1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphoto verfälscht Farben

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von TheBigEvil, 02.03.10.

  1. TheBigEvil

    TheBigEvil Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    8
    Hi ich habe eine Frage bzw ein Problem:

    Immer wenn ich Fotos von meiner Festplatte in Iphoto 8 importiere, sind die Fotos anschließend in Iphoto etwas dunkler, die Farben etwas kräftiger aber leider auch etwas verfälscht. Das ganze passiert automatisch, also das ist sofort nach dem importieren so.
    Warum ist das so bzw kann man das abstellen? Ich möchte nicht, dass die fotos automatisch bearbeitet werden.
     
  2. TheBigEvil

    TheBigEvil Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    8
    niemand eine ahnung?
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vermutlich liegt das daran, dass iPhoto eingebettete Farbprofile ausliest. Mit welchem programm vergleichst du das denn?
     
  4. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Womit vergleichst du denn die Fotos unter iPhoto? Was nimmst du als Referenz?

    74er

    EDIT: Da war der joey wohl etwas schneller!
     
  5. TheBigEvil

    TheBigEvil Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    8
    ich öffne die fotos einfach mit 'vorschau', direkt vom jeweilige datenträger (festplatte, kamera etc)
    kann ich diese farbprofile irgendwie "deaktivieren", oder anpassen?
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Du kannst in iPhoto einstellen ob es Profile einbettet, ob das die Lösung ist, weiß ich aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen