1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod springt ohne Grund zum nächsten Hörbuch

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von tsc, 09.03.08.

  1. tsc

    tsc Jonagold

    Dabei seit:
    05.04.05
    Beiträge:
    19
    Hallo zusammen,

    habe vor kurzem folgendes Probem entdeckt:
    Beim Fortsetzen eines vorher unterbrochenen Hörbuchs springt mein iPod nach einigen Sekunden einfach zum nächsten Hörbuch, obwohl der aktuelle Titel noch lange nicht fertig ist. Der iPod war dazwischen komplett ausgeschaltet. Beim Nachstellen zu Hause habe ich ihn nur kurz abgeschaltet (in den Standby). Hier trat das Problem nicht auf.
    Habt Ihr so etwas auch schon erlebt oder wisst Ihr Hilfe? Nebenbei, wie lange dauert es überhaupt, bis sich der iPod aus dem Standby komplett ausschaltet?
    Vielen Dank schonmal

    zur Info:
    iTunes: 7.6.1
    iPod: 5. Generation, 30 GB, Software 1.2.3
    Hörbücher: erstellt mit JoinTogether-Script, teilweise mit/ohne Kapitel

    --
    Da ich jetzt mit der Suche doch ähnliche Probleme gefunden habe noch eine Zusatzinfo: Die betreffenden Hörbücher sind zwar groß, aber alle unter 300MB (ist ja anscheinend so eine besondere Grenze).
     
    #1 tsc, 09.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.08
  2. docboeing

    docboeing Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    10
    Moin Moin,

    das oben genannte Problem habe ich auch, und das ist so nervig, das ich mich extra dafür hier bei apfletalk angemeldet habe!
    Mich wundert es nur das noch keine Antwort geschrieben wurde!
    Weiss den keiner der Rund 45ooo User keine Abhilfe ?
    Habe auch hier : http://www.apfeltalk.de/forum/nano-springt-pause-t314281.html das selbe Problem gefunden, leider wieder ohne Antwort!
    Ich benutze übrigens auch Audiobook Builder um die Hörbuch CDs zu gruppieren und in mp4b umzuwandeln.
    Hier nochmal der Fehler ( oder das Phänomen ) aus meiner Sicht :
    Ich höre ein Hörbuch im Auto über den am Autoradio angeschlossenen iPod 30GB.
    Wenn ich das Hörbuch auf dem Weg zur Arbeit gehört habe, und auf dem Rückweg weiter höre ist alles OK.
    Falls ich aber auf dem Hinweg erst das Hörbuch gehört habe, dann mal auf ein Musik Stück wechsle, um anschliessend auf der Rückfahrt das Hörbuch wieder weiter zu hören ( dafür ist es ja in mp4b kodiert ) springt das Hörbuch nach 30 - 40 sec auf das nächste Hörbuch!
    Super nervig, da ich dann anhalten, den iPod aus dem Handschuhfach kramen und von Hand auf die ( hoffentlich vorher gemerkte ) Minutenzahl, sprich zum letzten Bookmark spulen muss um ihn dann wieder am Autoradio zu connecten ! Danach spielt das Hörbuch weiter als wäre nicht gewesen!
    Das nächste Phänomen ist, das sich das selbe ereignet wenn ich mal 2 - 3 Tage nicht mit dem Wagen fahre, selbst wenn ich das Hörbuch, sprich den iPod nicht unterbreche oder woanders hinspule!

    Freunde, ich bin ein Hörbuch Junkie und brauch meine Dröhnung auf dem Weg zur Arbeit

    Kann keiner Helfen ??

    Gruß
    docboeing
     
  3. KeuleJones

    KeuleJones Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    248
    Hi ihr Beiden!

    Ich bin auch ein absoluter Hörbuch Junkie, aber um ehrlich zu sein, habe ich noch nie was von dem Problem gehört. Ich höre auch jeden Tag im Auto und zu Hause Hörbücher/spiele und Musik! Bei mir ist sowas noch nicht aufgetreten.

    Ich benutze zum erstellen bei Musik und Hörbüchern immer Mp3Tag, damit füge ich Information wie Inhalt, Bild, Titel usw. hinzu.
    Itunes habe ich auf der Aktuellen Version. Auch den/ die Ipods

    Im Gegensatz zu euch wandel ich aber nichts in eine (Hörbuch)Datei, sondern möchte immer einzelne Tracks haben, da ich sie wie gesagt mit Mp3Tag "tagge" also betitel.

