1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Touch Akku defekt?

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von Flanky, 22.08.08.

  1. Flanky

    Flanky Idared

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    29
    Hallo Leute

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem neuen iPod Touch. Die Akkuanzeige ist nicht korrekt!
    Es passiert meistens so, das wenn ich den iPod Touch ausschalte, ihn nachher wieder einschalte die Batterienanzeige um mindestens 2 Ladeeinheiten weniger anzeigt, als es effektiv sind. Nach 2 Minuten zeigt es dann die richtige Ladeeinheit an.
    Manchmal aber auch nicht :p, da geht er dann nur um 1 Ladeeinheit hoch, obwohl er vor dem ausschalten noch mehr Ladung hatte.
    Es ist jetzt nicht das große Problem, trotzdem stört es, wenn man einschaltet, dann kommt die Meldung, Batterie fast leer, guckt man nach 2 Minuten drauf ist sie dann halb voll....

    Kann es wirklich sein das ich den Akku beim ersten mal Laden abgeschossen habe?? Da habe ich nämlich Vista neu aufgesetzt, und den Rechner 3 mal neu gestartet. Da wurde die Ladung natürlich unterbrochen. Auch musste ich den iPod zweimal austecken... Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Akkus bei Apple mindestens einmal vorgeladen werden und die Akkus müssten ja Chipgesteuert sein...

    Über Antworten würde ich mich freuen...

    Mfg
     
  2. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Also ich kenne das Problem und ich halte es nicht für wirklich gravierend. Habe schon öfter davon gehört, ich vermute das hängt damit zusammen, dass der iPod die Akkulaufzeit danach berechnet, wie intensiv man ihn gerade benutzt.
    Wenn ich meinen iPod vollständig lade, und Musik höre, bis er halb leer ist, und dann ein Viedeo schaue, ist die Anzeige in 10 min. auf einem Viertel. Wenn ich dann wieder Musik höre, ist sie wieder auf der Hälfte. Ich vermute die Zeit, bzw. der Füllstand wird irgendwie mit der Nutzung ausgerechnet.

    0ms0
     
  3. Flanky

    Flanky Idared

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    29
    Hallo
    danke für deine Antwort. Tatsächlich könnte es so sein wie du schreibst. Das würde auch erklären wieso er nach dem einschalten erst nach 1 oder 2 Minuten die richtige Ladung anzeigt. Vielleicht wird das tatsächlich berechnet. Finde ich aber blöde :).
     
  4. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Blöd ist es zwar, aber was soll man machen, wir können es ja nicht ändern. :/

    Vielleicht auch gar nicht schlecht. ;)

    0ms0
     
  5. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    vllt. den iPod mal komplett end- und wieder beladen, denn die Akkus können die ANzeige leicht verfälschen, wenn man die iPods an den Strom schließt, wenn der Akku noch Power hat!
    Somit sollte man ihn vllt ein mal im monat komplett endladen
     
  6. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Stimmt. Dem stimme ich nur zu. Warum sollte man den iPod anders behandeln als das MacBook?! ;)

    0ms0
     
  7. boehm22

    boehm22 Idared

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    29
    Ich häng mich mal hier dran:

    Hatte den iPod touch über Nacht am Macbook-USB-Anschluß, war also komplett voll.
    Heute Früh hab ich ihn abgenommen. Hab unter anderem per WLAN ein paar E-Mails gelesen, Wetterbericht usw. und dann mit Standby in die Hosentasche.

    sitze beim Zeitung lesen, irgendwann nach ca. einer halben Stunde spür ich starke Wärme, ja fast Hitze am Oberschenkel
    Ich nehm den Ipod raus, der ist sehr warm, eben fast schon heiß.
    Läßt sich nicht mehr einschalten, auch nicht reseten, beim Anschließen an das Macbook wird er nicht von itunes erkannt.

    Nach einer weiteren halben Stunde ist er wieder komplett abgekühlt, kann resetet werden und ich kann ihn auch wieder im itunes erkennen.
    Die Akku-Anzeige war dann auf halb.

    Da der iPod noch Garantie hat, hb ich das gleich dem Support gemeldet und mir wurde mitgeteilt, daß ich ihn einschicken solle.

    Soweit der Vorgang.

    Aber ich habe überhaupt keine Ahnung, was da nun passiert ist? Ist da eine Akkuzelle explodiert? Oder kommt sowas öfter vor?

    Ich freue mich auf Eure Ideen

    Rosi
     
    #7 boehm22, 16.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.08
  8. Flanky

    Flanky Idared

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    29
    Ist so ähnlich wie bei anderen elektronsischen Geräten. Überhitzt die Elektronik, hängt sich das System auf. Konnte ich vor kurzem bei unseren Firmenrouter beobachten.
    Bei uns ist es im Schaltschrank zu warm geworden. Ist sicher ein defekter Akku.
     
  9. bountybob

    bountybob Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    205
    wie kann man das teil denn komplett entladen ????? habe auch das beschriebene verhalten. wir laden den ipod immer auf seiner apple dockingstation auf, daran angeschlossen ist ein cinch kabel in richtung hifi anlage. d.h. manchmal starten wir ne radio app und stecken den ipod auf die station, dann spielt und läd er gleichzeitig. ist das ein problem ?
     
  10. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290
    Da die neusten Akkuspacks keinen MemoryEffekt mehr haben macht das nichts.
    Früher als Akkus noch den Memoryeffekt hatten war das noch problematisch aber die letzten paar Jahre nicht mehr.

    Der Grund warum Akkus nach einiger Zeit weniger Laufzeut haben:
    Akkus haben innen ein Gel, welches sich durch das Laden des Akkus erhitzt.
    Durch diese Erhitzung kristalisiert ein Teil dieses Materials und der Akku hat dadurch weniger Kapazität.
    Eine gute Akkupflege ist eben wie oben beschrieben, damit man den Akku öfters mal komplett entladen lässt und dann wieder komplett voll laden wird.
    Das komplette entladen kann man z.B. tun indem man ein Onlinespiel spielt bis ebbe ist.
    Habe letzte Nacht Tap Tap Revenge 3 gespielt bis mein Akku auf 3% war.
     
  11. bountybob

    bountybob Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    205
    und wie lange lädst Du Deinen Ipod nach einer Vollentladung, also wie lange braucht er dann bis 100 %.
     
  12. luki24

    luki24 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    3
    Hi,
    meiner braucht so ca.4-5 Stunden
     
  13. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290
    Da pass ich net so drauf auf, da ich ihn am PC hängen habe und ihn wieder vom Kabel abnehme wenn ich ihn benutzen will.
    Dann bleibt er vom Kabel weg bis dass er wieder fast platt ist, ausser ich will mal synchronisieren.
    Aber auch wenn er tagelang am Kabel hängen sollte dürfter ihn das nichts a usmachen denn es gibt ja auch Radios etc mit Dockingstration für den iPod, welche ihn auch bei Betrieb laden und da nimmt man ihn ja auch nicht raus sobald man fertig ist.
    Muss ja auch nen Grund haben wieso diese Radios etc iPod verifiziert sein sollten. Ich hab z.B. ne Sony Boombox mit iPod Dock die den iPod a uch läd, jedochj nur bei Netz und nicht bei Batteriebetrieb.
     

Diese Seite empfehlen