1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das "Geräusch" der Festplatte beim Booten normal?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Remus, 21.11.07.

  1. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Hallo zusammen,

    zuallererst: ja, ich habe die Suchfunktion benutzt, aber keine Antwort gefunden. Danke an jeden, der mir trotzdem hilft. :p

    Also folgendes:
    Ich habe seit etwas mehr als 3 Wochen ein Macbook. Mein erstes Notebook und zugleich mein erstes Gerät von Apple. Gehört noch zur dritten Revision, ist also keines der Santa Rosa-Books.

    Bei jedem Hochfahren des Rechners und bei jedem Aufwecken aus dem Ruhezustand macht die Festplatte (ich denke es ist die Festplatte, es kommt von der rechten Seite neben dem Touchpad) ein ganz kurzes, recht lautes "Geräusch". Es dauert weniger als eine Sekunde. Es ist ein Ton, der ganz kurz in seiner Tonhöhe nach oben geht und dann wieder nach unten. Für mich hört es sich so an, als ob der Schreib-/Lesekopf einmal komplett über die Platte fegt und dann wieder zurück. Nach diesem Geräusch verhält sich die Platte aber absolut normal und zuverlässig. Kein weiteres Klackern oder ähnliches.

    Das passierte schon beim allerersten Booten. Ich hielt es bislang für normal, doch nachdem ich hier mehrfach von klackernden Festplatten gelesen hab, wurde mir jetzt doch etwas mulmig und wollte das mal mit euch abklären. ;)

    Folgende Platte hab ich:
    Eine Überprüfung mit dem Festplatten-Dienstprogramm hat keine Fehler ergeben.
    Ist die Bewegung/das Parken/was auch immer des Lesekopfes und das dadurch erzeugte Geräusch beim Booten und beim Hochfahren aus dem Ruhezustand normal? Mache ich mir unnötig Sorgen?


    Danke und viele Grüße,
    Remus
     
  2. Ist doch noch Garantie drauf. Hitachi Platten sind dafür bekannt schnell zu sterben.
     
  3. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Das beantwortet nur leider meine Frage nicht. o_O
     
  4. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Habe ich auch... genau das Geräusch. Dachte allerdings, das wäre der normale Boot-selbsttest...
     
  5. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Ach das ist ein Selbsttest der Fesplatte? Na das wäre eine Erklärung. Denn bei einem Defekt müsste das Festplatten-Dienstprogramm ja irgendwas anzeigen. An einen Defekt glaub ich noch nicht so recht.

    Kann uns da noch jemand Auskunft geben? Hat noch jemand von euch eine Hitachi-Platte?
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich habe von diversen Festplatten schon Geräusche gehört die mir das Blut in den Adern gerinnen liessen. Die Platten liefen allerdings unbeeindruckt weiter und tun es teilweise auch heute, nach Jahren noch. Diejenigen die gestorben sind haben dies in aller Regel heimlich, still und leise getan.

    Ich würde das Geräusch vorerst mal Geräusch sein lassen und allerhöchstens beobachten. Konsequent Daten sichern kann dennoch nicht schaden.

    Irgendwie (ich höre es ja nicht) tönt die Beschreibung am ehesten nach "aus der Kopf-Park-Position in Bereitschaft" gehend.
     
  7. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237
    Ich kann das Geräusch leider nicht aufnehmen jetzt, bin grad inner Uni-Bib. Aber genau das meinte ich. :) Wenn ich zuhause bin, nehm ich es mal auf.

    Machen eure Notebooks, oder deren Festplatten denn generell lautere Geräusche beim Booten? Also in dem Sinne, dass sich der Lesekopf schnell hin- und herbewegt?
     
  8. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Ich denke, dass das Geräusch nicht von der Festplatte kommt. Auf der rechten Seite ist das DVD-Laufwerk und das macht bei mir auch ein paar Positioniergeräusche, wenn das MBP aus dem Ruhezustand erwacht, oder beim Neustart.

    Dieses Geräusch ist nicht schön - aber normal. Falls es wirklich die Festplatte sein sollte, würde ich die so schnell als möglich austauschen (lassen).

    Zappa
     
  9. Remus

    Remus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.10.07
    Beiträge:
    237

    So, bin grad erst nach Hause gekommen. Also das Geräusch ist definitiv an der rechten Seite, also rechts vorne neben dem Touchpad besser gesagt. Jetzt wo du das mit dem DVD-Laufwerk erwähnst, könnte das sogar stimmen. Das Geräusch ist demjenigen ähnlich, das entsteht wenn ich ne CD ins Superdrive schiebe.

    Also ist das die ganze Zeit das Superdrive gewesen und nicht die Festplatte? Na sowas... :innocent:

    Ich muss dazu sagen, ich weiß überhaupt nicht, wo welche Komponenten im Macbook drinstecken. Wo im Gehäuse befindet sich denn die Festplatte?

    Jetzt bin ich doch erleichtert. Sorry für meine Doofheit, aber bin halt noch nicht so lange mit Apple vertraut.

    Gruß,
    Remus
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das Geräusch habe ich auch. Ich denke es ist das Laufwerk. Das selbe (oder das gleiche?) Geräusch kommt auch wenn ich Win per parallels starte.

    Joey
     

Diese Seite empfehlen