    Es tut mir leid, dass ich euch nicht wirklich weiter helfen kann, aber da sonst keiner Antowrtet, wollte ich den Thread mal anstupsen.

    Ich würde an euerer Stelle auf jeden Fall Itunes und den Ipod updaten. Interessant wäre auch mal zu testen, ob es auch passiert, wenn nur ein Hörbuch auf dem ipod ist, bzw. was halt dann passiert.

    Ach ja eins noch, ich habe sehr viele hörbücher die grösser als 300 mb sind, habe noch nie Probleme gehabt.
     
  4. docboeing

    docboeing Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    10
    Hi KeuleJones,
    erstmal vielen Dank das Du dich dem Thema angenommen hast.
    Mein iPod sowie iTunes sind auf dem neusten stand. Meine Hörbücher sind aber bestimmt auch größer als 300mb da ich mit dem Audiobook Builder mehrere Hörbuch CDs zu einem Track zusammenfüge.
    Werde wohl mit dem Problem leben müssen und brav das Hörbuch zu Ende hören ohne zwischendurch mal auf Musik zu springen. Nervig, aber ich weiss nicht wo der Fehler liegt.
    Dein Programm Mp3 Tag ist en Windows Sache, oder ?
    Gruß
    docboeing
     
  5. KeuleJones

    KeuleJones Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    248
    Jupp, dass ist für Windows, weiss aber nicht, ob es das auch auf Mac gibt, da es wohl ein Soloprojekt ist.
    Aber du kannst es ja notfalls emulieren. Ich z.b. tagge meine Mp3 Dateien immer auf dem alten Laptop, ich weiss sehr umständlich, aber so läuft es bei mir zum Glück, hatte vorher auch grosse Probleme mit den Hörbüchern. Vorher hat mir mein Ipod sogar die Hörbücher durcheinander geworfen, jetzt mit dem Proggi ist alles ok. Wie gesagt, leider kann ich da nicht grossartig weiterhelfen... Ich hab auch gerade schon gegoogelt, aber wie ihr schon gesagt habt, nichts dolles zu finden.
    Ich denke auch, dass ihr es eigentlich so weit alles ok habt, ob man nun Mp3 Dateien oder m4b hat sollte egal sein, zumal ja diese m4b oder wie die heissen die "apple" Dateien sind, bzw. die vorgesehenen.
    Mir fallen ehrlich gesagt nur noch zwei Sachen ein, als erstes könnte man noch, je nach Englisch Kenntnissen, versuchen auf englischen Seiten was zu finden, z.b. per google.
    2tens : Als ich die Probs mit meinen durcheinander gewürfelten Hörbüchern hatte bin ich bei uns in den Gravis Store gegangen, einfach weil ich dachte die müssen ja nen bissle Ahnung haben und der Shop ist auch noch hier um die Ecke.
    Leider hatten die garkeine Idee..... ABER sie haben es versucht und vielleicht, falls es bei dir in der Nähr einen Apple Store oder Resaler gibt, haben die dort eine Idee.

    Wie gesagt, sorry, dass mir nicht mehr einfällt, werde selber mal weiter gucken, ob ich zu dem Thema was finde und den Thread hier im Auge behalten, hoffe aber das sich noch jemand findet, der das Prob auch kennt und gelöst hat.

    Gruß
    Keule
     
  6. docboeing

    docboeing Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    10
    Gute Idee mal auf englisch zu Suchen, werde ich mal machen. Genügend englisch Kenntnisse liegen vor.
    Der Unterschied zwischen den mp3 Dateien und den mp4b Dateien ist der, das die mp4b Bookmarks haben , also Lesezeichen.
    Das wirst Du mit den mp3 sicher nicht haben.
    Des weiteren werden die mp4b Dateien als Hörbücher im iPod erkannt.
    Denke das das Problem wohl eher an den Mac Programmen AudiobookBuilder sowie JoinTogether liegt.
    Beide benutzen den selben Script um die CDs einzulesen , zusammen zu fügen und in mp4b zu konvertieren.
    Werde mal bei Zeiten nach Problemen mit Audiobookbuilder googlen , muss jetzt erstmal los, das Hörbuch wartet ;)
    Höre gerade : Sandsturm von James Rollins, Spannend!!
    LG docboeing
     
  7. KeuleJones

    KeuleJones Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    248
    Hey! Hoffe du bist schon ein bissle weitergekommen!

