1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod Touch schnurlos synchronisieren?

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Coolwool, 29.12.09.

  1. Coolwool

    Coolwool Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    103
    Hallo!


    Ich schreibe direkt mal meine Vision:

    ich habe eine gut geordnete struktur auf meinem Mac zuhause mit kalendar, kontakten, notizen, whatever.

    Ich laufe los mit meinem Ipod Touch G2 und lerne jemanden kennen. Ich speicher den Kontakt.
    dann bemerke ich plötzlich, dass ich kein Waschmittel mehr habe, und schreibe in meine NOTIZEN: WASCHMITTEL.

    und zu guter letzt läd mich die grade kennengelernte ( unverschämt gut aussehende) Person für nächste woche mittwoch zumessen ein. was ich sofort im Kalendar notiere.

    zuhause angekommen befinde ich mich im automatischen W-Lan während ich das ding in der Hosentasche habe synchronisiert es sich automatisch mit dem Mac, so das NICHT die kalendarversion vom Mac die dominante ist, sondern das unterwegs aufgezeichnete sich auf demMac verewigt.


    ist so etwas grundsätzlich möglich?


    und wenn ja: ist es auch möglich, dass es andersrum TROZDEM und GLLEICHZEITIG klappt, so dass also ein neuer mac kontakt auch auf den ipod kommt... diese sich sozusagen austauschen statt zu kopieren. sprich wenn der eine A sagt und der andere B nach der synchro beide AB sagen.


    wenn ihr mir das noch ohne Schnur erklärt, seid ihr meine persönlichen Helden. :p

    gibt es ein App wie Remote oder so, das sowas regelt?

    bluetooth ist ja meines erachtens nicht verbaut oder? einige sagen "jaaa inaktives modul, devTeam.org bla bla rumours") andere sagen, "totaler scheiß!".




    MfG Coolwool
     
  2. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Generell dürfte dies kein Problem sein, wenn du z.B. über einen Microsoft Exchange Zugang oder eine Lösung à la MobileMe verfügst. Auch ein Arbeiten mit Google Kalendern (z.B. über Pocket Informant), die auch in iCal eingespielt sind, wäre zumindest für die Termine eine Lösung.

    Out-of-the-box geht es meines Wissen allerdings nicht.
     
  3. Coolwool

    Coolwool Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    103
    was heißt out-of-the-box? :D

    und was beinhaltet mobileme? das ist mitm ipod touch nicht kostenlos oder?
     
  4. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Mit "out-of-the-box" meine ich "ab Werk". Also ohne zusätzliche Software oder serverbasierte Lösungen wie Exchange wird das nicht wirklich gehen.

    MobileMe kostet knapp € 80,- im Jahr.
    http://www.apple.com/de/mobileme/
    Generell dürfte MobileMe deinen Anforderungen schon recht nahe kommen. Ob sich der Service für einen iPod Touch jedoch auszahlt, das musst du selbst entscheiden. ;)


    Möglicherweise gibt es auch eine Option für Geräte mit Jailbreak. Zumindest findet man im www einige (allerdings recht alte) Beiträge zu diesem Thema: http://www.everythingicafe.com/foru...-utility-to-synchronize-over-wi-fi-17919.html
     
  5. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    das ganze geht mit einem google konto (kalender, kontakte, mail) auch problem und kostenlos.
     
  6. valentin

    valentin Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    105
    Dank GMail lassen sich zusammen mit Snow Leopard per Exchange: Kontakte, Kalender, E-Mails drahtlos mit dem iPhone/ iPod touch synchronisieren :). Bei mir funktioniert das Einwandfrei! Einfach mal nach der entsprechenden Anleitung googeln..
     
  7. Coolwool

    Coolwool Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    103


    Ich bin mit dem Ipod touch ja nicht immer online. eignetlich nie. Deshalb kann ich nicht mal eben mein googlekonto öffnen und da was notieren.
     
  8. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Du musst auch nicht ständig online sein. Die Daten bleiben ja dennoch auf deinem iPhone/iPod erhalten. Google fungiert bei dieser Lösung also lediglich als "half-way-house" bzw. interimistischer Speicher zwischen PC/Mac und dem mobilen Gerät.

    Ich glaube, dass meine Vorredner von dieser Lösung gesprochen haben:
    http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?hl=en&answer=138740

    Zusätzlich musst du Google natürlich noch mit deinem Mac/PC verknüpfen, um überall aktuelle Datenstände zu haben.
     

Diese Seite empfehlen