• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

iPod Classic kaputt?

malukobold

Erdapfel
Mitglied seit
29.01.16
Beiträge
5
Ich habe gestern einen gebrauchten iPod Classic 120 GB gekauft. Mir wurde gesagt, dass ich nicht die ganze Mediathek mit Autosynchronisierung auf dem iPod bekomme sondern dies manuell machen müsste. Damit kann ich leben. Er funktionierte bei der Übergabe mit seiner Musik einwandfrei. Ich die Autosynchronisation jedoch ein paar Mal probiert und das ganze hat sich immer aufgehangen. Jedesmal musste ich den iPod wiederherstellen. Beim letzten wiederherstellen verlor jedoch der iPod die Verbindung und jetzt steht in einer anderen Schriftart, wenn er an den Mac oder PC angeschlossen ist "Do not disconnect" und nach dem abschließen "OK to disconnect". Nach dem manuellen Reboot bleibt der Display beim Apple Logo stecken. iTunes sieht ihn nicht mehr. Gibt es eine Möglichkeit manuell das ganze neu zu installieren?
 

-_ Dissidia _-

Kalterer Böhmer
Mitglied seit
31.01.15
Beiträge
2.889
Play und Mitteltaste gemeinsam drücken beim starten.
Dann an iTunes hängen und hoffen...

Sollte so eigentlich funktionieren.

Herzlich Willkommen auf Apfeltalk :)
 
  • Like
Wertungen: R.Gemini

malukobold

Erdapfel
Mitglied seit
29.01.16
Beiträge
5
Danke für die schnelle Antwort :)

jedoch funktioniert es leider nicht o_O. Ich habe es zwar bis bis zum "Connect to iTunes to restore" Bildschirm geschafft, jedoch ging der Bildschirm schnell wieder aus und iTunes hat ihn immer noch nicht erkannt. Beim verbinden mit dem PC oder Mac erscheint immer nur "Do not disconnect". Ich dümpel jetzt auch schon seit ziemlich lange durch Foren... Ich finde viele Beiträge wie man unter Windows seinen iPod in iTunes wieder zum erscheinen bringt, aber habe leider noch nichts für Mac gefunden.

Edit: laut dieses Beitrags (https://discussions.apple.com/thread/3699907?tstart=0) müsse ich nur neustarten - aber beim verbinden mit dem Pc/Mac kommt nach wie vor "Do not disconnect".
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenso

Altländer Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.420
Wie lange hast Du den iPod denn bisher an der Leitung hängen lassen, wenn das »Do not disconnect« erschien?
Und was tat sich unterdessen?

Irgendwie hat sich bei mir die Sorgen eingeschlichen, daß Du die Chose vorzeietig abgestöpselt haben könntest…
 

malukobold

Erdapfel
Mitglied seit
29.01.16
Beiträge
5
Gestern wollte ich schnell los, aber der iPod ließ sich nicht auswerfen. Dann habe ich einfach meinen Mac runtergefahren... War wohl nicht so gut. Was hat das angestellt?
 

malukobold

Erdapfel
Mitglied seit
29.01.16
Beiträge
5
Vielen lieben Dank für deinen Support <3 , aber leider habe ich das auch schon merhmals heute erfolglos probiert :(.
Edit: Es erscheint nur das Apple Logo, geht dann aber nicht weiter. Und am Mac/Pc erscheint nur die Nachricht "do not disconnect"
 
Zuletzt bearbeitet:

Applicator

Russet-Nonpareil
Mitglied seit
01.07.10
Beiträge
3.741
Ich hätte da eine defekte HDD in verdacht. Das kam bei mir zumindest einige Male vor.
Wenn er Am Computer als Festplatte erkannt wird versuche mal die Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm zu reparieren, und einmal sicher zu löschen und mit Nullen zu überschreiben. Dann erneut mit iTunes wiederherstellen
 

malukobold

Erdapfel
Mitglied seit
29.01.16
Beiträge
5
Denke auch das die Deffekt ist :/. Die Idee mit dem formatieren hatte ich sogar und hab sie wieder vergessen, weil sie am Mac nicht ging. Danke fürs dran erinnern :D, probiere ich gleich am PC! Wobei hier (http://www.helpster.de/anleitung-ipod-formatieren_9617) steht "Wenn Sie den iPod formatieren, wird dadurch die Software gelöscht und der iPod eventuell funktionsunfähig". Stimmt das, bzw. hat jemand Erfahrung damit? Danke :)