1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod im Auto ohne Autoradio

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von MatzeLoCal, 12.10.06.

  1. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Ich würde gern meinen iPod dazu bringen, dass seine Musik über die Lautsprecher des Autos gespielt wird. Ist soweit ja kein Problem, Casetten-Adapter oder Radio-Transmitter. Aber dazu brauchts ein Autoradio... und das will ich garnicht unbedingt.. einfach nur iPod.. kein Radio... nix... nur iPod.. gibt es da was?
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Du könntest Dir 'nen günstigen kleinen Auto-Verstärker zulegen (gibt's neu ab ca. 40 Euro). An das Line-In hängst Du ein Adapterkabel "Klinke auf Chinch", das in die Kopfhörerbuchse des iPod gesteckt wird. Fertig :)

    Weiterer Vorteil: Du musst keine Rundfunk-Gebühren dafür zahlen :)
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    UND: beim "prüfenden" Blick ins Auto sehen potentielle Diebe kein Radio. Sehr gut!
     
  4. Gold-Apple

    Gold-Apple Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    360
    Das würde mich auch interessieren - ich habe zwar ein Radio, jedoch keinen mit Cassetenabspieler.

    Gibt es da auch noch eine andere Möglichkeit?
     
  5. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Das hatte ich mir auch schon gedacht hat aber zwei "Schwachpunkte".

    - Lautstärkeregelung über iPod ... würde gern sowas wie die DockingStation (LineOut) verwenden (gibt ja so ein MiniDock)
    - Der Verstärker brauch was fürs RemoteSignal... da müsste ich mir dann was "basteln" damit der mir nicht dauernd die Batterie leer zieht bzw ich nicht immer Knopferl drücken muss.
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Stimmt. Obwohl... Mein erster Auto-Verstärker war ein DDR-Produkt mit 20 Watt und ist automatisch (!) angegangen, sobald ein Signal kam :oops:

    Alle späteren (sogar die ganz teuren von Rockford-Fosgate) brauchen das Remote-Signal, aber ich habe sie meist per Knopf bedient, weil ich manchmal auch ohne den zusätzlichen "Punch" Musik im Auto hören wollte.

    PS: Man darf sich übrigens wirklich fragen, warum in der DDR Auto-Verstärker hergestellt wurden. An der Marksituation gemessen, gab es nicht viele Menschen, die so etwas hätten gebrauchen können. Ich selbst war zu der Zeit übrigens 15 und habe zwei dieser recht preisgünstigen Verstärker mit 12V-Trafo in meinem Zimmer betrieben, weil mir mein Kassettenrekorder zuwenig Bass brachte :-D
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Aber sorry... Du hattest ja eine Frage gestellt: Das Remote-Signal würde ich ans Zündungs-Plus hängen. Dann ist er an, sobald die Zündung eingeschaltet wird. Bleibt nur noch das Problem mit der Lautstärke-Regelung...

    Deshalb jetzt ein anderer Tipp: früher gab es mal externe Equalizer mit eingebauter Endstufe (beim Technik-Versand). Da war auch ein Line-In dran... und ein Anschluss für die Boxen... UND ein Equalizer mit Lautstärke-Regler! Aber es ist bestimmt 10 Jahre her, dass ich sowas zuletzt gesehen habe :(
     
  8. Sharky00

    Sharky00 Gast

    Hallöchen, bin neu!

    ich glaube nach lange suche bin ich hier richtig gelandet :-D

    Ich möchte genau desselbe wie MatzeLoCal machen! Bin elektroniker und ich glaube hätte keine schwierigkeiten mit "wurzeln" umzugehen!.. Da ich aber nicht so der Audiofreak bin, wollte paar fragen stellen.

    1) was für ein autoverstärker braucht man genau?!
    2) welche ipod muss ich kaufen?
    3) Ein Remote-signal = impuls damit der verstärker eingeschaltet wird. Richtig?! Wenn das so wäre müsste man das ganze an "ex-autoradio Zündung-plus" verdrahten?

    Danke!
    mfg

    ps: wenn das ganze mit ipod funktioniert, würde auch für ein mp3player bzw eine mobile radio funktionieren oder nicht?
     
  9. ca3sium

    ca3sium Braeburn

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    43
    Also auf Zündplus würde ich den Verstärker nicht hängen, lieber an den Erregerstromkreis der Lima gehen und von dort mit einem Relais den Verstärker einschalten.

    Vorteil: Erst wenn die Lima die Spannung stabilisiert hat geht der Verstärker an.
    Nachteil: Wenn Motor aus keine Mucke.
     

Diese Seite empfehlen