Rechner. Wahrscheinlich sind die ganzen Zusatzeinstellungen in einer INI-Datei oder sonst wo gespeichert. Sollte eigentlich ohne großartige Probleme funktionieren!

    Mario
     
  7. Selonian

    Selonian Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    148
    Hallo!

    Ich bin auf diesen Thread gestoßen, weil ich eine Möglichkeit suche, wie man sämtliche iTunes-Einstellungen inkl. iPhone-Einstellungen von einem Windows XP-Rechner auf einen neuen Windows 7-Rechner überträgt.

    Wie man die Musikeinstellungen für iTunes, bzw. also auch für den iPod überträgt, ist ganz einfach. Das habe ich schön oft gemacht (bzw. alle Daten erst auf einer ext. HDD kopiert, Rechner neu aufgesetzt und diese dann wieder zurückkopiert).

    Voraussetzung ist, daß Du dir unter Windows in den Ordneroptionen alle versteckte Dateien anzeigen läßt, daß auf dem alten und neuen Rechner die identischen iTunes-Versionen vorhanden sind und daß Du deine Musiksammlung immer schön von iTunes verwalten läßt (würde ich sowieso immer empfehlen, so geht nichts verloren).

    1. den kompletten iTunes-Ordner (befindet sich meist in Eigene Dateien/Eigene Musik) sichern/kopieren.

    2. die beiden Ordner Apple und Apple Computer, die sich im Verzeichnis C:/Dokumente und Einstellungen/All Users/Andwendungsdaten befinden, sichern und das Verzeichnis merken.

    3. den Ordner Apple Computer, das sich im Verzeichnis C:/Dokumente und Einstellungen/USER/Anwendungsdaten befindet, sichern und das Verzeichnis merken (USER steht für Deinen Windows-Benutzernamen).

    4. die beiden Ordner Apple und Apple Computer, die sich im Verzeichnis C:/Dokumente und Einstellungen/User/Lokale Einstellungen/Anwendungsdaten befinden, sichern und das Verzeichnis merken (USER stehen für Deinen Windows-Benutzernamen).

    Auf dem neuen Rechner iTunes frisch installieren, einmal starten und wieder beenden. Dann alles gesicherten Ordner in den vorhanden wie oben beschriebenen Verzeichnissen wieder hineinkopieren. Damit sollten alle Einstellungen wieder vorhanden sein.

    Wer mir bei einer Windows 7-Installation helfen kann, darf sich ruhig mal bei mir melden. ;)

    Viele Grüße, Selonian.
     

Diese Seite empfehlen