1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto und Fotoalbum bzw. Buch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kristofer, 22.08.05.

  1. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Hab iPhoto 4.0.3 und wollt jetzt (bevor ich mir zum ersten mal so n Fotoalbum bzw. Buch bestell) wissen, obs beim neuen iPhoto zusätzliche Auswahlmöglichkeiten bei der Bestellung eines Fotoalbums bzw. Buches gibt.

    Wie sieht es mit der Qualität von so einem Fotobuch aus? Hat das schonmal jemand ausprobiert?
     
  2. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #2 pumpkin, 22.08.05
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  3. michael

    michael Gast

    ja, die bilder sind etwas grieselig, aber die freude über so ein geschenk übertrifft alles (dank der themes in iphoto)

    ja, ich weiss, ich lobe ein produkt das besser sein könnte.

    jedenfalls hab ich so ne taschenbuchbindung genommen, da hielt sich der preis in grenzen.

    gruss michael
     
  4. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Das Grieseln kommt aber nicht, weil die von Dir an Apple geschickten Fotos sehr klein waren, oder?!
     
  5. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    Bei Fotobüchern empfiehlt es sich den folgenden Hinweis zu lesen:

    Mac OS X Hints

    :cool:
     
  6. Steglich

    Steglich Querina

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    183
    Also die entsprechenden Einstellungen laut MacOSX Hints habe ich auch nicht gefunden.

    Allerdings kann ich auch so die Bücher empfehlen:
    Artikel in tsreport
     
  7. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Dazu brauchste als Tool den Prefsetter, dann gehts
     
  8. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
     
  9. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    ... oder die Xcode ist installiert, da ist der Property List Editor enthalten.
     
  10. Steglich

    Steglich Querina

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    183
    Danke für den Tip mit dem Property List Editor von Xcode. Damit habe ich es dann auch gefunden und geändert. Bin mal gespannt ob die Qualität dann beim nächsten Buch besser wird, wenn die Übertragung überhaupt funktioniert.

    Nun habe ich wenigstens Xcode installiert. Eigentlich wollte ich das schon längst einmal machen, um selbst ein wenig zu programmieren. Als Einsteigerlektüre, dachte ich, lege ich mir das Buch "Objective-C und Cocoa : Programmieren unter Mac OS X -- für Einsteiger und Experten (berücksichtigt Tiger und Xcode 2.0 )"
    von Klaus M. Rodewig zu. Was haltet Ihr davon?
     
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Auch wissen will ...
     
  12. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    ich habe gerade letze Woche mein erstes Fotobuch von Apple bekommen. Ich hatte auch diesen 300dpi-Hack gemacht, weil mein Buch 97 Seiten hatte, mit knapp 280 Fotos.
    Nach vier Tagen kam eine Mail, es wäre gedruckt, aber der Versand hat ewig gedauert, bestimmt über eine Woche.

    Ich war über die gute Qualität ganz überrascht, nachdem ich in einigen Foren so schlechte Kritiken gelesen hatte. Klar sieht man mit bloßen Auge ein Raster, aber das sehe ich bei den meisten Kunstkatalogen auch. Ich würds von der Qualität und der Haptik so bei einem GEO-Heft ansiedeln.

    Den Preis, schlappe 50€ fand ich auch heftig, wäre aber mit meinem Canon s900 sehrwahrschenlich teurer geworden (auch wenn der eine viel bessere Qualität drucken kann) und auch sämtliche Fotos einzeln ausdrucken zu lassen o.ä. wäre sehrwahrscheinlich teurer. Von daher find ich's OK.

    Die Herstellung von Fotobüchern von anderen Anbietern war mir einfach zu anstrengend. Im Nachhinein fand ich die supersimple Erstellung mit iPhoto doch ganz OK. Wenn es auch aus meiner Sicht hier noch sehr viel zu tun gäbe, seitens Apple.
     
  13. tpuetter

    tpuetter Granny Smith

    Dabei seit:
    26.11.05
    Beiträge:
    16
    Hat schonmal einer probiert den DPI Wert größer 300dpi zu machen ?
     

Diese Seite empfehlen