1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod nano 4G: Probleme mit Sport-Kit und In-Ear Headphones

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Martin28, 12.06.09.

  1. Martin28

    Martin28 Erdapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe Apple-Community!

    (Vorab: Habe die FAQ gelesen und die Suche benutzt.)

    Ich war vmtl. einer der ersten iPod-User, habe dann von Apple lange Zeit nichts gekauft und jetzt mich gleich an 3 Dinge auf einmal rangewagt.

    Habe der Verkäuferin am Telefon gesagt, dass ich ihn primär zum Laufen brauche und deshalb der iPod nano 4G, das Sport-Kit wohl das Richtige wären und die In-Ear-Headphones sich von der Beschreibung her gut anhören.

    Bestellt - geliefert - iTunes installiert - Musik übertragen, funkt soweit.

    Was nicht funkt:

    a) Wenn ich mit den In-Ear-Headphones laufe, statt mit den Standard-mitgelieferten, dann springt das Kabel beim Laufen naturgemäß etwas hin und her. Das ist ganz logisch und wird bei keinem Kabel der Welt anders sein. Dummerweise aber hört man bei den In-Ear-Phones die Geräusche dann in den Ohren so laut, dass die Musikwiedergabe davon spürbar gestört wird.

    Das gleiche Problem hatte ich vor 2 Jahren mit irgendwelchen angeblich ganz tollen Headphones, die um die 50 Euro gekostet haben, und da mit denen Laufen und Musik hören einfach nicht drin war, habe ich die damals wieder zurückgegeben. Ich vermute, irgendwer von euch läuft auch und hört dabei Musik und hat auch diese (angeblich tollen speziellen) Headphones von Apple einmal bestellt und ausprobiert - wie habt ihr das Problem gelöst (oder hilft da nur zurückschicken? :))?

    b) Habe den Sensor beim Sport-Kit wie im Manual beschrieben mit der flachen Seite nach oben etwa in die Mitte des linken Schuhs unter den Gummi gegeben. Bin die Schritte wie im Manual beschrieben durchgegangen. Da kommt dann, Kalibrieren beim Gehen und die Mindeststrecke scheinen 0,40 km zu sein. Wenn das für dich passt, dann sollst du die Mitteltaste drücken, steht da.

    Habe die Mitteltaste kurz gedrückt und dann war ich bei der Musik, die ich gerade höre. Bin dann etwas länger gegangen; am iPod hat sich aber nichts getan. Habe es dann mit lang gedrückter Mitteltaste versucht, da hat sich gar nichts getan.

    Habe dann auch den Sensor 3 sec. lang gedrückt, falls er nicht aktiv war, und dann nochmal das Ganze probiert -> ergebnislos.

    Da der Apple Support vmtl. erst Montags wieder erreichbar ist und ich das Ding gern schon am WE verwenden würde, habt ihr ne Idee? Danke vorab für eure Hilfe!

    LG Martin
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    a) Also welche man gut dafür nutzen könnte, sind die Lenntek Sonix...die haben nämlich ein Nylon-Band, welches den Musikgenuss nicht stört durch Herumspringen.
    Schau mal bei www.mygearstore.com
     
  3. Punkbuster

    Punkbuster Antonowka

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    362
    Ich würde mit in-ears nicht laufen gehen, weil mir die Dinger durch die Kabelbewegungen immer aus den Ohren fallen. Für solche Sachen würde ich mal in der Ecke Nike, oder Sennheiser schauen, die haben Modelle, welche speziel auf Sport abgestimmt sind.
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    hättest du güte und verschonst uns mit den unreflektierten mygear-werbeeinschaltungen deines twitter-followers!? danke!
     
  5. Martin28

    Martin28 Erdapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    2
    Die Werbe-Einschaltung seh ich gar nicht. ;) Evt. wg. Ad-Blocker.

    Jedenfalls... danke für die - wenn auch enttäuschende - Info zu den In-Ear-Phones.

    Kann mir jemand bei dem Sport-Kit helfen?
     

Diese Seite empfehlen