Ist "macOS (X) 10.6 - 10.14 eine "Open Source" Software

Mitglied seit
08.02.19
Beiträge
1
Guten Abend,
ich kann einfach nicht selber herausfinden, ob "macOS (X) 10.6 - 10.14 eine Open Source Software ist.

Ich habe viele Angebote gesehen, wo Leute "macOS" anbieten als bootfähigen USB Stick oder als Download Link.

Die meisten schreiben in ihr Angebot:

"Dieses Produkt enthält keinen Lizenzschlüssel oder ein Echtheitszertifikat (Certificate of Authenticity, COA).
Dieses Produkt wird das Betriebssystem des Benutzers mithilfe seines eigenen Lizenzschlüssels wiederherstellen und reparieren.
Software ist Open Source und frei unter der GNU-Lizenzvereinbarung.
Dieser Download ist nur für Reparaturen und Wiederherstellungen vorgesehen und enthält keine Lizenz, Produktschlüssel oder COA.
Die Apple-Software kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.
Sie müssen eine gültige Lizenz für Mac Os X besitzen.
Lizenzbestimmung: laut EuGH Urteil vom 3. Juli 2012 ist der Verkauf von Software auch ohne Datenträger gestattet.
Markenrechte: Alle graphischen Abbildungen, Logos und Icons etc. dienen lediglich zur Beschreibung des Kaufangebotes. Markennamen sowie Warenzeichen sind uneingeschränktes Eigentum Ihrer rechtmäßigen eingetragenen Eigentümer. Urheberrechte, sowie Rechte Dritter werden hier gesetzlich berücksichtig. Es handelt sich um ein Originalprodukt / um Originalsoftware welche laut Hersteller weiterverkauft werden dürfen!"


Sie bieten die Software sowohl als Download als auch auf einem bootfähigen USB Stick und diese solle nur dazu dienen den eigenen Mac (des Käufers) zu reparieren oder wiederherzustellen!


Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen und mir sagen, ob dies Legal ist?


Mit freundlichen Grüßen
Patrik Schuster
 

Balkenende

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.701
Ursprünglich auf dem Darwin Kernel aufbauend könnte man sagen, Open Source. Aber zu keiner Zeit die Mac OS GUI.

Da beides zusammengehört, also schon deswegen deutlich nein bezüglich Deiner Frage.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.860
Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen und mir sagen, ob dies Legal ist?
Nein, nicht wirklich. Aber ich sehe auch keinen Grund darin, einen solchen USB-Stick zu kaufen. Den kannst du ja sehr einfach selbst erstellen mit deiner eigenen, aus dem App Store geladenen, Version
 

Marcel Bresink

Maunzenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.369
Das ist selbstverständlich nicht legal. Auch bei Open Source Software und anderer kostenloser Software wäre das übrigens nicht zulässig, es sei denn der Lizenzvertrag dieser Software würde das Verteilen von Kopien ausdrücklich gestatten.

Der juristisch klingende Text unter solchen Angeboten ist übrigens grober Unfug, um naive Käufer zu beeindrucken. Und "Lizenzschlüssel oder Echtheitszertifikate" sind typische Windows-Begriffe, die es in macOS in dieser Form nicht gibt.
 
  • Like
Wertungen: Marco_R

u0679

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.895
Da es, denke ich, klar ist, dass macOS nicht Open Source ist, @opensourcefreak22 entgegen der Forumsregeln eine unabgesprochene Umfrage aufgemacht hat und sich scheinbar an der selbst eröffneten Diskussion nicht beteiligt, schließe ich den Thread.
 

u0679

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
5.895
Nach Rücksprache mit @Martin Wendel bin ich wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen. Der Thread ist daher wieder geöffnet.
Entschuldigung.
 
  • Like
Wertungen: Martin Wendel