1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ist meine festplatte kaputt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von glenlivet, 27.12.05.

  1. glenlivet

    glenlivet Gast

    vorgeschichte: einige programme beendeten sich selbständig.
    also habe ich von der installations-dvd aus, mit dem festplattendienstprogramm, zunächst die rechte überprüft und repariert und versucht das startvolume ebenfalls zu reparieren, weil ungültiger eintrag im dateiaufbau angezeigt wurde.

    jedoch wird die reparatur abgebrochen und ich erhalte folgende fehlermeldung:
    "überprüfung fehlgeschlagen, da folgender fehler aufgetreten ist: der zugrundeliegende prozess meldete einen fehler beim beenden. volume muß repariert werden."
    ich kann also mein startvolume nicht reparieren, da die reparatur immer wieder abgebrochen wird.
    ist die festplatte hin? eigentlich nicht vorzustellen, da sie von mai 2003 ist.
    oder liegt es vielleicht an ram?

    g4, agp, 350 mhz, 448 mb, osx tiger 10.4.3
    intern: hd 120gb-ide, ibm, 8mb (partition1: system, partition2: daten, partition3: classic)
    extern: techsolo 160 gb samsung sp 1604n, firewire
     
  2. altowka

    altowka Gast

    Ich kann zwar nicht weiterhelfen, aber Dir verraten, daß die Chancen auf Hilfe nicht dadurch steigen, daß Du weitere Threads mit dem gleichen Thema öffnest... ;)
     
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Folgendes Procedere ist empfohlen: Alle wichtigen Daten von der Disk abziehen. Disk mit Nullen überschreiben-> Festplattendienstprogramm. System neu draufschmelzen.
     
  4. GrandpaJoe

    GrandpaJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.08.05
    Beiträge:
    147
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem, nur mit meiner externen Festplatte
    auf der habe ich ein paar Daten und mein Time machine Backup. Sie ist über USB angeschlossen

    Wenn ich sie an den Rechner anschließe dauert es sehr lange, dann kommt folgende Fehlermeldung:
    [​IMG]

    Wenn ich das Volume überprüfe kommt folgendes:

    Volume „Data“ überprüfen
    HFS+ Volume (Journaled) überprüfen.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Falsche Blockanzahl für die Datei „11 - Walking The Dog.mp3“
    („1114“ sollte an Stelle von „0“ stehen)
    Falsche Größe für die Datei „Keychains“
    („0“ sollte an Stelle von „962072674304“ stehen)
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Schlüssel nicht sortiert
    Das Volume „Data“ muss repariert werden.

    Fehler: Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen.


    Mein Frage ist nun vor allem:
    Wie kann sowas zustande kommen? ich habe keine Lust alles neu zu machen und dann nach ein paar Wochen wieder von vorne anzufangen.

    Vielen Dank für eure Antworten

    Gruß

    GrandpaJoe
     

    Anhänge:

  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ich denk mal ganz stark, dass du mal die platte abgezogen hast, ohne sie zu unmounten. oder den rechner mal abgewürgt hast, während ein schreibzugriff stattfand.
     
  6. GrandpaJoe

    GrandpaJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.08.05
    Beiträge:
    147
    Ok das könnte irgendwie unbeabsichtigt passiert sein. Time Machine hatte kurz zuvor ewig an einem Backup gekaut und das haben ich abgebrochen, aber scheinbar ist dann da was schiefgelaufen.

    Was mich wundert: die eine Beschädigung ist an einer Datei die ich ewig nicht mehr angerührt habe
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Hört einfach auf Kernelpanik und tut, was er sagt, das ist das einzig Richtige! Sonst verliert ihr womöglich noch Daten und die Platte kratzt vollends ab.
     

Diese Seite empfehlen