1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto09 zerstört Informationen zu Diashows aus iPhoto08

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von gitarrist, 19.02.09.

  1. gitarrist

    gitarrist Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe ein befremdliches Problem mit iPhoto 09 (iLfe'09):

    Ich hatte mit viel Arbeit und Mühe ein gutes Duzend Diashows in „iPhoto08“ erstellt. Alle Fotos waren mit individuellen Längen und Bewegungspfaden („Ken Burns Effekt“) versehen (also keine „globalen Einstellungen“ für alle Fotos). Dazu hatte ich passende Musik geschnitten, in der iTunes Library als Playlist definiert und in iPhoto der Diashow zugewiesen. Mit Photoshop habe ich Titel und Zwischentitel erstellt und in die Diashows eingesetzt. So sind sehr individuelle Shows entstanden, die bei allen Betrachtern zu Begeisterung führten.

    Dann habe ich iPhoto09/iLife’09 installiert...

    Zuerst dachte ich, dass alles gut geklappt hat, musste dann aber erkennen, dass zwar alle Diashows „übernommen“ wurden, aber sämtliche individuellen Parameter gelöscht wurden. So waren nun alle Fotos 5 sec. lang, hatten keine Überblendungen und keine individuellen Bewegungspfade („Ken Burns“) mehr und der Diashow war auch keine Musik mehr zugewiesen. Das zerstörte mit einen „Fingerschnipp“ wochenlange intensive Arbeit.

    Ein Katastrophe! :-[

    Glücklicher Weise hatte ich die iPhoto Library gesichert, so dass ich mit iPhoto08 nun wieder auf die mühsam erstellten Shows fehlerfrei zugreifen kann – aber auch der „Downgrade“ auf iLife’08 war eine Katastrophe ... aber das ist eine andere Geschichte.

    Hat jemand eine Idee, warum die individuellen Einstellungen der Bilder in einer Diashow durch iPhoto09 zerstört werden? Kann man das irgendwie verhindern?
     
  2. nixwieweg

    nixwieweg Erdapfel

    Dabei seit:
    26.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    mir ist es mit meinen Diashows genau so ergangen wie dir!!!!!
    Ich bin am überlegen, ob ich iPhoto 08 mit Hilfe der Time Machine wieder herstellen soll.
    Kannst du mir von deinen Erfahrungen berichten? Kannst du die "andere Geschichte" auch noch erzählen?
     
  3. gitarrist

    gitarrist Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo nixwieweg,

    ich hab mir schon gedacht, dass ich nicht der Einzige bin, der über das Problem gestolpert ist...

    Ich hatte glücklicher Weise die iPhoto Library vorher auf einer externen Platte gesichert. Die "andere Geschichte" war dann aber, dass es nicht so einfach ist, wieder iLife’08 zu installieren, wenn zuvor iLife’09 auf dem System war (eine Koexistenz ist völlig unmöglich, wegen des "iLife-Supports" im System).

    Mit anderen Worten:
    Ich habe mehrere Stunden "experimentiert" und es nicht hinbekommen (und ich weiß ziemlich genau, was ich mache, da ich seit 20 Jahren Admin bin). Ich konnte zwar iLife’08 wieder installieren (allerdings auch erst, nachdem manuell und mit „Spring Cleaner“ alle "Reste" und "Spuren" von iLife'09 entfernt wurden) und es schien zunächst auch alles zu funktionieren; dann aber stellte ich fest, dass die anderen iLife-Applikationen, ebenso wie alle iWork-Anwendungen nicht mehr auf die "Medien" zugreifen konnten. Das galt sowohl für die iPhoto- wie auch für die iTunes-Library. Auch die Neuinstallation des iLife08-Supports von der Original-Installations-DVD brachte nichts.

    Das Ende vom Lied: Ich musste das gesamte System neu installieren – das fand ich nicht sehr witzig...

    Wenn Du von der Time Machine das gesamte System wieder herstellen kannst, zu dem Zeitpunkt, bevor Du iLife '09 installiert hast, könnte es funktionieren.
     
  4. nixwieweg

    nixwieweg Erdapfel

    Dabei seit:
    26.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Gitarrist,

    danke für die Antwort.
    Das hört sich ja ... an.
    Ich denke ich werde es wirklich mit der Time Machine probieren. Erst mal werde ich mir aber noch einige Nächte Mut "anschlafen" müssen. Bis jetzt habe ich Time Machine erst einmal benutzt um eine Datei wiederherzustellen. Ich bin also gespannt und hoffe das es gut klappen wird!
     

Diese Seite empfehlen