1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod (Touch) Garantie

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von holder10, 13.09.08.

  1. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Hallo,
    ich möchte mir bald einen iPod Touch 16 GB kaufen.

    Nun würde ich gerne wissen, wie es dort mit der Garantie aussieht. Soweit ich es richtig verstanden habe gibt es nur 1 Jahr, und wenn er während dieser Zeit kaputt geht (Oder Zubehör) kann ich ihn zurückschicken und bekomme ein Neuen. Bei Eigenverschulden geht das aber nicht... zusätzlich habe ich 90 Tage Telefonsupport.
    Wenn ich nun Apple Cae für 55€ dazu kaufe (Empfehlenswert?) wird diese Zeit von 1 Jahr auf 2 Jahre verlängert? Oder auf 3? Habe das nicht ganz verstanden :D

    Und ändert sich etwas dran wenn ich z.B. bei Amazon kaufe?
    Weil 1 Jahr ist mir eigentlich ein bisschen wenig, er wird schon nach 1 1/2 Jahren kaputt gehen und dann sitze ich da... die Kopfhörer sollen ja auch nach mindestens 3 Monaten kaputt sein ;)

    Kann mich mal jemand aufklären ob ich es richtig verstanden habe und auf die Fragen eingehen?

    Vielen Dank,
    holder10
     
  2. apfelwurmwurm

    apfelwurmwurm Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    480
    Mit apple care hast du 2Jahre INSGESAMT Garantie und auch statt 90 tagen telefon-support 2 jahre!
    Ob sich da was bei amazon ändert weiß ich nicht :)
     
  3. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.515
    Es ist egal wo du kaufst.
    Die Garantie ist immer für die Seriennummer des Ipods bestimmt. Mit Apple Care verlängerst du die Garantie für das Gerät.

    Innerhalb der Garantie kannst du die iPod Kopfhörer unendlich mal wechseln lassen, wenn sie defekt sind.
     
  4. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Okay,
    also habe ich normalerweise 1 Jahr und mit Apple Care 2 Jahre? Weil hier: http://store.apple.com/de/browse/home/shop_ipod/family/ipod_touch?mco=MTE3MzI
    sieht das auf der Grafik nach 3 Jahre aus (1 Standartjahr + 2 Jahre Apple Care), aber es steht überall 2 Jahre.

    Und was habt ihr für Erfahrungen? Sollte man da AppleCare nehmen? Und kann man Apple Care auch später kaufen? Ergo: Ich kaufe mir den iPod, 1 Jahr später kaufe ich mir Apple Care und habe dadurch 3 Jahre? :D

    Gruß,
    holder10
     
  5. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Wie du hier siehst:
    http://www.apple.com/de/support/products/applecareipod.html
    gibt es bei den iPods eine Verlängerung um 1 Jahr. Wenn du also am selben Tag wo du den iPod kaufst das Gerät mit Applecare registrierst, dann hast du insgesamt 2 Jahre Garantie.

    Meine Tipps:
    -iPod bei Amazon kaufen, die tauschen dir innerhalb von 2 Jahren alles aus oder geben dir das Geld in Form eines Gutscheines wieder. Ich hatte früher mal nen Cowon D2 und da haben oben die Tasten seltsam geknarzt und teilweise gar nicht mehr reagiert, da habe ich Amazon angeschrieben und das komplette Geld zurückerhalten und das obwohl das Gerät mittlerweile 80€ weniger kostete, wegen solchem Service kaufe ich auch generell gerne dort ein, so behalten sie mich als Kunde und ich kauf dort auch mal ein, wenn es den ein oder andere Euro teurer ist, schließlich weiss ich, dass ich immer einen kompetenten Servicepartner habe, falls mal doch was sein sollte.

    -Applecare generell bei eBay.com kaufen, für den iPod Touch zB:
    http://cgi.ebay.com/APPLECARE-WARRA...VQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1638Q2em118Q2el1247
    Das sind zur Zeit 28€ statt 59€. Hab auf die gleiche Weise massig Geld bei meinem iMac gespart als ich letztens Applecare gekauft habe.

