1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.iso für PC bootfähig brennen?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Apfelliebhaber, 17.09.09.

  1. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Hallo, hab mich dazu entschieden, den PC (im Moment noch WIN) meiner Mutter mit Linux (Ubuntu 9.04) auszustatten. Wie kann ich am Mac eine bootfähige CD brennen, sodass ich dann am PC booten kann? Einfach die ISO-File brennen?

    Danke!
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Mit dem Festplattendienstprogramm brennen, ja.
     
    Apfelliebhaber gefällt das.
  3. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    herzlichen dank
     
  4. Straßdörfler

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    112
    Und deine Mutter kommt damit zurecht, und die Programm die Sie benötigt laufen auch unter dem Pinguin?
     
  5. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Für E-Mail, surfen und Geschäftskram tuts das schon. Ist ja nur ihr der zu Hause Rechner. Eigentlich bräuchte Sie ihn gar nicht. Er wird eigentlich sowieso hauptsächlich von meiner Schwester genutzt. Die hat noch keinen eigenen.
     
  6. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Edit: Komme ich dann unter Ubuntu problemlos mit HIlfe eines WLAN Stick ins Internet?
     
  7. roman200

    roman200 Allington Pepping

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    195
    Hängt davon ab, ob es Treiber für den Stick gibt.
     
  8. ThomSank

    ThomSank Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    75
    Habe letzte Woche auch auf meinem alten PC Ubuntu Linux draufgespielt. Hatte ihn zunächst über LAN-Kabel an den Router gehängt. Ubuntu hat dann automatisch die richtigen Treiber für die WLAN-Karte runtergeladen. War alles gar kein Problem. Der Rechner ist übrigens auch für meine Mutter ;)
     
  9. draa

    draa Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.08
    Beiträge:
    293
    Das kannst du auch einfach so ohne Installation testen. Einfach die CD einlegen und damit booten (Live-CD)! ;)
     

Diese Seite empfehlen