1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod 4G setzt sich sehr oft selbst zurück

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Alejandro, 24.01.06.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Moin,
    nachdem ich es jetzt schon länger toleriert habe, muss ich mich doch mal an das Forum wenden. Mein iPod 4G 20GB setzt sich des öfteren selbst zurück. D.h., dass wenn ich ihn anschalte das Apple- Logo erscheint und nicht sofort das Menü, wie es normal wäre.

    Außerdem habe ich beobachtet, dass der Akku rapide an Leistung verliert, auch wenn das Gerät nur mal zwei oder drei Tage im Regal liegt, ohne benutzt zu werden.
    Ich überlege nun natürlich, ob ich das Gerät mal einschicke, denn Garantie ist noch drauf (Kaufdatum 23.07.2005). Was mich davon abhält, sind die Berichte von Leuten, die den iPod eingeschickt haben, es dann aber von Apple hieß, es sei eigenes Verschulden und die Leute Kosten zu tragen hatten. Darauf habe ich natürlich keine Lust.

    Wende ich mich denn besser an den Händler, bei dem ich gekauft habe, oder direkt an Apple?
    Was würdet ihr in meinem Fall machen?
    Wie lange dauert eine solche Austauschprozedur normalerweise? Ich muss nämlich in zwei Wochen länger weg und würde den iPod dann natürlich gerne mitnehmen.
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hallo alejandro,

    das dein iPod bootet ist völlig normal, das tut er wenn er mehr als 24 stunden nicht benutzt wird. er wechselt dann von "stand by" auf "aus".

    und das mit dem akkuverbrauch bei nichtnutzung ist leider auch normal, da der iPod den stromkreislauf nicht trennen kann selbst wenn er "aus" ist.
    so fliesst weiterhin strom, in geringer menge zwar, aber das reicht aus das dein iPod nach ner woche fast leer ist, auch wenn du ihn garnicht genutzt hast!

    einschicken kannst du ihn nur wenn die akkuleistung bei nutzung weniger als 50% der angegebenen zeit ausmacht, und das auch nur wenn noch garantie auf dem iPod ist, sprich ein jahr. bei apple protection plan wären es zwei jahre!

    gruss, bernd :)
     
  3. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Yepp, das "Problem" kenn ich auch. Apple sieht es wohl als Feature, um Strom zu sparen. Bei meinem iPod 2G ist das noch normal. Egal wie lange er liegt, solange der Akku nicht leer ist, startet er dort, wo er vor'm "Schlafengehen" war. Bei meinem iPod photo war ich auch erst verwundert, dass er hin und wieder komplett bootet, nach dem Einschalten. Ich find's nicht toll, aber machen kann man daran nix. :(

    Der erhöhte Strombedarf geht auf die erweiterte Funktionalität zurück. Durch Uhr und Alarm braucht der iPod immer Strom. Bei früheren iPods konnte man den Unterschied direkt sehen, wenn man die Uhr im iPod nicht aktiviert hat. Dann hat der Akku wesentlich länger im Standby gehalten.

    ByE...
     
  4. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Vielen Dank für eure aufschlussreichen Antworten. Dann werde ich mir das Einschicken sparen...
     

Diese Seite empfehlen