    Jetzt liegt es an dir zu entscheiden, ich würde es so machen:
    iPod bei Amazon kaufen und nach einem Jahr kannst du immer noch entscheiden ob du dir Applecare leisten willst oder nicht.
     
  6. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Hi,
    ich kaufe auch gerne & meistens bei Amazon. Aber die tauschen da wirklich noch aus wenn die normale Garantie von Apple schon vorbei ist? Könnte ich dort auch z.B. Kopfhöhrer nach z.B. 1 1/2 Jahren noch hinschicken? Und wenn die sowieso 2 Jahre lang austauschen brauche ich doch eigentlich garkeinen Apple Care...?


    Der Tipp mit Ebay ist gut, danke :)

    Gruß,
    holder10
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nein, das machen die nicht...gilt 1 Jahr und nicht mehr.
     
  8. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Yoshi, ich habe es jetzt gerade schon zum zweiten Mal mit einem Gerät gemacht und da das Gerät nicht mehr verfügbar war habe ich auch das komplette Geld zurückerstattet bekommen. Was mit dem Kopfhörern ist weiss ich nicht, aber das sollte eigentlich auch kein Problem darstellen, wobei ich die beigelegten Kopfhörer sowieso grundsätzlich meide was die iPods und andere Player angeht. Ob du Applecare brauchst oder nicht, das liegt ganz bei dir, schaden wird es für diesen Preis nicht, mir hat aber bisher auch der Amazon-Service gereicht.

    Zitat:
    "Es tut mir sehr Leid, dass der gelieferte Artikel "xyz " (Bestellnummer im Betreff) nicht mehr einwandfrei funktioniert .
    Selbstverständlich veranlasse ich umgehend alles Notwendige, um Ihnen im Rahmen des Gewährleistungsanspruchs weiterzuhelfen. Aufgrund der von Ihnen beschriebenen Mängel nehmen wir dann entweder eine Nachbesserung oder einen Austausch der Ware vor.
    Da wir den Artikel in unserem Sortiment leider nicht mehr führen, ist eine Nachbesserung oder ein Austausch in diesem Fall nicht möglich. Wir werden Ihnen daher den Warenwert gutschreiben."

    Wie gesagt, Amazon und Applecare schließen sich auch gar nicht aus, imho hat man in dieser Kombination durchaus sogar mehr Vorteile.
     
  9. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    War bei dem denn auch nur 1 Jahr Garantie und sie haben es trotzdem 2 Jahre lang gemacht?
    Ich schaue mir einfach mal eben die Amazon Seite an...

    Edit: Ah, ich glaube hier wird wieder Gewährtleistung & Garantie verwechselt. Was genau was ist weiß ich zwar auch nicht mehr, aber Amazon spricht von 2 Jahren Gewährtleistung...
     
  10. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Welche wären das denn? :D
     
  11. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Garantie ist eine verpflichtende Schadensersatzleistung, Gewährleistung eine gesetzliche Nachbesserung von Mängeln die bereits beim Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Normalerweise musst du nach 6 Monaten beweisen, dass der Fehler durch den Hersteller entstanden ist und nicht durch eigenes Einwirken, aber wie gesagt habe ich persönlich mit Amazon gute Erfahrungen gemacht. Andere Shops zicken ja durchaus wegen der Rücknahme rum, mir ist aber eben hier sowas noch überhaupt nicht untergekommen.
    Kannst dich entweder Amazon oder an Apple oder einen autorisierten Service-Partner wenden, ganz wie es dir gerade in den Zeitplan passt.

    Wie gesagt, kauf den iPod wo du willst, aber Nachteile hast du jedenfalls bei Amazon nicht, ich hatte sogar meine Vorteile draus gezogen, weil die Reperatur-/Austauschzeiten bei diversen Herstellern oft mal 2-3 Wochen betragen können, mag jetzt speziell bei Apple anders sein, aber ich spreche ja nur vom generellen Fall. Um beim Cowon-MP3-Player zu bleiben, damals hat das eine Woche gedauert und mein Geld war in Form einer Amazon-Gutschrift verfügbar. Ich will dir nicht ins Gewissen reden und andere Shops wie www.mp3-player.de sind auch empfehlenswert, aber zumindest weisst du jetzt wo du Applecare kaufen solltest, falls du dich dafür entschliesst.
     
