1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPod als Wechseldatenträger zwischen Mac und Windows

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von axenon, 25.10.07.

  1. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Hallo,
    ich habe mir im Sommer den iPod G5 30 GB gekauft und ihn dann mit meinem Windows Vista Rechner formatiert und Musik drauf geladen. Ich konnte den iPod als Wechseldatenträger zwischen Windows und Mac Rechnern benutzen.
    Jetzt habe ich mir vor kurzem ein MacBook gekauft, und den iPod natürlich auf Macintosh umformatiert, doch jetzt kann ich den iPod nicht mehr als Wechseldatenträger zwischen Mac und PC benutzen, nur noch zwischen Mac Rechnern.

    Kann mir da vielleicht weiterhelfen, oder muss ich das einfach akzeptieren, meinen iPod nur noch unter Mac Rechnern verwenden zu können.

    Vielen Dank
     
  2. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Das ist ganz klar...
    Unter Windows wird er mit FAT32 formatiert was von beiden Systemen gelesen und geschrieben werden kann.
    Unter Mac wird er mit HFS formatiert was von Windows weder gelesen noch geschrieben werden kann.

    Willst du ihn für beide Systeme nutzen? Dann solltest du ihn nochmals auf deinem Vista-PC formatieren...
     
  3. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Da sieht man mal wieder:
    Mac OS kann beide formate lesen und beschreiben
    Windows nur das eine.
    mhh, das regt doch zum nachdenken an ;)
     
  4. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Der Vergleich hinkt ;)

    Mac OS kann nativ (ohne Zusatzsoftware wohl gemerkt) NTFS-Partitionen höchstens lesen und nicht beschreiben. Windows Vista kann das aber ;)

    mhh, das regt doch zum nachdenken an ;)
     
  5. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Danke für den Hinweis.
    Mit NTFS formatierten Datenträgern habe ich noch nie an meinem Mac getestet.
     
  6. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Das stimmt auch nur bedingt. Mac OS X kann schon, DARF aber nicht, weil es Lizenzschwierigkeiten gegeben hat. Daher wird die Installation eines Zusatztools fällig. Soweit ich weiss, kan VISTA keine HFS formatierten Datenträger lesen/schreiben.

    Der Zugriff auf einige Samba-geführte PArtitionen funktioniert auch nur eingeschränkt.
     
  7. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Danke soweit schon mal, aber wenn ich den iPod im Macintosh Format an den Vista Rechner anschließe, will er diesen direkt formatieren, soll ich da zustimmen? Wird dann nich auch die Musik und die Firmware gelöscht??
    Ich syncroniesiere ihn nur mit meiner iTunes Bibliothek auf meinem MacBook, kann ich das dann auch noch tun, nachdem ich ihn auf Vista formtiert habe?

    Sorry, ich stelle mich da jetzt im Moment ein bisschen doof an.
    Danke
     
  8. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Beim formatieren wird ja grundsätzlich ALLES gelöscht. Ob sich die Firmware komplett auf der Festplatte des iPod befindet, weiss ich nicht. Sonst schreibt iTunes bestimmt die Firmware neu drauf, mach dir darüber keine Gedanken! ;)
     
  9. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Na dafür hätte ich jetzt gerne ne Quelle.
    Soweit ich weiß ist das Problem einfach dass NTFS ein propertiäres Format ist, welches nicht ordentlich dokumentiert ist und ich denke, weil Apple nicht gewährleisten kann, dass das reibungslos geht, haben sie es rausgelassen.
     

Diese Seite empfehlen