    Also die Unterschiede zwischen den mp3 und mp4b Dateien gibt es nicht (mehr??)
    Klar wenn ich ein Hörbuch/spiel getaggt habe und es bei iTunes einfüge, dann erscheint es erstmal unter "Musik".
    Aber einfach rechtsklick, dann Eigenschaften, dort kannst du einfach einstellen, dass es ein Hörbuch ist, des weiteren gibt es dort auch sowas wie "lesezeichen aktivieren" glaube das heisst "position merken" und auch Einstellungen wie unterbrechungsfreie Wiedergabe.

    Und sofort habe ich alles unter Hörbücher ;) Ach ja , Ipod/Phone erkennen das dann auch als Hörbuch!

    Ich finde es daher toll und wie gesagt, ich hab gerne die einzelnen Kapitel, da ich die auch mit Namen versehe, so wie es halt auch bei einer "richtigen" CD ist.
    Ich kann natürlich dann auch, wenn ich ein Hörbuch etc. höre den Ipod ausmachen oder auf Musik switchen und dann wenn ich das Hörbuch wieder hören möchte, ist es an der Stelle, an der ich aufgehört habe.

    Schick finde ich auch noch, dass ich mit mp3 Tag allen Tracks eine Inhaltsangabe verpassen kann. Wenn ich dann das Hörbuch höre, kannst du einfach einmal auf das cover "drücken" und es dreht sich um und es werden Inhaltsangabe , Sprecher unnd was man sonst noch will angezeigt!
     
  8. docboeing

    docboeing Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    10
    Also, zum googlen bin ich noch nicht gekommen, aber deine Sache mit den nicht (mehr) vorhanden Unterschieden zwischen mp3 und mp4b hat mich neugierig gemacht.
    Habe mal eine mp3 Musik Datei so behandelt wie Du es beschrieben hattest, und bin echt Platt!
    Das kannte ich noch nicht!
    Damit kann ich mir ja diese ganze konvertierungssch... mit JoinTogether oder AudioBookBuilder sparen! Diese Funktion scheint an mir vorbei gegangen zu seien, kannte ich noch nicht!
    Werde es mal bei Zeiten ausprobieren ob der iPod das besser verträgt.
    Als zweite Maßnahme werde ich mal mein iPhone mit einem Hörbuch das ich nach meiner bisherigen Methode konvertiert habe füttern und am Autoradio anschliessen, um einen Fehler beim iPod aus zu schliessen.
    Habe eigentlich keine Hörbücher auf dem Phone da ich den iPod Quasi als Festplatte im Handschuhfach ständig im Auto habe.
    Werde Dir berichten welche Methode zum Erfolg führt.
    Erst einmal tausend Dank, das war doch schonmal eine tolle Hilfe!!
    LG docboeing
     
  9. OnkelHo

    OnkelHo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.11
    Beiträge:
    7
    Hi,

    das von Euch beschriebene Problem taucht bei mir auch auf (Ipod Classic 5G, Itunes auf dem dem Mac, Hörbücher, zum Teil, selbst kompiliert mit Join Together, mit uund ohne Kapitel). Die selben Hörbücher lassen sich am Rechner und auf einem Ipod Nano ohne Probleme wiedergeben und auch auf dem Classic lassen sich die Aussetzter nicht immer replizieren. Und: Das Problem tritt erst seit zwei oder drei Monaten auf. Und: es tritt auch bei Hörbüchern auf, die zuvor ohne Probleme gelaufen sind.

    Grüße :: Carsten
     
  10. AIDM

    AIDM Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    260
    Ja bei mir hat es jetzt auch bei den Hörbüchern angefangen zu springen, zuerst nur bei Liedern!
    Nun aber auch bei den Hörbüchern. Ich könnte echt ko... :mad:

    Mein Problem Pod ist ein NanoG5.
    Aber auf meinem Classic 120GB
    und meinem Shuffle läuft alles ohne Probleme.

