1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPod video 80GB - tot & nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Juhulia, 19.08.09.

  1. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Hallo liebe Apfeltalker, mein schwarzer iPod 5G :) ist tot. Alle meine Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos:
    - stundenlang war er am MBP unter Mac OS 10.5 angeschlossen (ebenso unter Win XP Pro SP2)
    - x-mal ein- und ausgeschalten
    - x-mal probiert ihn zurückzusetzen
    Nichts. -
    Das Display bleibt schwarz, er wird weder auf dem Schreibtisch noch im Finder noch unter iTunes 8.2.1 erkannt. Wenn der iPod lange an der USB-Dose hängt, hört man die Laufgeräusche der Platte. Ebenso kann man dem Clickweel vereinzelte Klickgeräusche entlocken. Beim Zurücksetzen hört man die Festplatte 2x bis 3x klackern - dann wieder nur Laufgeräusche. Soviel zu seinem Verhalten bei Leo. Was'n Mist!
    Unter Win XP Pro SP2 wird der iPott zwar im Dateimanager als iPod angezeigt (mal mehr, mal weniger) - aber Wiederbelebungsversuche bleiben ebenso erfolglos. Der Treiber sei nicht installiert ... Das neu-installierte Windowsitunes kann den iPod nicht erkennen, wenn er eingesteckt ist. Windowsitunes lässt sich da gar nicht mehr starten.

    Auch der Tausch der Batterie (ich habe bei der alten 3,4 V gemessen) hat nicht weitergeholfen. Ich muss gestehen, dass ich nun ratlos bin. Ist es die Platte, das Logic Board oder der Festplatttencontroller? Hier ist die Dokumentation bei Apple lückenhaft und eine Diagnose für mich schwierig Das komplette Innenleben tauschen? Viel zu teuer ... ein Jammer ...

    Mir bleiben also zwei Möglichkeiten:

    Plan A: Ein gleichartiges Gerät kaufen. Mein iPod wird Ersatzteillager ...
    Plan B: Einen iPod nano kaufen. Das häßliche schwarze Entlein in die Tonne hauen ...

    Was ratet Ihr? - LG Juhulia
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Für die Frage hättest du jetzt aber nicht so viel schreiben müssen ;) - Was hast du denn mit dem iPod gemacht, bevor er kaputt gegangen ist?
    Du musst - wie oft bei diesen Fragen - für dich selbst entscheiden, was du brauchst. Niemand kann dir sagen, ob du lieber ein größeren, schwereren iPod mit viel Speicher oder einen kleinen, leichten mit weniger Speicher brauchst.

    mfg thexm
     
    cineflow gefällt das.
  3. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Eine fachmännische Reparatur wird sich wahrscheinlich nicht lohnen, somit bliebe nur der Neukauf übrig, wenn du weiterhin einen iPod haben willst. Welches Modell du nimmst, musst du selbst entscheiden. Vielleicht kommt ja ein Gebrauchtgerät für dich in Frage, die Bucht wird dir da weiterhelfen.
     
  4. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Was vor dem plötzlichen iPod-Tod geschah ...

    Der iPod ging kaputt als ich in der Bahn saß und Musik hörte. Die Batterie halb voll. Er fiel mir vom Sitz (aus Unachtsamkeit). Das hat er allerdings schon einige Male "überlebt". Ich dachte mir also weiter nichts dabei, steckte die Hörer wieder in die Buchse und wollte weiterhören, wie immer ... - leider war der iPod ab diesem Zeitpunkt tot.(BITTE HIER KEINE RATSCHLÄGE ÜBER KORREKTES VERHALTEN - 150 Euro sind teuer genug ... )

    Es wäre schön, wenn einer weiterwüsste. Deshalb habe ich soviel (zuviel?) geschrieben. Vielleicht hatte mal einer einen ähnlich gelagerten Fall gehabt, und weiß was zu tun ist. Da ich ihn schonmal auf hatte, und weiß wie er von innen aussieht, würde ich mir auch zutrauen, die Reparaturen durchzuführen :)

    JAAAA - ich habe mir gerade einen in der Bucht geholt - 125 Euro - jetzt ist Bastelzeit ...

    Viele Grüße + Melde mich zurück, wenn der Fehler gefunden ist! Juhu
     
  5. Juhulia

    Juhulia Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.08.09
    Beiträge:
    837
    Lösung von iPod video 80 GB tot

    Hier kurz das Ende der Aktion:

    Ein weißer iPod aus der Bucht musste dran glauben. Die Auswirkung des Aufpralls: Bei der Fehlersuche stellte sich heraus: die Festplatte war in Ordnung - das LogicBoard ist hin. Jetzt hat mein häßlicher schwarzer iPod das Gehirn von dem weißen. Witzige Randnote: Auf dem Desktop erscheint er schwarz - in iTunes weiß - magic Apple.
    Vermutlich hole ich mir eine neues LogicBoard und kann dann ( ... modisch wie ich bin ... ) meine Garderobe immer mit dem passenden iPod ergänzen :oops:)

    P.S. Die Steckverbindungen waren echt fummelig ... iPods reparieren: Spaßfaktor = NULL !!!
     

Diese Seite empfehlen