1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod nano 4GB black: Akku leer und Uhrzeit zurückgesetzt

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Hnk, 14.05.06.

  1. Hnk

    Hnk Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    320
    Hallo Leute,


    ich bin neu hier und wollte mich mal erkundigen, ob irgendwer sonst vielleicht ein ähnliches Problem hatte oder hat. Ich habe einen iPod nano 4GB in schwarz. Der Akku hält normalerweise angemessen lang; ich weiß jetzt nicht, ob es wirklich 14h sind, aber es ist schon in Ordnung so. Jetzt habe ich schon das zweite Mal beobachtet, dass mein Akku zwar noch 1/3 voll war, als ich den iPod ausgeschaltet hab, aber ich ihn am nächsten Tag nicht mehr einschalten konnte, weil der Akku ganz leer war. Von Erfahrungen, dass ein Symbol angezeigt wird, dass der Akku geladen werden muss, kann ich nichtmal berichten. Hab ich noch nie gesehen. Wenn ich ihn dann zum Laden an den PC anschliesse, stelle ich fest, dass die Uhrzeit auf 12:00am steht und das Datum auf den 1.1.2000 eingestellt ist. Beim ersten Mal weiß ich nicht genau, wie voll der Akku war, als ich ihn ausgeschaltet hab, und dass die Uhrzeit nicht mehr stimmte, hab ich auch erst einige Zeit später festgestellt (eher zufällig, dachte die Uhr wäre halt ungenau und man müsse sie öfters mal stellen). Aber jetzt hab ich den Fall auch im Verdacht.

    Kennt dieses Problem jemand? Ich hab einen ähnlichen Thread gefunden, aber der passte nicht ganz.

    Kann mir jemand helfen? Ist übrigens schon ein Austauschgerät; beim ersten war die Tastensperre kaputt.


    Haut rein,

    Henning


    EDIT: Ich habe soeben die neueste Software aufgespielt (V1.11). Kann jemand dazu was sagen? Sind solche Probleme damit behoben? Handelt es sich überhaupt um ein Softwareproblem? Ich habe zuvor mal beobachtet, dass der iPod weder laden wollte noch vom System erkannt wurde...an unterschiedlichen Rechnern. Am nächsten Tag war das Problem verschwunden und ist bis jetzt nie mehr aufgetreten.

    Angaben zum Zustand: Ich behandle das Ding wie ein rohes Ei :) der befindet sich nie länger als nötig außerhalb der Ledertasche. Daran kann's also auch nicht liegen.
     
    #1 Hnk, 14.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.06
  2. Gute Kenny

    Gute Kenny Starking

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    214
    Hallo!
    Ich habe auch einen Nano (wird auch wie ein rohes Ei behandelt) und könnte mir zumindest das zuerst beschriebene Problem so erklären: der Nano geht nach einer Zeit des nicht-laufens sozusagen ganz aus, und wenn man ihn dann anmacht (sprich den Hold rausmacht) springt er nicht an. Das ist normal. Man muss dann mind. 3 sek. (es reicht auch eine - aber so ist es beschrieben) die Menu-Tasste drücken. Dann kommt das Apfel-Logo und dann geht er an. Das wurde mir auch so beschrieben - hatte erst gedacht, mein iPod wäre schon kaputt... aber das ist ganz normal - allerdings das mit der Uhrzeit ja nicht. Dazu gab es aber auch mal einen Thread o_O. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Und das mit der neuen Software... die hab ich auch, kann nur sagen, dass sie genauso gut ist, wie die andere auch, nur dass man die maximale Lautstärke festlegen kann.

    Die gute Kenny

    P.S.: Grüß den Nano - er soll die Faxen lassen ;)
     
  3. Hnk

    Hnk Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    320
    Ein weiterer Unterschied ist noch, dass man bei der neuen Software den Namen der Playlist oben im Titel stehen hat. Ich glaube das ist auch neu. Ist mir zumindest vorher nie aufgefallen ;)

    Das mit den 3 Sek Menu drücken wußte ich gar nicht. Dass er irgendwann ganz ausgeht wußte ich, aber ich dachte der sei dann mit dem kurzen Drücken der mittleren Taste wieder eingeschaltet.

    Zu dem Problem mit der Uhrzeit werde ich mal den Apple-Service ausfragen. Wir haben hier in Bochum einen Gravis-Store. Ich hab's allerdings jetzt mit der neuen Software noch nicht wieder beobachtet. Allerdings ist mir nun aufgefallen, dass der linke Ohrhörer bei Bässen anfängt zu kratzen :( kann eigentlich nicht sein bei einem MP3-Player, der 250€ gekostet hat. Ist ja nur n halbes Jahr alt...
     
  4. Gute Kenny

    Gute Kenny Starking

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    214
    schick den Kopfhörer zurück! Mit denen gibt es oft Probleme, aber innerhalb der Garantie bekommst du die ohne Probleme ausgetauscht. Das kann man allerdings auch erwarten - bei dem Preis...wie du schon gesagt hast.

    Die gute Kenny
     

Diese Seite empfehlen