1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhoto - Raw-Bilder in Photoshop öffnen - Problem!

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Cohen76, 25.09.07.

  1. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Hallo liebe Community,

    ich habe folgendes Problem: in meiner iPhoto-Datenbank befinden sich sowohl RAW- als auch JPG-Bilder. Von bestimmten Motiven habe ich vom selben Foto sowohl ein RAW als auch ein JPG in der Datenbank. Wenn ich nun ein bestimmtes RAW-Bild in Photoshop CS3 öffnen möchte, um es mit Camera Raw zu "entwickeln" und zu optimieren, so öffnet es mir anstelle des RAW-Bildes das JPG-Bild und Camera Raw bleibt zu. Dabei ziehe ich explizit das RAW-Bild per Drag-and-Drop auf Photoshop.

    Nur über den Umweg des Finders kann ich das RAW-Bild in Photoshop öffnen.

    Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem? Bei Photoshop CS2 hatte ich dieses Problem übrigens auch, ebenso mit iPhoto '06 (jetzt '08). :(

    Gruß, Cohen76
     
  2. Cohen76

    Cohen76 Morgenduft

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    170
    Ich würde dieses Problem gern noch einmal nach oben bringen.

    Kennt wirklich niemand dieses Phänomen, dass wenn ich ein RAW-Bild aus iPhoto auf das Photoshop-Symbol ziehe oder es über die Funktion "in externem Editor öffnen" an Photoshop übergebe, sich anstelle des RAW-Bildes das korrespondierende JPG-Bild in Photoshop öffnet?

    Ich habe bislang nur einen Workaround gefunden, indem ich in iPhoto auf das RAW-Bild rechts klicke, dann "Datei anzeigen" auswähle und dann die im Finder geöffnete RAW-Datei direkt mit Photoshop öffne.

    Hat sonst keiner einen Tipp, wie das Problem zu lösen ist?

    Gruß, Cohen76
     

Diese Seite empfehlen