1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ist Linux die bessere Spiele-Plattform

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von GoaSkin, 06.11.07.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Gast

    Ich habe auf einem X86-Mac zusätzlich Linux mit CEDEGA installiert, was es ermöglicht, Windows-Spiele unter Linux zu nutzen. Schon mehrfach ist mir aufgefallen, daß die Windows-Versionen unter Linux trotz Universal Binary unter Mac OS X unter Linux deutlich performanter laufen. Woran liegt das? Bietet OSX keine optimalen Systemresourcen oder sind die Portierungsfirmen nicht in der Lage, die Spiele so zu portieren, daß sie keinen Performanzverlust zeigen.

    Sim City 4 läuft (gemessen an der internen Spieluhr) fast 20x so schnell unter Linux mit Cedega als die Mac-Version von ASPYR mit Universal Patch.
     
  2. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Ich denke nicht, dass es am Betriebssystem liegt.

    Allerdings scheißt der eine Spielehersteller mal auf seine Linuxkunden, der andere mal auf seine Mac-Kunden und wieder ein anderer nimmt sie ernst. Hinzu kommt noch die Frage, ob das Spiel auf DirectX oder direkt auf OpenGL aufbaut, was entscheidend die Geschwindigkeit beeinflusst, wenn man es unter Wine oder Cedega laufen lässt.
     

Diese Seite empfehlen