  12. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Ich würde nur nicht bei Amazon kaufen wenn es das woanders mehr als 10€ günstiger gibt, ansonsten ist Amazon auch mein Favorit.

    Ich habe aber immernochnicht den praktischen Unterschied zwischen dem 1 Jahr Garantie von Apple die man bei jedem iPod hat, und der 2 Jahre Gewährleistung die von Amazon kommt noch nicht verstanden... berichtigt mich bitte wenn das eben gesagte falsch ist :D

    Gruß
     
  13. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Das mit dem Geld muss man immer abwägen und schauen wo es das Produkt günstiger gibt. Wenn der Händler von den Bewertungen her (zB bei Ciao, Geizhals.at oder co..) schlecht ist, dann nützen mir auch die 10€ nichts, sollte der Händler aber okay sein ist nichts dagegen einzuwenden.

    Zum Garantie/Gewährleistungsthema noch ein Amazon-Zitat:
    Um es verständlicher zu formulieren. Ich hab mir mal einen Drucker im Media Markt gekauft, der ging irgendwann innerhalb eines Jahres kaputt und ich brachte ihn zurück, an der Service-Information gab ich ihn ab und nach 2 Wochen erhielt ich die Meldung, dass ich das defekte Gerät abholen kann oder 1xx€ für die Reperatur zahlen darf, was den Druckerwert selbst überschritten hat.
    Ich: "Ja aber Gewährleistung"
    Mediamarkt-Mann: "Laut meinen Informationen wurden die Mängel durch äußere Umstände hervorgebracht und waren nicht zum Zeitpunkt des Kaufes vorhanden"
    Ich: "... (Klar, jetzt soll ich Schuld dran sein, dass der Drucker kaputt gegangen ist, ich spiel doch mit dem Teil kein Fussball, ich druckte doch nur damit"

    Bei Amazon sah es aber bei meinen zwei Fällen anders aus:
    Ich: "Mein Artikel xyz funktioniert nicht mehr richtig, die Buttons knarzen und setzen gelengentlich sogar völlig aus"
    Amazon: "Vielen Dank für ihr Schreiben, Es tut mir sehr Leid, dass der gelieferte Artikel "xyz" (Bestellnummer im Betreff) nicht mehr einwandfrei funktioniert .
    "Selbstverständlich veranlasse ich umgehend alles Notwendige, um Ihnen im Rahmen des Gewährleistungsanspruchs weiterzuhelfen. Aufgrund der von Ihnen beschriebenen Mängel nehmen wir dann entweder eine Nachbesserung oder einen Austausch der Ware vor.
    Da wir den Artikel in unserem Sortiment leider nicht mehr führen, ist eine Nachbesserung oder ein Austausch in diesem Fall nicht möglich. Wir werden Ihnen daher den Warenwert gutschreiben.
    Senden Sie bitte die defekte Ware frankiert an diese Adresse. Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen die Portokosten. "

    Wenn du nach einem Jahr ohne Applecare zu Apple gehst sagen sie dir wahrscheinlich "Pech gehabt, hättest Applecare kaufen können, wir können Ihnen natürlich ihren 279€-iPod Touch für 189€ reparieren haha" um das mal übertrieben darzustellen. Du wirst in den meisten Fällen einfach abgewiesen, außer wenn du es ganz klar beweisen kannst, dass Apple Schuld am Defekt ist. Bei der Gewährleistung ist es nämlich so, dass der Hersteller innerhalb der ersten 6 Monate beweisen muss, dass der Mangel nicht durch ihn verursacht worden ist und nach diesen 6 Monaten muss du dem Hersteller beweisen, dass er für den Mangel verantwortlich ist und nicht du.

    Bei einer Garantie muss der Herstellen dein Gerät aber umtauschen/reparieren/... Ausnahme ist in dem Fall meistens natürlich Eigenverschulden, wenn du den iPod ins Aquarium wirfst, kriegste natürlich keinen neuen.

