1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Zubehör nicht für iPhone verwendbar

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von MacsPlorer, 10.08.08.

  1. MacsPlorer

    MacsPlorer Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    639
    Da legt man sich das iPhone 3G in gutem Glauben zu, das Nano-Zubehör wie Belkin Tunecast und die Radio-Remote durch den gleichen Connector weiter benutzen zu können, aber nein alles Zubehör nötigt dem iPhone die lapidare aber finale Fehlermeldung ab, dass das Zubehör nicht für das iPhone verwendbar ist. Klasse!
    Ich denke mal, dass selbiges Zubehör auch schon nicht mit dem 2G zusammen funktionierte, so dass auch in Zukunft keine Softwareupdates die fehlende Kompatiblität nachrüsten werden.
    Oder liege ich da falsch?
    Momentan kann das iPhone aus meiner Sicht zwar mehr als je zuvor aber nichts richtig. Es sind alles nur Kompromisse.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mit dem 2G iPhone konnte man mehr anderes Zuebhör nutzen...
    Bsp:
    Ich habe mein 2G iPhone immer mit einem iPod-Kensington-Dock aufgeladen...
    Jetzt mit dem 3G iPhone geht das net mehr...
     
  3. boe6ie

    boe6ie Querina

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    187
    apple sind halt geldgeier..
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Tzz...welches Weltunternehmen agiert denn schon nicht so?o_O
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... naja, Konsumenten-Freundlich is das net! Mußmer leider mit leben :(
     
  6. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Sorry das ich deine Beziehung mit Apple unterbreche, aber Apple ist das einzige "Weltunternehmen" welches in letzter Zeit vermehrt so agiert.
     
  7. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367

    Gegenfragen:

    -Welches Unternehmen zwingt Drittanbieter von Zubehör, Chips in ihre Artikel einzubauen, damit "Billig-Anbieter" Zubehör nicht funktioniert? (Konkretes Problem: iPod Videokabel, es muss das originale, und sehr teure von Apple sein, die 3€ Alternative von Zuhause funktioniert nicht mehr)

    -Welches Unternehmen verkauft mp3 Player ohne Netzteil?

    -Bei welchem Handyunternehmen muss man Geld für Klingeltöne zahlen, obwohl man den Titel schon hat?

    -Bei welchem PC Anbieter (Dell, Acer etc) kostet das RAM mehr wie das vierfache des Marktpreises?

    - Bei meinem alten RAZR V3 war eine tolle Lederhülle dabei, beim wesentlich teureren iPhone gibts nur ein billiges Tüchlein?!

    -Welches Unternehmen verlangt für grössere Softwareupdates für Mp3 Player (Touch-> 2.0 = 9.9$) ebenfalls Geld?

    Sind diese Teile übrigens vergoldet? >>Dock Adapter<<<

    Mir ist kein anderes Unternehmen bekannt dass so agiert. Sicher gibt es Ähnlichkeiten, nur ist Apple in diesem Bereich leider sehr extrem.(Sorry für den kleinen OT Einschub)
     
  8. Joerg66

    Joerg66 Alkmene

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    34
    Totaler Quatsch - mein Autoladegerät funktioniert an meinen beiden iPhones...... 1st Generation & 3G. Also!
     
  9. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Mein 25€ teurer Camera Connector leider nicht o_O
     
  10. boe6ie

    boe6ie Querina

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    187
    eben! Wie schon einige hier sage, Apple ist mit Abstand am dreistesten. Als ich meinen Ipod Touch bekommen habe und nur ein USB-Ladekabel dabei war, habe ich auch erstmal blöd geguckt.. und dann als ich sah, wie teuer es war noch mehr.
    nur weil ein apfel drauf ist, und das design vllt schick ist, ist sowas nicht gerechtfertigt.
    wenn man Itunes mit musicload vergleicht sieht mans doch auch... musicload ist vllt ein klein wenig teurer, dafür ist kein DRM drauf
    Und auch beim IPhone(1. gen)... wenn man schon son 2,5mm Stecker einbaut, warum dann verhindern, dass man andere Kopfhörer benutzen kann? In einem Iphone ist doch ein Ipod(=Mp3 player) integriert, also sollte man auch freie wahl auf Kopfhörer haben, aber Apple will natürlich nur, dass man ihre Materialien kauft.
    Ein Mac is ja im Schnitt auf teurer als ein pc, obqwohl man mit diesem OS X und so nicht so viel anstellen kann wie mit Windows, aber angeblich is das ja alles viel toller da...
     
  11. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Na Yoshi, gibts von dir noch was zum Thema oder bist du mit dem hier einverstanden? Als Applejünger solltest du doch solche Kritik ordentlich in der Luft zereissen können :p Oder brökelt dein Applebild?:oops: Nimmt mich einfach wunder, weil man von dir immer nur die Seite wie gut Apple ist, aber nie Kommentare zu den bestehenden Schwächen hört. Pech giltet hier übrigens nicht als Argument :p
     
  12. Katzenhandy

    Katzenhandy Morgenduft

    Dabei seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    166
    Man sollte sich beim Apfelkauf schon im Klaren sein, dass man in die finanzfordernde Oberliega aufsteigt. Ich wage den hinkenden Vergleich zu Porsche, auch dort hält man die Hände weit auf. Nicht ohne Grund überbieten sich diese Unternehmen mit immer neuen Gewinnmeldungen. Da bleibt wohl wenig Spielraum: Love it or leave it.

    Stefan
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Es gibt natürlich auch Kritik...Kritik gibt es bei allem und jedem auf der Welt!;)
    Sogar interne hohe Apple-Mitarbeiter werden Kritik am Unternehmen oder Handlungen im Unternehmen ausüben...
     

Diese Seite empfehlen