1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod Nano 4GB 1. Gen. reagiert nur noch sporadisch

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Cava, 16.03.08.

  1. Cava

    Cava Gast

    Hallo...
    ich würde gerne wissen, ob jemand von Euch auch schon mal folgenden Fehler beobachtet hat.
    Mein iPod NANO 1. Generation 4GB hat seit kurzem folgende Macke (ist aber nie runtergefallen oder hart behandelt worden):

    1. Schaltet man auf Pause, so schaltet er ja nach einiger Zeit ab. Dann kann man ihn nicht mehr einschalten. Nur der Hard-Reset (Menü+Auswahltaste) hilft ihn noch ihn wieder einzuschalten.

    2. Schaltet man ihn über "Play/Pause gedrückt halten" ab, so ist es das Selbe wie unter 1.

    3. Lässt man ihn ganz leer laufen, so reagiert er überhaupt nicht mehr, weder kommt die Anzeige "ladend" noch erkennt ihn irgend ein Computer (habe es auf MAC und PC probiert). Er lädt wohl trotzdem, denn lässt man ihn einige Zeit (1-2Std) liegen, so "rappelt" er sich wieder und lässt sich über Hard-Reset starten.

    4. Läuft er dann und man lädt ihn ganz auf, so ist es dasselbe Selbe, wie unter 3.

    5. Wenn er man ihn einmal zum Laufen bekommen hat, so funktioniert er tadellos....bis auf....
    6. ...die Uhrzeit ist immer falsch. Stellt man sie neu ein, so "kann er sie sich nicht merken" und übernimmt sofort wieder seine alte, falsche Zeit.

    7. Er zeigt nie den "Batterie ist leer, bitte laden Sie ihren iPod wieder auf" Hinweis.

    Ich habe bereits folgendes ausprobiert:
    - Formatieren und Wiederherstellen unter MAC OS (Tiger)
    - Formatieren und Wiederherstellen unter Windows (Win XP)
    - Ganz leer werden lassen

    Die Fehler verschwinden aber nicht.

    Frage: Hat der Nano so etwas wie eine kleine Batterie auf dem Logicboard, die gewisse Grundelemente stromversorgt, falls der Akku leer ist (z.B. Uhrzeit und Grundeinstellungen)? Denn es sieht für mich danach aus, als wäre genau das die Ursache des Problems. Er kann sich einfach nicht seinen "Zustand merken", wie mir scheint und verfällt sozusagen immer ins "Koma".

    Ich bedanke mich für Eure Hinweise!!
    PS: Nein-der Hold-Switch ist nicht aktiviert und auch nicht kaputt!!
     
    #1 Cava, 16.03.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.08

Diese Seite empfehlen