    Kurz:
    Garantie:
    sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung zu.
    Gewährleistung:
    definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung (engl. warranty) ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe. Im juristischen Sinn definiert eine Garantie die vertraglich vereinbarte Verpflichtung eines Garanten, während die Gewährleistung direkt aus dem Gesetz abzuleiten ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewährleistung

    Amazon hat bei mir bisher ohne zu Murren Nachbesserungen durchgeführt und sich dabei selbst auf die Gewährleistung festgelegt. Sie haben nichts abgestritten oder mir irgendwelche Unterstellungen gemacht die gar nicht stimmen, siehe Media Markt - Service, bzw. wohl eher Katastrophen-Abteilung.

    Megakurz:
    Amazon.de war bei mir kulant wo andere Händler und auch Hersteller mir die Arschkarte gezeigt haben und sich praktisch eins ins Fäustchen lachten.

    PS: Alles meine persönliche Erfahrung und keine rauskopierten Phrasen und Sätze.
     
  14. skappley

    skappley Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    720
    Hi navi,

    ich muss mich deinem Lob für Amazon hier mal anschließen. Amazon ist der kulanteste Shop, den ich kenne. Ich hatte bisher nur positive Erfahrung dort gemacht. Mittlerweile kaufe ich so gut wie alle Bücher, CDs, DVDs, und auch elektronischen Bedarf bei Amazon. Die Preise sind meist ja auch recht gut dort (z.B. kosten Apple Artikel dort soweit ich gesehen habe immer weniger als bei Apple online).

    Also Amazon kann ich nur jedem wärmstens empfehlen. Ich glaube es ist recht schwierig bei denen enttäuscht zu werden...
     
  15. holder10

    holder10 Macoun

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    121
    Vielen Dank für die ausführliche Info, jetzt wirds wohl Amazon :)

    Deckt Apple Care eigentlich auch Eigenverschulden oder sogar Diebstahl ab?
     
  16. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Eingenverschulden oder Diebstahl wird nicht abgedeckt, sonst könnte man ja das Gerät vor Garantieende erschwinden lassen.

    Wo kämen wird denn da hin? :oops:
     
  17. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    AppleCare lohnt sich meiner Ansicht nach bei einem iPod nicht so richtig, da die Garantie von 1 Jahr auf 2 Jahre verlängert wird und nicht auf 3 Jahre wie beim iMac. Wenn du AppleCare dennoch kaufen willst unbedingt bei Ebay suchen, zumeist in Amerika am billigsten, da zahlst du wesentlich weniger als über Apple. Also hör auf den Rat von navi, der liegt völlig richtig. :)

    Apple ist zwar kulant, aber wenn seit Garantieablauf längere Zeit verstrichen ist werden sie auch kaum mehr etwas tun (können), da sie ja eben aus diesem Grund ihre AppleCare Pläne verkaufen.

    P.S.: den Amazon Rezessionen kann ich mich nur anschließen, sehr kulant und vor allem sehr kompetent. Hatte mal einen Phishing Versuch bzw. jemand kaufte einen Geschenkcoupon über meine E-Mailadresse, hatte aber keine Kontodaten. Amazon hat das gemerkt, mich angeschrieben, dann habe ich kurz angerufen und sie haben den Vorgang rückgängig gemacht und auf meine Wusnch sicherheitshalber mein Konto deaktiviert. Das ganze war nach kurzem Schrecken das jemand mich um 50 Euro betrügen wollte innerhalb weniger Minuten vorbei. :)
     
  18. Tuer

    Tuer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    75
    Die Diskussion ist zwar schon etwas älter, aber das Thema ist genau passend zu meinen Fragen.

    Laut Apple-Seite kann man mit der Standardgarantie einmal in 90 Tagen wegen eines Problems anrufen.
    Wie sieht's denn damit aus, wenn die Garantieverlängerung abgeschlossen wird? In den Apple-Dokumenten finde ich nichts Genaues dazu. Kann man dann nur einmal in 2 Jahren anrufen, oder (ab wann?) beliebig oft?

    Sonst ist der Kauf der Erweiterung für einen bei Amazon gekauften iPod touch eher sinnlos, oder? o_O
     

Diese Seite empfehlen