1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iSight am neuen MBP der letzte Rotz?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pappeler, 22.07.09.

  1. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi. Ich hatte bisher das 15" MBP (late 2007) und bin auf das neue MBP in 13" umgestiegen. Ist das subjektiv oder ist die neue iSight kompletter Müll? Im Vergleich zu den Fotos meiner vorherigen integrierten iSight (die ich durch TimeMachine in PhotoBooth im direkten Vergleich begaffen kann) wirken die Bilder der neuen Cam schwammig, pixelig, blass - kurz: beschissen.

    Ist die neue iSight also einfach schlechter? Oder woran könnte das liegen?

    Danke
    pappeler
     
  2. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Wie sind denn die Lichtverhältnisse bei beiden Aufnahmen? Je schwächer das Licht ist, desto empfindlicher muss sich der Chip einstellen. Die Richtung aus der das Licht kommt und der Aufklappwinkel des Bildschirms, kann auch die Qualität der Bilder beeinflussen.
     
  3. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Gerät steht am gleichen Ort, auf dem gleichen Ständer, mit den gleichen Lichtverhältnissen. Wenn es dunkel ist, werden die Bilder gänzlich unbrauchbar, bei optimalen Lichtverhältnissen sind sie mau. Im Vergleich der beiden MBPs würde ich sagen: So, wie die "alten" Bilder bei schwachem Licht aussahen, so sehen sie beim neuen MBP bei optimalen Verhältnissen aus. Mir ist klar, dass ich da keine Superqualität erwarten kann, aber ich habe ja den Vergleich des alten MBPs und das war in Sachen iSight um Welten und Lichtjahre besser. Ist das also subjektiv oder ist es bekannt, dass Apple eine schlechtere Kamera in die neuen Geräte einbaut?
     

Diese Seite empfehlen