1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

:: Ist ein Mac Book das Richtige für mich? ::

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MaxBee, 21.04.09.

  1. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    ich liebäugel mit einem von den neuen Mac Books, wobei die beiden Alu-Varianten meine Favoriten sind. Ich würde das Mac Book dann halt so für die üblichen Anwendungen (Surfen, Mailen) verwenden, aber auch ganz gerne zur Bildbearbeitung verwenden. Zur Zeit habe ich Photoshop CS auf meinem alten PC, wo das Programm bei manchen Dingen schon langsam rechnet, aber ich habe mich daran gewöhnt. Es wäre also nicht sooo schlimm, wenn es nicht extrem schnell läuft auf dem Mac Book.
    Nun meine Frage. Hat jemand Erfahrungen mit den neuen Mac Books in Kombination mit Photoshop? Da ich ab Oktober Physik studiere, werde ich es auch zum Arbeiten und Lernen benutzen. Office-mäßig würde ich es also auch stark benutzen. Spielen mach ich eigentlich nur sehr selten und dann meist auch keine High-End-Grafik-Spiele. Ich glaube, dass Age of Empires III das grafisch anspruchsvollste ist.
    Also würdet ihr mir ein Mac Book empfehlen oder sollte ich vielleicht lieber über was anderes nachdenken?

    Liebe Grüße - Max

    P.S. Dieses Forum ist ja richtig stylisch gemacht! Cooles Design!! ;)
     
  2. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo,
    also bis auf die Photoshop Sache, würd ich sagen dass ein MacBook ausreicht. Die Anforderungen die du beschreibst erfüllt es auf jeden Fall. Was Photoshop angeht, sollte ein "Photoshopper" antworten, ich benutze es nicht. Meine Frau nutzt ein weißes MB mit Gimp, reizt es zwar nicht voll aus, aber das funktioniert ganz gut.
    Gruß, Ali
     
  3. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    also ich denke mal, dass ich Photoshop jetzt auch nicht so in dem Umfang ausreizen würde, wie jemand, der das Programm beruflich nutzt, aber ich "liebe" dieses Programm halt und mache damit sehr viel. Da mein aktueller PC zwar mit 2,66 GHz getacktet ist, aber dafür nur 512 MB Arbeitsspeicher hat, habe ich mittlerweile mit den Anwendungen bei Photshop Geduld gelernt, da manche Dinge schonmal gern einige Sekunden brauchen.
    Trotzdem würde es mich freuen, wenn sich noch ein "Photoshopper" zum Thema melden würde! :)

    Liebe Grüße - Max
     
  4. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Also es wäre nicht schlecht wenn du die Suchfunktion genutzt hättest, wir haben schon Dutzende solcher Threads hier im Forum…
     
  5. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Sie entstehen fast täglich, und werden auch immer beantwortet.
    Genau diese wunderbare Hilfsbereitschaft lässt dieses Forum doch blühen ;)

    Grüße AS
     
  6. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Auch Photoshop wird flüssig laufen, wobei 4 MB RAM sicher nicht schaden. Für meine Bedürfnisse reicht mir auch ein late 2008 weißes MB mit 2GB RAM. Was sicher am meisten limitiert ist das kleine Display, aber hier kann man ja zumindest zu Hause durch Anschluss eines externen Monitors Abhilfe schaffen.
     
  7. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Ja schon, aber wie du in Vergangenheit sehen konntest (siehe iPhone-Unterforum) kann das schon seeeehr mühsam sein. Und die Hilsbereitschaft ist schön und gut, aber wenn man immer die gleichen Fragen beantworten muss, ist das schon mühsam…
     
  8. mr.winkle

    mr.winkle Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    126
    Ich habe ein Alu Macbook und benutze Photoshop CS4. Ist eine geniale Kombination - abgesehen davon, dass das Display relativ klein ist. Wie ich finde kann man damit aber perfekt Kleinarbeiten und Retuschen erledigen, für die grobe Anordnung von Bildelementen und die ersten Skizzen empfehle ich allerdings einen Zweitmonitor.
    Die Geschwindigkeit ist top. Bei sehr großen Bilddateien ruckelt es manchmal aber eine wirkliche mehr als eine Sekunde lange Pause musste ich bisher noch nicht einlegen.
    Würde dir in jedem Fall zum Macbook Alu raten, schon allein wegen des größeren Touchpads und der Fingergesten. Zumindest wenn du CS4 schon dein Eigen nennen kannst sind die Zoom- und Drehmöglichkeiten mit zwei Fingern sehr praktisch und die GPU kann im Gegensatz zum weißen MacBook auch verwendet werden - das ist also zumindest schon mal zukunftssicherer.
    Als Fazit muss ich sagen, dass Bildbearbeitung auf dem kleinen Schnuckelchen außergewöhnlich viel Spaß macht. Hol dir das Teil. Am besten in Silber. Du wirst begeistert sein, besonders wenn du bisher mit nur 512MB Ram ausgekommen bist.
    Viel Glück auch noch in deinem Physik Studium!
     
  9. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    danke für eure Antworten. Dann brauche ich ja jetzt nur noch ein bisschen sparen und dann kann ich ein Mac Book auch schon mein Eigen nennen! :)
    Suchfunktion ist schön, gut und nützlich, aber wenn man nicht hunderprozent-zufriedenstellende Antworten findet, bringt einem auch die Suchfunktion nichts!
     
  10. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Viel weniger würde ich auch nicht empfehlen...:p
     
  11. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Auch wenn deine Frage so gut wie beantwortet sein dürfte, ich habe noch das weiße Macbook und sowohl Photoshop, als auch Spiele (RtCW, Postal 2, AOE2, WC3) laufen darauf recht gut und flüssig. Somit solltest du mit dem Alu-Macbook bestens für deine Zwecke ausgerüstet sein. Ich kann meinen Vorrednern jedenfalls nur beipflichten, 4GB sind sicher sinnvoll und für Photoshop und auch sonst ist ein externer Monitor sicherlich empfehlenswert. Ansonsten greif zu, du kannst mit dem Macbook eigentlich nichts falsch machen.
     
  12. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Photoshop läuft selbst auf dem kleinsten Macbook mit Core2 Duo und 2 GB Ram gut. Auf jeden Fall viel besser als auf Deinem Single-Core PC mit 512 MB (Der wenige Ram ist übrigens das größte Problem!). Allerdings läuft Photoshop auch auf jedem aktuellen Windows Notebook mit Core2Duo und 2 GB Ram gut, bzw. besser als auf Deinem jetzigen PC.

    Was die 4 GB Ram Empfehlung angeht... sie schaden nicht und sind bei den momentanen Ram-Preisen sicherlich auch zu empfehlen, aber für Otto-Normal-User wirklich nicht zwingend nötig.
     
  13. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Dann gebe ich halt auch noch meinen Senf zum Thema:
    Also ich benutze mein MacBook sowohl zum produzieren als auch für Fotobearbeitung und Plakatgestaltung via GIMP.
    Ich kann nur sagen, dass ich bis jetzt noch nicht an die Grenzen des McBooks gestoßen bin. (Bin jedoch auch kein Poweruser)
    Das einzige was ich mir wünsche ist ein größeres Display. Deshalb muss ich mir endlich mal einen externen Monitor anschaffen, das ich einfach nicht auf die Vorteile des 13" Displays beim Transport des MacBooks verzichten will.
     
  14. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    nochmals vielen Dank für eure Antworten!
     

Diese Seite empfehlen