1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist iPhoto langsamer wenn die Library auf einer externen Festplatte liegt?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lefpik, 19.01.09.

  1. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hi,
    die Frage steht ja schon in der Überschrift.
    Ich komme mit dem Platz auf meinem 2,8er Alu iMac nicht ganz aus.

    Jetz überlege ich eine interne 1TB Platte einzubauen oder alle Daten
    auf einer externen Platte abzulegen.

    Wie ist das im letzteren Fall mit der Performance?
    Leidet diese, wenn ich die Library von iPhoto komplett auf die externe auslagere
    und gar keine mehr auf der internen Platte habe?
     
  2. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Ja, eine interne Platte ist schneller als eine externe, besonders wenn das nur eine USB-Platte ist. Kaufe dir eine FireWire-Platte (wenn dein iMac das hat, aber ich denke ja) die ist schneller und du wirst den Unterschied nicht wirklich merken.
     
  3. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ups, das ist ja blöd.
    Kann man den (subjektiven) Geschwindigkeitsunterschied zwischen einer externen USB und einer externen FW Platte irgendwie beschreiben/in Worte fassen?

    Ich meine nur in Bezug auf iPhoto, wenn die komplette Library auf der externen Platte liegt und nichts davon auf der internen.
     
  4. SvenSation

    SvenSation Auralia

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    200
    Übertragungsraten:
    USB max. 480 Mbit/s
    Firewire 800 Mbit/s
    ein Gigabit NAS wäre natürlich noch mal einen tick schneller als Firewire :-D
     
  5. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ja, die (theoretischen) Übertragungsraten von USB 2.0 und FW800 sind mir bekannt.
    Aber das alleine hat ja keine Aussagekraft ob man tatsächlich in dem o.g. Szenario
    einen Performanceunterschied bei der Benutzung von iPhoto merkt.

    Deshalb wäre ich dankbar wenn noch jemand hier (evt. aus eigener Erfahrung) seine Meinung postet.

    Denn es gibt momentan für mich 3 Alternativen:

    1.) iPhoto Lib auf externer USB2.0 HDD (kostet mich nix, weil ich noch eine habe)
    2.) dito, aber auf externer FW800 (kostet mich etwa 140-150 Euro weil noch anzuschaffen)
    3.) auf interne HDD (kostet aber sicher noch mehr, weil ich mir die bei Gravis einbauen lassen muss, 200 Euro?)
     
  6. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Ich denke, bei einer FireWire-Platte (selbst bei 400 Mbit/s, erstrecht bei 800 Mbit/s) merkst du den Unterschied kaum, im Gegensatz zu USB (mit nur theoretischen 480 Mbit/s). Beim Lesen ist der Unterschied nicht gravierend aber beim Schreiben.
     
  7. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ich habe meine Mac Mini iPhoto Datenbank auf einer externen USB Platte - es ist schon spürbar langsamer aber für meinen Bedarf (die meisten Pix von mir sind 2 bis 5 Megapixel groß), ist das immer noch ausreichend.
    Der Einlese Prozess von der Kamera ist halt deutlich langsamer, aber wenn die Pix erstmal in der Datenbank sind, gehts hinreichend schnell - ich nutze Thumbnail Anzeige, Bildrotation und Dia-Show.
     
    Svenrique gefällt das.
  8. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Danke schonmal für Eure Meinungen.

    Momentan tendiere ich dazu Nägel mit Köppen zu machen und in den iMac eine 1TB Platte einbauen zu lassen. Aber sicher bin ich mir noch nicht.
     
  9. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ich schwör auf extern, heute sind 1TB viel, morgen ist es wieder zu klein - ich tendiere langsam eher zu Gigabit NAS...
     
  10. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hat auch was für sich....
     
  11. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ähm, nochmal ne Zwischenfrage.
    Mal angenommen ich nehme eine externe FW800 Platte. Dann kann ich doch die iPhoto
    Library komplett auf dieser Platte einrichten (mit Alt-Taste+iPhoto Start und dann neue Library erzeugen usw.) ohne dass noch irgendwelche Informationen (z.B. geänderte Fotos) auf der internen Platte gespeichert werden!? Das hab ich doch richtig verstanden, oder?

    Geht das übrigens genauso mit iTunes und iMovie?
     
  12. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ich habe mit einem Terminal symbolische Links auf die externen Daten angelegt, auf meinem Mini sind nur OSX, Preferences und Apps drauf.
     

Diese Seite empfehlen