1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Touch 1G verweigert eine friedliche Koexistenz

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von Narrow Bob, 06.04.09.

  1. Narrow Bob

    Narrow Bob Erdapfel

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    2
    Hallo erstmal.

    Ich habe ein Problem mit meinem iPod. Ich weiß, dass es recht viele Themen dazu gibt, allerdings konnte mir keines davon bislang wirklich helfen. o_O

    Ich habe meinen iPod Touch seit Dezember '07, im Dezember '08 habe ich ein Ersatzgerät bekommen, weil der Kopfhörer-Eingang defekt war. Seit einiger Zeit (schätze auf den Zeitraum kurz nach dem letzten Update bis jetzt) spinnt er rum. Er lässt sich nicht starten und zeigt nur Fragmente auf dem Display an. Habe das mal mit meiner Kamera festgehalten, um es ein wenig anschaulicher zu machen:

    [yt]<object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/QSTp7w4dmJw&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/QSTp7w4dmJw&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295"></embed></object>[/yt]

    Wenn ich nun nichts mehr drücken würde, dann würde das Flackern erst aufhören, wenn der Akku leer wäre. Ausschalten lässt er sich nur durch drücken des Home- und des Powerbuttons gleichzeitig.

    Vielleicht ein paar Daten am Rande. Ich benutze einen iMac, sowie ein MacBook der vorigen Generation. Beides läuft mit 10.5.6. Der iPod-Touch war NICHT gejailbreaked. iTunes ist in der Version 8.1 auf beiden Rechnern installiert.

    Nun habe ich mich damit etwas tiefgehender auseinandergesetzt, bin dem Thema aber dennoch etwas fremd. Wenn ich den iPod an meinen Rechner anschließe wird darauf hingewiesen, dass iTunes einen iPod im Wartungszustand erkannt hat, dieser aber erst wiederhergestellt werden muss, um wieder benutzbar zu sein.

    Erkannt wird er aber. Das Statusfenster sagt Folgendes:

    [​IMG]


    Nachdem ich nun Wiederherstellen geklickt habe läuft es ein wenig und es kommt eine Fehlermeldung. In der Regel ist dies der unbekannte Fehler 21. Gleiches passiert, wenn ich eine ältere Software-Version der Firmware auswähle.

    Habe das PlugIn zum Aktivieren des DFU-Modus unter 10.5.6 heruntergeladen und aktiviert.
    Wenn ich nun den DFU-Modus aktiviere, gibt es zwei Dinge, die passieren können.

    1. Es kommt bereits bevor der iPod korrekt in iTunes angezeigt wird, die Meldung, dass der iPod nicht erkannt wurde und ich kann überhaupt nichts machen.

    2. Es wird einfach wieder darauf hingewiesen, dass sich der iPod im Wartungszustand befindet und der Fehler 21 taucht wieder auf.

    Welcher Umstand, welchen Ausgang bewirkt, konnte ich noch nicht herausfinden.

    Habe die ganze Prozedur auch unter Windows probiert, dort verhalten sich die Dinge im Großen und Ganzen genauso. :(

    Leider ist die Garantie abgelaufen und da der iPod ja auch keinen physischen Schaden genommen hat, will ich nicht aktzeptieren, dass er einfach kaputt ist. ^^

    Ich hoffe jemand von euch weiß was zu tun ist.

    Danke schonmal.
    Narrow Bob
     
  2. Narrow Bob

    Narrow Bob Erdapfel

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    2
    Okay, scheint wohl doch etwas problematischer zu sein... :(
     
  3. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Schon mal Force Restore (hoffentlich richtig geschrieben) probiert?

    MfG Manuel
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Schließe den iPod mal per USB-Hub an den Mac an, dann per DFU-Mode restoren. Wenn es immer noch nicht geht, frag noch mal nach.
    EDIT: Schau mal hier nach: http://support.apple.com/kb/HT1808
     
  5. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Hm, ich bezweifle dass es sich um einen Fehler in der Firmware handelt, sieht eher aus wie ein Grafikfehler bei den neuen MacBook(Pro)s. Ändert sich was wenn Du den iPod heftig hin und her schüttelst während er an ist?

    Nur ne Idee. Vielleicht kannst Du auch mal etwas beherzt auf die Rückseite klopfen oder ähnliches. Obwohl ein "Wackelkontakt" beim iPhone / touch ist ja auch recht selten....

    Ansonsten könntest Du auch mal probieren den iPod mit iTunes zu verbinden und dann erst anzumachen. Ggf. auch den Home-Button gedrückt halten und dann erst verbinden.

    Sehr komisch...
     

Diese Seite empfehlen