1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

IPv6 ausschalten, bringt das was?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von King T., 30.04.08.

  1. King T.

    King T. Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    256
    bringt es was wenn man IPv6 ausschaltet?

    danke.
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Hmm, eine ausgezeichnete Frage!
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    die ich mir auch schon gestellt habe... antwort also sehr erwuenscht
     
  4. King T.

    King T. Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    256
    hat denn keiner ne anwort? wäre sehr hilfreich :D
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Etwas Geduld junge Person… Das ist kein bezahlter Support hier. :)

    Was genau erwartest Du davon IPv6 abzuschalten? Bzw. was würdest Du unter "bringt mir was" verstehen. So schwammig wie die Frage ist sag' ich nämlich mal einfach, nein, bringt Dir nichts.
    Gruß Pepi
     
  6. King T.

    King T. Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.09.07
    Beiträge:
    256
    wieso ich frage denn ich bei macrumors.com gelesen das es angeblich dem WLAN (geschwindigkeit) helfen soll wenn man es ausschaltet. deshalb die frage!
     
  7. alex99

    alex99 Gast

    Ja, es bringt was wenn die Netzwerkverbindung nicht
    (derzeit) unnötigerweise versucht die IPv6 aufzulösen,
    d.h. dein Browser sollte die Seiten schneller laden,
    bzw. finden.

    Probier es einfach mal aus.
     

Diese Seite empfehlen