1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPod 4G 40GB - hat jemand ne HD?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von pommfritz, 16.09.06.

  1. pommfritz

    pommfritz Gast

    Hallo miteinander,

    mein alter 4G-iPod ist nun ein iTot seit die Festplatte nach einemvermutlichen Headcrash nicht mehr richtig anspringt: das heisst, der iPoed benötigt 5 Minuten, um in das Hauptmenü zu kommt, spielt ein Lied an und resettet sich spontan. Dann wieder 5 min und so weiter. Dabei entstehen seltsame regelmäßige Geräusche, die vom wiederholten Anspringen der Festplatte stammen.

    Formatieren funktioniert nicht, da der iPod nicht erkannt wird.

    Wenn jemand einen alten 4G hat, der nicht funktioniert, die Festplatte hingegen aber schon, würde es mich freuen wenn er oder sie mit mir Kontakt aufnehemn würde.

    Grüße,
    Robär
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    verkaufe dieses Modell gerade (Siehe Biete) - ist aber voll funktionstüchtig
     
  3. pommfritz

    pommfritz Gast

    iPod repariert

    Durch Zufall stieß ich hier im Apfeltalk auf einen Thread, in dem erklärt wird, wie die eingebauten Diagnosetools des iPods zu starten sind. Nach einem Reset (Hold ein und aus, dann Menu+Mittelknopf gleichzeitig drücken) einfach Mittelknopf und Links-Taste gleichzeitig drücken und schon startet der iPod in ein verborgenes Menü, in dem allerhand Punkte auszuwählen sind. Auf der zweiten Seite stand dann "HDD Scan", der nach einer halben Stunde bei meinem iPod 4G folgende Meldung brachte:

    HDD SCAN

    END SCAN.
    112
    RD FAIL
    SCAN NG


    Das NG steht für No Good.

    Auf der dritten und letzten Seite der Diagnose Tools gab es dann die Möglichkeit, den iPod als Festplatte zu starten. Ich schloss das Gerät also am MacBook Pro an, startete es als Festplatte, schaffte es irgendwie es mit dem Festplatten-Diagnoseprogramm zu formatieren und stellte es via iTunes wieder her. Das Resultat: der Ipod 4G 40 GB mit einem offensichtlichen HD-Defekt funktioniert wieder einwandfrei - nur die Größenangaben des Speicherplatzes scheint sich im Vergleich zu zuvor leicht verändert zu haben - er zeigt vielleicht ein halbes MB weniger an.

    Grüße,
    Pommfritz
     
  4. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Die fehlenden MB's werden wohl dann die defekten Sektoren sein die "deaktiviert" wurden.
     
  5. bastarto

    bastarto Gast

    Kennt jemand eine möglichkeit einen ipod der 2. Generation als externe Festplatte zu starten? Die oben genannte tastenkombination geht leider nicht.
     
  6. bastarto

    bastarto Gast

    hallo, hat sich erledigt. habe eine lösung gefunden.
     
  7. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    teilst du uns die lösung auch noch vielleicht bitte mit? ist vielleicht für spätere andere fragen von vorteil.

    dank dir
     

Diese Seite empfehlen