    Habe schon 3 mal Wiederhergestellt, nichts hat geholfen. :-c
     
  11. OnkelHo

    OnkelHo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.11
    Beiträge:
    7
    Moin,

    ich habe gestern folgendes ausprobiert: Ipod-Festplatte mit Festplattendienstprogramm untersucht, war in Ordnung; alles gelöscht und Ipod mit iTunes wiederhergestellt (nebenbei: nach dem ersten Wiederherstellen gab es auf einmal Probleme mit dem Kopieren von Musik), Ergebnis = Problem besteht weiterhin.

    Zusammengefasst heißt das: Speicher des Ipod komplett geleert, Software neu aufgespielt, verschiedene Formate ausprobiert, und diese auf verschiedenen Maschinchen ohne Probleme wiedergegeben, nur eben auf diesem, jetzt fünf Jahren alten, Gerät geht es nicht, obwohl es vor zwei Monaten noch ohne jedes mucken gearbeitet hat.

    SO what?

    Am Datei-Format kann es eigentlich auch nicht liegen. Es ist egal ob es sich um eine .m4b, .acc, .aa, .mp3 handelt, ob die Datei 100, 200 oder nur 50 mb groß ist spielt auch keine Rolle, ob mit oder ohne Tags ist auch wurscht.

    Handelt es sich etwa gar um eine "Sollbruchstelle"? Oder ist die Vermutung zu paranoid?

    Grüße :: Carsten
     
  12. KeuleJones

    KeuleJones Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    248
    Sowas wie eine "Sollbruchstelle" kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Das Problem was ihr habt, ist auf die Masse der verkauften Ipods halt sehr klein, man sieht es ja auch daran, das hier nicht "viele" das Problem haben. Ich habe selbst diverse Ipods vom Nano 1G anfangend und noch auf keinem ein solches Problem gehabt.
    Für mich hört es sich auch so an, nach euren Versuchen und Einstellungen, dass das Problem wirklich am Ipod direkt liegt, am Anfang dachte ich noch die ganze Zeit es seien vielleicht irgendwelche Tags, Einstellungen etc. aber ich denke das kann man mittlerweile ausschliessen. hab auch noch bei Google geforscht aber keine Lösungen gefunden. Ich würde euch wirklich gerne weiterhelfen, aber ich weiss auch keinen Rat mehr.
    Scheinbar weiss auch kein anderer hier grossen Rat, denn ihr habt die Probleme ja schon länger und berichtet davon und aus eigener Erfahrungen kann ich sagen, dass euch jedem hier im Forum kompetent, schnell und freundlich geholfen wird. Daher denkt bitte nicht, dass euch hier einer im Regen stehen lassen will.
    Ich wünsche euch auf jeden Fall tortzdem noch viel Glück, dass ihr das Problem noch gelöst bekommt bzw. der Ipod doch nicht kaputt ist.

    LG Keule

    EDIT: Wenn ich das richtig sehe, haben auch alle das Problem nur bei dem Nano 5 oder? Vielleicht hat die Reihe einfach irgendeine Schwachstelle? Ich weiss keinen Rat mehr.... Ich hab von den Nano´s nur den 1er und 6er...Und gerade der 1G ist ja deutlich älter und zickt nicht rum.
     
  13. OnkelHo

    OnkelHo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.11
    Beiträge:
    7
    An die "Sollbruchstelle" glaube ich auch nicht wirklich. Im Netz (z. B. hier http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=2709696&start=0&tstart=0) findet sich so einiges. Es scheint sich möglicherweise um einen nicht näher definierten Bug zu handeln, der auf verschiedenen Betriebssystemen und verschiedenen Ipod-Modellen auftaucht, sowohl bei älteren als auch bei ganz neuen.

    Grüße :: Carsten
     
  14. OnkelHo

    OnkelHo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.11
    Beiträge:
    7
    Meine letzte Überlegung war jetzt, dass es sich nach Ausschluss von Datei- oder Software-Mängeln, um ein Speicherproblem handeln könnte. Das kann man mit dem Ipod-eigenem Selbst-Test-Modus machen (Anleitung dazu hier http://www.methodshop.com/gadgets/ipodsupport/diagnosticmode/index.shtml) Hintergrund des Ganzen war das Auftreten der Störung: Immer nach längerem Ruhezustand treten die Sprünge auf. Da die Position in der Datei korrekt gespeichert zu werden scheint, habe ich vermutet, das ein Fehler im Speicher nach dem erneuten wiederanlaufen auftreten könnte.

