1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod als Backup-Platte von Time Machine?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bene12, 18.10.07.

  1. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Die Frage tauchte in einem anderen Thread schon einmal (unbeantwortet): Kann man einen Teil vom iPod als Festplattefreigeben (das geht, klar) und diesen Teil dann als Backup-Platte für Time Machine nutzen? Platz wäre ja genug auf dem 160GB Classic...
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Diese Backup-HD sollte so schnell wie möglich sein. Dieses Kriterium erfüllt ein iPod wohl eher nicht. Das Ding ist so ungeeignet wie eine Nagelschere zum Schrauben festziehen.
     
  3. Theoretisch ja, ob die Schreib- und Lesevorgaenge beim abgleichen der Daten der Festplatte gut tun ist eine andere Frage.
     
  4. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    is doch eh garantie drauf ;)
     
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    Wieso denn nicht? Ist doch ne sch*** normale 1,8" Festplatte drin :)
     
  6. Bei der Verwendung des iPods als Backup Medium kommt es bedingt durch die Masse der zu kopierenden Daten zu einer hoeheren Waermeentwicklung als dies beim "normalen" Gebrauch des iPods der Fall waere. Da der iPod ein doch kompakteres Gehaeuse hat, bezweifle ich das die Waerme schnell genug abgegeben werden kann und der iPod auf Dauer nicht Schaden nimmt.
     
  7. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    hm, danke für den tipp...
     

Diese Seite empfehlen