1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod G3 startet beständig neu

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von m.sherling, 04.01.06.

  1. m.sherling

    m.sherling Gast

    Hallo Allerseits,

    ich habe hier einen iPod der dritten Generation zur Pflege erhalten, weil der Besitzer der Illusion erlegen ist, ich hätte für diese Festplattenplayer ein besonderes Händchen. Da er leider unrecht hat, bin ich mit dem folgenden Fehlerbild überfordert:

    Der iPod startet sich selbst beständig neu. Das Apfellogo verschwindet kurz, die Festplatte gibt Klackgeräusche von sich, das Apfellogo erscheint wieder und der Kreis beginnt von vorne - ad infinitum. Aufhalten lässt sich dies bloß durch eine leere Batterie, die Neustartorgie geht jedoch sofort weiter, sobald das Gerät wieder aufgeladen ist und auch nur irgend eine Taste gedrückt wird. Und das so lange, bis die Batterie eben erneut entleert ist.

    Folgendes habe ich bereits versucht:

    1) Reset über die einschlägige Tastenkombination. Erfolglos, es kürzt den Teufelskreis nur in einem Zyklus ab.
    2) Im Debug-Modus einen Festplattenscan durchgeführt: Resultat "PASS", der iPod meint also, die Platte sei in Ordnung.
    3) Verbindung mit Computer. Hoffnungslos, der iPod wird nicht erkannt.
    4) Aktualisieren / Resetten mithilfe des iPod-Updaters. Hoffnungslos, da der iPod ja nicht erkannt wird.
    5) Die einschlägigen Problemlösungsstrategien gesucht, aber nicht gefunden. Also alles andere durchprobiert, was Apple bei verschiedenen Fehler-Szenarien empfiehlt. Ohne Erfolg.

    Da mir nun langsam die Optionen ausgehen, bitte ich Euch um Hilfe: Hat jemand einen Tipp für mich?
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Du musst jetzt sehr tapfer sein: Wahrscheinlich kaputt.

    Ich denke, die Festplatte hat es verissen. Möglicherweise ist der iPod dem Besitzer hingefallen und hat damit einen Plattencrash verursacht.

    Wenn er wenigstens erkannt würde, käme man dran. Aber da das auch nicht geht... :-c

    Solltest Du es mit einem Windows-Rechner versucht haben bliebe noch die Möglichkeit zu prüfen, ob Du mit einem Mac darauf zugreifen kannst.

    Gruß,
    Michael
     
  3. m.sherling

    m.sherling Gast

    Das war auch meine erste Überlegung, doch passt sie nicht ganz zum Fehlerbild: Wieso hat in diesem Fall der Festplattentest im iPod-Debug-Menü das Resultat "PASS" und nicht "FAIL(ED)" erbracht? Wenn mit der Platte etwas nicht in Ordnung wäre, hätte dieser Test es eigentlich ans Licht bringen müssen.

    Bzw. anders herum, es mal mit einem PC testen. Dummer- oder eher glücklicherweise habe ich ein solches Gerät nicht zum Testen da. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es dort anders aussähe.

    Hast Du noch eine Idee, was ich versuchen könnte?
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ne, eben nicht andersherum. Es hat sich hier öfter gezeigt, dass, wenn man mit Windows nicht auf den iPod kommt, man es oft noch mit dem Mac kann. Den iPod formatieren und dann wieder an Windows anmelden.

    Andersherum wird es wohl nichts o_O

    Gruß,
    Michael
     
  5. m.sherling

    m.sherling Gast

    Dann muss ich die Hoffnung wohl begraben? Wäre sehr schade ... gibt's nicht irgendwo eine Art geheimen Reset-Schalter, der alle Probleme auf einmal behebt?
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Du scheinst ja schon alles ausprobiert zu haben. Wenn der Anschluss an den Rechner nichts bringt und den "hold-Schalter" auf "hold" und zurück schalten und "Click" und "Menü" über 6 Sekunden gedrückt halten, um zu resetten, auch nicht funktioniert, weiß ich auch nicht wirklich weiter.

    Gruß,
    Michael
     
  7. m.sherling

    m.sherling Gast

    Leider funktioniert das nicht, wie gesagt, damit kürze ich den Teufelskreis nur in einem Zyklus ab. Schade ... Na, wenn mir noch was einfallen sollte und ich Erfolg habe, werd' ich mich melden.
     

Diese Seite empfehlen