1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod im Museum?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von De Jan, 30.11.09.

  1. De Jan

    De Jan Fuji

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    36
    Guten Abend zusammen,

    am Wochenende habe ich die momentane Sonderausstellung im Deutschen Hygiene Museum in Dresden besucht. „Arbeit. Sinn und Sorge“ heißt sie. Neben den durchaus interessanten Inhalten (um die es mir hier, welch Wunder, ausnahmsweise nicht geht) ist sie auch sehr schön gestaltet. So wird der Besucher entlang eines Bandes durch die Ausstellungen geführt, an das u.a. Informationen gekoppelt sind. Gelegentlich aber gibt es im Band integriert auch kleine Monitore, die in ihrer Optik und Bedienung sehr sehr stark iPod Touch und iPhone ähneln. Oder gleichen? Diese Minimonitore sind leider derart gut verbaut, dass einzig der Bildschirm zu sehen ist.

    Die Ausstellung wie auch der Rest des Museums sind allgemein sehr gut ausgestattet (neben zig HD-Beamern wurde auch an ein paar witzigen Mini-Projektoren nicht gespart, und der „übliche“ andere Schnickschnack, auch nicht technischer Natur, kommt ja auch noch dazu). Es würde mich daher wenig wundern, hätten sie tatsächlich iPod Touch verbaut. Letztlich vielleicht auch die günstigste Lösung für solch ein System!? Weiß von Euch vielleicht jemand mehr?

    Schöne Grüße und einen schönen Abend wünscht
    De Jan
     

Diese Seite empfehlen