1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPod formatieren?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Maksi, 30.09.06.

  1. Maksi

    Maksi Gast

    Guten Morgen,


    zuerst mal, bitte nicht hauen, die Suchfunktion hat nichts zu meinem Thema ausgespuckt (was nicht heißt, dass es dieses Thema nicht eventuell irgendwann mal schon gab).

    Habe zu spät gemerkt dass mein iPod für Windows formatiert ist (ab Werk, warum auch immer und obwohl ich ihn bei einem Apple-Händler gekauft habe). Um aber Updates aufspielen zu können, MUSS er scheinbar für Mac formatiert sein, sehe ich das richtig? Na gut, Formatieren wäre kein Problem, wäre da nicht der unumgängliche Datenverlust (oder liege ich mit dieser Annahme falsch und es gibt doch eine Lösung?). Mein Problem ist nämlich, dass ich aus folgenden Gründen nicht formatieren kann: Mein iBook hat 40GB Festplatte, davon noch ca. 16GB frei. Auf meinem iPod befinden sich momentan rund 35GB Musik, die sich NICHT auf meinem Rechner befinden, sondern bestenfalls auf Vinyl. Der iPod dient mir quasi als Entlastung für mein iBook, außerdem hört sichs auf den kleinen Lautsprechern nicht so gut an.

    Aber um ihn für Mac zu formatieren (und dann zu aktualisieren und ein paar weitere Funktionen zu nutzen) muss ich meine Musik irgendwie retten, oder? Gut, Weihnachten bin ich wieder daheim und kann die Festplatte meines Bruders kurzzeitbelasten bzw. vielleicht finde ich ja jemanden mit großer Festplatte und viel Geduld hier in meiner Umgebung (USB ist halt bei so großen Mengen nicht ganz so schnell ;)

    Für andere Lösungsvorschläge grüße ich vorauseilend dankend aus Wien,

    Maksi

    P.S. Bzw. wenn Ihr mich so weit beruhigt, dass die Updates eigentlich gar nicht so toll und nötig sind etc. wäre ich auch zufrieden :)
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Maksi,

    irgendwie erscheint mir das keinen Sinn zu geben. Wenn der iPod neu ist, dann ist er in der Tat für Windows formatiert. Andererseits ist auf dem iPod aber was drauf, dann kann er ja nicht neu sein. Hast Du die Daten per Dose drauf gespielt? Per iTunes auf dem Mac kann ja eigentlich nicht sein, denn IMHO geht das nur wenn die Platte HFS+ formatiert ist. Wenn Du den iPod an iTunes 7 auf dem Mac anschließt, macht er ihn platt. Wenn Du iTunes 6 hast, kannst Du die Daten einfach vorher runterkopieren, entweder mit entsprechende Software auf dem Mac, vorausgesetzt die stört sich nicht an FAT32. Danach kannst Du ihn per iPod-Aktualisierer für Mac einrichten.


    Gruss KayHH
     
  3. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    so wichtig sind die updates eh nicht ^^ k.a. lol sag ich jetzt mal so
    für die neuesten updates brauchste eh itunes 7 und wennst pech hast kriegst nochn 1418 oder 1417 error löschn kannst ihn doch ganz einfach mit m festplattn dienstprogramm
    dann in itunes reingehn und weiderherstelln / updatn.... fertig
    wird nach formatierung eh wieder sofort erkannt wenn man in itunes reingeht....

    und das du ab werk nen fat32 ipod hattest und seither super damit arbeitn konntest mit mac is auch ok das du jetzt erst spannst das er mit fat32 is als du ihn updatn wolltest ist pech
    da das macformat auf dem ipod (is glaub ich fsh+ oder so) viel schneller mit mac itunes zusammenarbeitet als fät32....

    aber es gibt tooles bei versiontracker.com seis podworks (shareware) oder freeware progz wie ipoddisk die das backup machn deines ipods ermöglich dazu
    benötigst du jedoch ne externe pladde auf denen du die lieder übergangsmäßig speichern kannst

    oder alternative kauf dir ne packung dvds kopier immer nur 4,7gb auf deine hd vom mac
    und brenn die ... spiel wiederholn bis alle lieder vom ipod auf dvd gebackuped wurden ;)

    viel spass ûnd phun

    FSA
     
  4. Maksi

    Maksi Gast

    Na das mit den DVDs... da sitze ich ja ewig rum :)

    Gemerkt hatte ich das halt erst nach dem ersten größeren Daten überspielen, da waren es schon 20 GB. Und (@Kai) er lässt sich sowohl unter Windows als auch unter Mac befüllen, rippen etc., wobei er noch nie an ner Dose hing. Dass die Dinger automatisch für Windows formatiert sind ist aus marketingtechnischen Gründen nachvollziehbar, aber dann hätte mich iTunes ja zumindest beim ersten Mal fragen können, ob ich ihn nicht anders formatieren möchte.

    Na gut, werde mich mal nach jemandem, der meine Daten vorübergehend aufheben möchte, umhören. Obwohl, wenn ich das mit den Fehlern so höre, warte ich vielleicht noch lieber.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Gut zu wissen, ich dachte immer das iTunes 6- auf dem Mac einen HFS+-iPod voraus setzt. Gruss KayHH
     
  6. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    das ist also falsch bis jetzt und ich hab 3 ipods daheim war noch keiner von denen mit fat32 vorformatiert.....

    joa da versäumst punkto update eh nix das letzte update ohne fehler is das vom 28 noch was
    das man noch per autoupdater einspieln kann das neueste mit 1.2 macht bei ich sag mal du hast ne 50 50 chance nen fehler zu kriegn oder auch nicht deswegen lieber abwartn dann haste den stress nicht und wenn weihnachtn dein bruder wieder kommt dann backupst es halt da
     

Diese Seite empfehlen