1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Touch bzw. iPhone als Organizer

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fortytwo, 15.10.09.

  1. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Hallo!

    Möchte mal wieder auf einen elektronischen Organizer / PDA umsteigen und grüble zwischen dem iPod-Touch und dem iPhone.

    Na klar ist das iPhone das Rundumsorglos-Paket und der Touch eher die "abgespeckte" Version. Andererseits ist das iPhone mit 1500 Euro für 2 Jahre um ein Vielfaches teurer (hab' jetzt vielleicht 400 Euro Telefonkosten in zwei Jahren).

    Gibt's wesentliche Dinge, auf die man beim Touch verzichten müsste (ich weiß: Telefon / Surfen überall / Kamera / GPS)? Ich meine eher: Dinge, die das Handling für den oben beschriebenen Einsatzbereich richtig nervig machen. (Hab' einen mobileme-Account, dh. das Synchronisieren vom Kalender etc. läuft m.W. automatisch.)
     
  2. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Nein, ich denke du hast nichts wesentliches vergessen.
    Synchen geht halt nur wenn du WLAN-Netz hast. Was genau möchtest du denn "organizen"?
     
  3. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Vor allen Dingen Termine, Adressen und Notizen/ToDos.

    Ich hatte mal vor langer Zeit einen alten Winmobile-Organizer und hatte irgendwie das Gefühl, dass ich damit tatsächlich besser organisiert war. Wenn also ein Spruch kam "können Sie mir in einer Woche mal diesunddas mitbringen" oder wenn für eine Konferenz was vorzubereiten war, hatte ich das immer schön mit Erinnerung eingetippt, gleich wieder vergessen, weil die Maschine mich halt daran erinnert hat. Irgendwie war das Hirn "aufgeräumter".
    So arbeite ich derzeit mit kleinen Zetteln ("wo war der gleich nochmal"..)
     
  4. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Hast du einen Mac?
    Ich würde sagen ein iPod Touch reicht dir, denn die Kalender Funktion und To-Do-Apps funktionieren ja alle auch auf dem iPod.
    Benutzt du zur Zeit ein Mobiltelefon? Wenn ja: Bist du mit dem noch zufrieden?
    Und wie viel würdest du für einen Vertrag ausgeben wollen? Bzw, was sind deine Anforderungen an einen evtl. iPhone-Vertrag?

    Sorry, dass ich so viele Fragen stelle...
     
  5. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Ich hab' ein MacBook (und mobileme). Als Telefon habe ich ein älteres Sony W800i. Das reicht zum telefonieren. Surfen ist damit natürlich nur eingeschränkt möglich (hat kein UMTS). Irgendwann wird sicherlich mal ein neues Telefon "kommen".

    Da ich derzeit in keinem Vertrag bin (hab' so'n günstigen Postpaid-Tarif) könnte ich jederzeit aussteigen. Derzeit zahle ich pro Monat zwischen 6 Euro und 40 Euro (das schwankt leider immer ziemlich doll. In der Summe sind's pro Jahr etwa 200 bis 250 Euro.
    Ich hab' mir die iPhone-Dinger schon mal durchgerechnet und komme halt auf etwa 1400 Euro pro 2Jahre. Meisten Telefonate gehen ins Festnetz (89%) bzw. ins D1-Netz (10%). Wenn ich schon mit einem neuen Vertrag rumhantiere, wäre natürlich die Modem-Nutzung / Tethering geil, kostet aber wieder mehr (Geld oder Aufwand).
    Um halt diesbezüglich etwas flexibler zu sein (wer weiß, wann die T-Mobile-Bindung des iPhone endet; ...) kam halt die Überlegung mit dem iPod-Touch.

    Außerdem könnte man den auch mal den Kindern zu Spielen überlassen ohne dass man gleich eine Herzattacke bekommt :)
     
  6. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Ja, das macht Sinn ;)
    Ich denke, dass du mit dem iPod Touch gut bedient bist.
    Grüße!
     
  7. fortytwo

    fortytwo Cox Orange

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    98
    Grüße zurück!

    Und herzlichen Dank für die Antworten!
     

Diese Seite empfehlen