1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist PowerBook eine wackelige Sache?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ran, 10.10.05.

  1. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier im Forum. Muss sagen, dass ich es toll finde, ein solches Forum gefunden zu haben:-D .

    Zu meiner Frage:
    Ich habe mir den ersten Mac gekauft. Ein PowerBook 12". Am Freitag hab ich das auch erhalten. Habs mit aller Freude zuerst geladen ohne es zu betreiben. (Ist das gut?)
    danach habe ich den Netzstecker ausgezogen und das PowerBook gestartet. Ich habe mir das OS X Tiger auch super konfigurieren können. Dann habe ich meinen externen Bildschirm angeschlossen. Es ist ein 19" SAMTRON.
    Das hat auch super funktioniert, bis ich GarageBand startete und damit rumspielte. Plötzlich kam eine Meldung auf Chinesisch (oder so?), English und Deutsch, dass ich dass Book ausschalten muss wegen einem Fehler. Also hab ich es ausgeschaltet.
    Dann wieder hoch. Nach 5min hatte ich wieder einen Hänger. Alles ist eingefroren. Also noch einmal down und wieder hoch. Doch dann ists gar nicht mehr hoch gekommen. Nur bis zum grauen Schirm. Wieder gefroren. Habs dann wieder ausgemacht und wieder gestartet.
    Doch dann ging gar nichts mehr. Habs jetzt eingeschickt.
    Jetzt meine Frage: Hat jemand eine gleiche Erfahrung gemacht? Ich muss sagen, bin sehr endtäuscht. Man sagt doch immer, Apple sei stabil. Hatte schon mit dem iPod (2. Gen.) Probleme...

    Muss man beim Betrieb mit einem ext. Bildschirm unbedingt den Strom anhängen?
    MfG, ran
     
  2. mono

    mono Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    284
    Hallo,

    Dies kann hier wohl niemand bestätigen. Ich vermute mal RAM oder die Anwendung selbst. Mach mal einen RAM-check.

    Ist es immer bei der gleichen Anwendung oder kommt es sporadisch?

    mono.
     
  3. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Wie geschrieben: Ich kriegs nicht mehr hoch... Aber habs jetzt eingeschickt. Wird wohl ein neues geben.
     
  4. mono

    mono Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    284
    Sorry, da hab ich dann was überlesen. Aber das hört sich dann wirklich nach einem "größeren" Problem an. Du hast dgenau das richtige gemacht und dein neuen Book wird sich dann auch ordentlich verhalten. Es ist nicht die Regel, aber es kommt immer wieder mal vor.

    mono.
     
  5. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Habt ihr viele Hänger mit dem OS X Tiger?
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nicht wirklich. Was Du erlebt hast nennt sich "Kernel Panic" und kommt erfreulich selten vor. Falls eine Neuinstallation diese Kernel Panics nicht behebt liegt i.d.R. ein Hardware-Defekt vor.

    Und ja: es empfiehlt sich bei ext. Monitor das PB ans Stromnetz zu hängen.

    Gruß Stefan
     
  7. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Ich hatte noch keinen einzigen Hänger mit Tiger! Es funktioniert einwandfrei.

    chsz
     
  8. zork

    zork Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.10.05
    Beiträge:
    75
    Der Tiger benimmt sich auch bei mir sehr ordentlich, kernelPanic hatte ich letztens nach RAM-Aufrüstung bei einem G3 iMac... aber das sind wirklich Ausnahmen. Viel Vergnügen noch mit dem Powerbook.
     
  9. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    ich habe immer kernel panic, wenn ich mein k750i vom usb-port entferne! aber ich führe diesen fehler natürlich auf das telefon zurück ;)
     
  10. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Das ist ein bekanntes Problem und kann hiermit gelöst werden.
     
  11. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    @ ran

    ich würde mich erstmal fragen was du so alles konfiguriert hast... hast du eventuell etwas an den systemschriften manipuliert? oder sehr viele schriften installiert? die schriftenverwaltung im os x eigenen fontbook (schriftensammlung) ist mit vorsicht zu geniessen und häufig ursache allen übels...

    generell sollte ein powerbook zunächstmal laufen. eigentlich können nur userkonfigurationen verantwortlich sein... in ganz seltenen fällen hat ein powerbook ein hardwaredefekt...

    überlege genau, was du alles verändert hast und schliesse daraus auf die möglichen fehlerquellen...
     
  12. dph

    dph Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    477
    hey.. danke für den k750i tipp.. werde es testen.
     
  13. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Ne habe nur kleine Sachen konfiguriert. Z.B. Die Dockgrösse usw... Ext. Bildschirmauflösung... usw....
     
  14. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Ich denke da liegt ein Hardwareproblem vor.

    Mein Powerbook ist seit vier Wochen kein einziges mal runter- und raufgefahren worden (Standby sei dank, sowas hats in der Winwelt nie gegeben) und läuft schon ewig ohne Kernel Panic (seit meinen 4-5 Macjahren insgesammt 2-3mal).
     
  15. tris

    tris Gast

    dass mein mini mal nen hänger hat, kommt sowas von selten vor. und wenn, dann wird lediglich die anwendung geschlossen, sodass ein weiterarbeiten am system gewährleistet ist.

    mein powerbook ist noch nie abgestürzt. ich besitze es aber auch erst seit 4 tagen.
    nur das netzteil ist in rauch aufgegangen. ausgetauscht: alles läuft wieder.
     
  16. andi*h

    andi*h Gast

    hey ran,

    also ich habe mein book jetzt bald ein jahr, und in dieser zeit insgesammt zwei kernel panics (wenn ich mich recht errinere war es einmal unter panther und einmal unter tiger). da es bei dir ja aber auch direkt am anfang zu den problemen geführt hat, denke ich, wirst du wohl ziemlich sicher ein neues (zur not dein repariertes oder aber ein "refurbished" gerät) bekommen, bei apple ist das als DOA bekannt und nennt sich "dead on arrival"

    ein montagsgerät wo wohl niemand was dafür kann, gibts halt überall mal ...

    lg,
    andi
     

Diese Seite empfehlen