    Langer Rede kurzer Sinn: Prob besteht weiterhin.

    Grüße :: Carsten
     
  15. AIDM

    AIDM Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    260
    Jetzt ist mit was eingefallen, könnte es am Hub liegen das es Probleme gibt weil ich den Nano über ein Hub bespiele?
    Leider komme ich nicht in den Self-Test Modus beim G5 ist es da anders?

    JOY
    AIDM
     
  16. OnkelHo

    OnkelHo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.01.11
    Beiträge:
    7
    Geht nicht beim Nano? Hast Du exakt die Schritte eingehalten:

    1. Menu + Center für 10 sec. gedrückt halten, Reboot (Logo auf Schwarz zu sehen)
    2. nicht abwarten bis der Reboot vollständig gelaufen ist, sondern beim schwarzen Schirm rechte Position auf dem Scroll-Rad + Center gedrückt halten

    Sollte der Ipod bei einem Test hängen bleiben, wieder rebooten

    Dass die Probleme mit dem Hub zusammenhängen könnten, kann ich mir nicht vorstellen. Andererseits ist das alles doch schon ziemlich esoterisch.
    Waren denn Unterschiede festzustellen zwischen Hub/ohne Hub?

    Viele Grüße :: Carsten
     
  17. AIDM

    AIDM Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    260
    Mit dem HUB konnte ich noch nicht testen, bin noch nicht daheim ;)
    Aber ich komme nicht in den Test Modus ? werde ich vielleicht doch alles mal in ruhe machen und nicht in der Mittagspause!

    Aber heute hatte ich schon wieder das springen so stark, das ich das Hörbuch abgebrochen habe.
    Das macht keinen Spass mehr. Werde wohl morgen auf mein Classic umsteigen bis ich das Problem mit dem Nano in den Griff bekommen haben. Oder der Neue Nano gekauft ist.

    JOY
    AIDM
     
  18. docboeing

    docboeing Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.10
    Beiträge:
    10
    @Keule: vielen Dank nochmal für deine Mühen, ich denke auch das hier im Forum (leider) keiner eine 100% Antwort auf diesen Bug hat.

    Ein reines Nano Problem ist es bei weitem nicht, ich benutze ein iPod Video 30GB, und der springt auch.
    Allerdings harmloser als hier teilweise beschreiben.
    Wenn ich artig mein Hörbuch durch höre und nicht auf Musik wechsele, springt er nicht!
    Echt Merkwürdig ....
    Habe gerade mal mein iPhone mit 2 Hörbüchern gefüttert und werde morgen auf der Fahrt zur Arbeit mal das iPhone am Autoradio anschliessen und rumspielen, mal sehen ob ich den Fehler dort auch habe.
    Werde Euch berichten.

    So long
     
  19. KeuleJones

    KeuleJones Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    248
    Das ist auf jeden Fall alles sehr merkwürdig. Ich selbst hab meinen Nano eigentlich immer im Handschuhfach ( BMW hat bietet da so ein Ipod Dockconnector an oder wie das heisst). Ich hab da noch nie sowas festgestellt. Auch mein Touch hab ich öfter im Auto, gerade bei langen Fahrten auf denen ich es dann als Navi benutze und Hörbücher höre.
    Ich kann mittlerweile echt nur noch vermuten, dass es irgendwie am iPod selbst liegt. Hab mir auch den Link der oben mal gepostet wurde angeguckt, aus dem Ami Apple Forum. Aber scheinbar weiss ja keiner wirklich was genaues.
    Ich war auch noch hier im Gravis Store, weil ich ein anderes Problem mit meinem Nano 1G und Hörbüchern hab, der packt mir die Hörbücher immer unter Musik, egal was ich einstelle. Die Gravis Leute haben sich das auch angeguckt und wussten nicht weiter.... Hab die natürlich auch wegen eurem Problem gefragt, hab behauptet ich hätte das bei einem anderem iPod, da hatten sie aber auch keine Idee.

    So long ;)
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Hörbücher unter Musik? Frühere iPod-Software sortierte, wenn ich mich recht erinnere, nicht nach der Einstufung unter Optionen, sondern nur nach dem Dateityp (so wie alte iTunes-Versionen). Was nicht m4b war, lief nicht als Hörbuch. Vielleicht hängt es damit zusammen?
     

Diese Seite empfehlen