1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ipod Touch als Navi - kostenloses App/ TomTom Car Kit?

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von WonderBoy, 03.03.10.

  1. WonderBoy

    WonderBoy Elstar

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    74
    Hallo,

    ich wollte mich nach längerer suche im web jetzt mal noch hier erkundigen.
    Und zwar habe ich einen Ipod Touch 2g und will den als navi nutzen.
    Jetzt gibt es ja zum Beispiel das TomTom Car Kit - 70€.
    Ich hab da bis jetzt nur gutes drüber gehört, hat da jmd. ne andere meinung zu?

    2. Frage... gibt es in absehbarer Zeit ein kostenloses navi app (ich weiß gibt ja das im moment von der Cebit - aber das find ich nicht wirklich gut).Weil nochmal 70 takkn für das app (navigon, tomtom) will ich nicht nochmal zahlen.


    mfg Fabian
     
  2. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290
    Hast du einen Jailbreak ?

    Dann kannst du dir roqyBT drauf machen, und eine externe BT Maus nutzen die um einiges billiger ist als der TT-Carkit und dann musste nur noch ein paar euro drauflegen für die App zahlen als wie wenn du dir den TT-Car-Kit gekauft hättest und kannst dann deinen IPT auch als Fussgänger mit der GPS maus in der Tasche navigieren wenn du mal ausserhalb oder z.B. Wandern bist.

    Mit dem TomTom-Carkit unterm Arm würde das eher NAJA aussehen
     
  3. SLR McLaren

    SLR McLaren Boskop

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    207
    Ich nutze auch eine BT-Maus (Holux GPSlim 236 - bei ebay für ca. 30€), zusammen mit dem iGPSd-Kabel (für ca. 15€ aus Hong-Kong). Klappt wunderbar! Wirklich klasse. Dazu noch eine Autohalterung für den 2G und alles ist perfekt - halt wie ein richtiges Navi.

    Dann kannst du deine 70€ für das Kit in ein gescheites Programm stecken, z.B. Navigon.
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    @SLR McLaren
    Naja, aber etwas teurer als die kabellose Lösung...

    Ich habe das:

    roqyBT (8,00 Oiro), Jentro BT-GPS-8 (17 Oiro). Vorteil: kein Kabelsalat.
    Bin jetzt mit dieser Kombi (und Navigon) fast 3000 km in Südafrika und diese Woche in D/A ca. 1600 km gefahren, einfach perfekt.

    Als Halterung habe ich eine aktive von Brodit.

    @WonderBoy
    Kostenlose Navi-Apps mit richtiger Turn-by-Turn-Navigation und integriertem Kartenmaterial gibts soweit ich weiß keine.
    Das, was halt Geld kostet, ist das Kartenmaterial.

    MfG
    MrFX
     
    #4 MrFX, 05.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.10
  5. SLR McLaren

    SLR McLaren Boskop

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    207
    Hm - jaein.

    Du hattest auch Kabelsalat ;)

    Irgendwie musstest du deinen Touch schließlich laden. Und in dem iGPSd-Kabel ist ein Ladekabel integriert. Die Maus kannst du dann einfach hinter die iPod-Halterung tun: fertig :)

    Naja, für beide Varianten brauchst du einen Jailbreak. Sollte der ein Kriterium darstellen ist die einzige Lösung das Car Kit.
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Für mich hat die Lösung per BT im Auto einen Vorteil bzw. ging es auch nicht anders. Ich habe ein Harman Kardon Drive+Play zur Musiksteuerung eingebaut, und das läuft nur über den seriellen Anschluß. Der wäre ja bei einer seriellen Maus belegt.

    MfG
    MrFX
     
  7. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
    Genau diese Kombi habe ich auch für mein 2G. Funktioniert problemlos. Wobei ich mein iPhone aber nur als "Backup-Lösung" zur Navigation nutze oder wenn mir danach ist, auf einer langen Fahrt auch noch meine Musik zu hören. Ansonsten nutze ich überwiegend mein Navigon 5110 Stand Alone.

    Sieht bei mir so aus (im sauberen Auto wärs noch besser) :)

    [​IMG]
     
    #7 eXiNFeRiS, 06.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.10

Diese Seite empfehlen